WinFuture-Forum.de: Festplatten wieder trennen , Möglich? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Festplatten wieder trennen , Möglich?

#1 Mitglied ist offline   KleinerWambo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 23. Mai 18
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Mai 2018 - 15:29

Hallo Zusammen

Ich habe aus versehen durch das Programm Intel Rapid Storage-Technologie meine beiden Festplatten , jeweils 1SDD 128 gb und eine HDD 1tb "kombiniert" und bekomme nun nur noch zugriff auf 118 gb .... gibt es eine möglichkeit wie ich wieder beide meiner festplatten nutzen kann.

Ps. Sorry für das unscharfe bild.

Hoffe ihr könnt mir helfen, bin nach stunden langem suchen echt verzweifelt.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.185
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 996

geschrieben 23. Mai 2018 - 15:55

Trennen mit Sicherheit, aber ohne Datenverlust, dass ist eine ganz andere Frage.

Ansonsten geht das über die RST Konsole. Musst schauen, was Du da aktiviert hast und ob man das wieder deaktivieren kann.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#3 Mitglied ist offline   KleinerWambo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 23. Mai 18
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Mai 2018 - 15:57

Bin da schon die ganze zeit am suchen, finde aber nichts... datenverlust wäre mir egal solange der windows drauf bleiben kann. Hab nicht so die ahnung von Pc´s , deshalb sehr schwer für mich hier weiter zu kommen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.185
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 996

geschrieben 23. Mai 2018 - 16:08

Musst mal abwarten, bis die Reparatur abgeschossen ist. Dann sollte in dem Bereich das Möglich sein, das RAID wieder aufzulösen.

Sieht irgendwie so aus, als ob Du da RAID 1 aktiviert hast.

Aber Ewigkeiten her, wo ich das Tool zum letzten Mal benutzt habe.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#5 Mitglied ist offline   KleinerWambo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 23. Mai 18
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Mai 2018 - 17:33

Die Raparatur ist abgeschlossen , kann jedoch trotzdem nichts finden, ich danke dir aber trotzdem für deine Hilfe . =D
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.596
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 134

geschrieben 23. Mai 2018 - 21:38

Bei einem RAID wird immer der kleinste gemeinsame Nenner genommen. Das wäre in dem Fall deine SSD.

Sichere die Daten die du brauchst und dann trenne die beiden Festplatten in dem du sie einzeln formatierst. Wenn du Windows unbedingt behalten willst ohne neu zu formatieren, dann ein Image-Backup der Windows-Partitionen machen. Wie sowas geht erklären dir hier gern andere. :imao:
1

#7 Mitglied ist offline   KleinerWambo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 23. Mai 18
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Mai 2018 - 15:37

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 23. Mai 2018 - 21:38)

Bei einem RAID wird immer der kleinste gemeinsame Nenner genommen. Das wäre in dem Fall deine SSD.

Sichere die Daten die du brauchst und dann trenne die beiden Festplatten in dem du sie einzeln formatierst. Wenn du Windows unbedingt behalten willst ohne neu zu formatieren, dann ein Image-Backup der Windows-Partitionen machen. Wie sowas geht erklären dir hier gern andere. :imao:



Danke erstmal für deine Antwort.

Wenn ich die beiden Formatiere , kann ich dann noch mein Windows drauf installieren oder muss ich mir ne neue CD kaufen.
Falls ich den kompletten PC formatieren kann und trotzdem mein Windows neu installieren kann würde ich dass auch tun. Wie kann ich denn die Festplatten formatieren , hab da ein wenig angst dass ich was falsch mache und den PC nicht mehr benutzen kann.
0

#8 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.596
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 134

geschrieben 31. Mai 2018 - 07:38

Betriebssysteme und Daten kann man nur auf formatierte Datenträger schreiben. Formatieren bedeutet nämlich nichts anders als ein Dateisystem aufzubringen, was es ermöglicht Daten und Dateien zu finden. Anders ginge es überhaupt nicht (bis auf ein paar Spezialfälle)

Dein Windows sollte immer wieder installierbar sein. Egal wie oft du die Festplatte formatierst. Es ist dann nur eben alles weg was vorher darauf war.

Beim installieren von Windows dürfte es dir aber die Option anbieten ob du Windows neben einer bestehenden Installation installieren willst (es wäre dann also 2x Windows) oder ob du es allein installieren willst. Das vorherige Windows wird dann entfernt. Um diese Auswahl zu haben musst du bei der Installation die benutzerdefinierte Installation wählen. Dort kann man dann unter anderem auch die Festplatte wählen auf die Windows soll und diese auch vorher einteilen und formatieren.
1

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.115
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 902

geschrieben 31. Mai 2018 - 20:07

Also "eigentlich" sollte man jeden Spiegel erfolgreich zerschlagen können :huh:

-- huch? Oh. Nein, das meine ich im Ernst.

- RAID1 = Mirror. Man hat ein logisches Laufwerk, das auf zwei physikalische Festplatten 1:1 verteilt (sozusagen "geklont") wird. Beide Festplatten haben dann jederzeit 100% der Daten der anderen Festplatte, sodaß wenn eine kaputtgeht, man das System mit der anderen weiterbetreiben kann.

Das nennt sich Spiegelung ("Mirroring").

"Den Spiegel zerschlagen" heißt, das RAID1 wieder aufzulösen. Das geht ohne Datenverlust. Man kann das sogar forciert machen, indem man eine der beiden beteiligten Festplatten einfach abklemmt; dann gibt es zwar eine Warnmeldung, aber auch dann kann man noch sagen, okay, die eine Festplatte reicht.


Was Du möglichst NICHT machen solltest:

- Eine der beiden Festplatten ausbauen
- Die andere (im PC verbliebene) formatieren
- Die erste wieder einbauen.

Warum? Weil das System trotzdem noch weiß, daß beide Festplatten im RAID-Verbund waren, und an dieser Stelle besteht die echte Gefahr, daß "die falsche Platte" zurücksynchronisiert wird --- dann stehst Du am Ende ganz ohne Daten da.


Oder anders: erst dann eine (oder beide) der beiden Festplatten formatieren, wenn der Spiegel erfolgreich zerschlagen wurde. Wenn Du das nicht machst, hast Du mit PEch hinterher immer noch nur ein Laufwerk,was Du verwenden kannst, und jede Menge Extrastreß.

Spiegel auflösen geht über die RAID-Software selber.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0