WinFuture-Forum.de: Alternative zu Comodo Internet Security - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Alternative zu Comodo Internet Security Support tot


#1 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 96
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Juni 2018 - 07:44

Moin
Ich möchte hier keine Diskussion über ,der ist besser oder schlechter, anregen.
Aber leider scheint der Support von Comodo tot zu sein also früher oder später auch Comodo.
Jetzt habe ich Comodo geliebt wegen der Firewalleinstellung.
Leider sind sehr viele Internetsecurity Tools nur was für Unmündige. Ich suche ein Internet Security Programm wo ich die Firewall selber entscheiden kann.
Wer hat da ein Voschlag ?
Würde mich darüber freuen.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.885
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 190

geschrieben 04. Juni 2018 - 08:28

Du kannst die Firewall einzeln nutzen. Du musst dafür nicht die ganze Suite installieren.
0

#3 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 96
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Juni 2018 - 12:20

Stimmt habe ich auch schon daran gedacht. Nur irgendwie ist es auch Bequemlichkeit alles in einen zu haben.
Vielleicht sollte man sich damit aber abfinden. Danke
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.255
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 945

geschrieben 04. Juni 2018 - 18:12

Wie jetzt genau, Du suchst was, womit Du die Firewall vollständig kontrollieren kannst? Hab ich das richtig verstanden?


Option 1, an die Du vermutlich selbst schon gedacht hast: Windows Firewall. Die ist regelbasiert und man kann damit so ziemlich alles machen, was man mit vernünftigen Firewalls so machen kann. Aber man braucht Ahnung dafür; daher die vielen Frontends, die man so kriegen kann.

Option 2, an dieser Stelle als Erfahrungswert: Ich bin mit ESET Internet Security mehr als zufrieden, insbesondere auch, WEIL man die FW sich dort einstellen kann, wi eman es gerne hätte... ohne es jedoch zu müssen (man kann das Ding auf Lernen, Automatisch und auf Regelbasiert einstellen und hat bei letzterem noch die Option, das lernen zu lassen, vollständig interaktiv zu haben oder halt "keine Regel, ergo geht nicht" einzustellen. (Wobei "Lernen" im Privathaushalt mit Internetanschluß komplett albern ist, wenn man nicht grad für die Lernphase "Das Internet" abklemmt.)


Ich gehe aber davon aus, daß es auch noch andere Möglichkeiten gibt. Sophos hatte da mal (hat noch?) eine Firewall-Appliance, also ein Image für eine Hardware-Firewall, welches man auch in einer VM betreiben konnte (kann). Das fordert dann natürlich nochmal extra ab.



Firewalls, die... das alles (möglichst) ohne Benutzerinteraktion machen (sollen) sind alle gleich unbrauchbar, egal wer die herstellt. Vor dem Hintergrund kann man also alles nehmen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.145
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 07. Juni 2018 - 18:17

https://github.com/henrypp/simplewall GUI für die Windows Firewall
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0