WinFuture-Forum.de: Keepass 2 auf Deutsch - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Keepass 2 auf Deutsch


#1 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 29. April 2018 - 09:56

Guten Tag und sorry, aber ich bin Rentnerin und möchte gern das Keepass 2 benutzen. Da ich es in Deutsch benutzen will, habe ich zwar die Translate Keepass Seite erreicht von Dominik Reichl, aber dann geht es nicht weiter, alles wieder nur englisch. Bitte um Hilfe!
utzi
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.160
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 29. April 2018 - 09:58

https://downloads.so...2.38-German.zip laden und die enthaltene Datei in den Installationsordner von KeePass kopieren.
Beim nächsten KeePass Start sollte alles auf Deutsch sein
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 29. April 2018 - 21:51

Hallo, ich bin zu dumm und kann die enthaltene Datei nicht in den Installationsordner von KeePass kopieren. Wohin genau?
LG utzi
0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.160
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 29. April 2018 - 22:50

Bei einer Standardinstallation muss die German.lngx nach C:\Program Files (x86)\KeePass Password Safe 2\Languages
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#5 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.436
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 30. April 2018 - 07:00

Gegebenenfalls muß man noch über

»View »Change Language…

auf Deutsch umstellen. Allerdings verstehe ich das Ding trotz deutscher Sprache nicht. Ich habe meinen Versuch das einzurichten nach etwa einer Woche aufgegeben.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 30. April 2018 - 07:29

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.160
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 30. April 2018 - 11:07

Was genau ist bitte ein "neuen Eintrag erstellen" schwer?
Dort gibst du die Daten ein, speicherst, fertig.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#7 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.436
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 30. April 2018 - 11:55

Das Ding soll ja mit den Programmen zusammenarbeiten, in denen ich die Passwörter dann auch brauche. Um einfach nur die Passwörter irgendwo hinterlegt zu haben, kann ich mir auch einen Zettel an die Pinnwand heften. Nun soll das also mit Opera arbeiten. Dann brauche ich ein Plugin für Opera, dann installiere ich das, dann funktioniert das nicht, weil ich das nächste Plugin brauche. Dann muß ich mir von einer englischsprachigen Seite irgendein KeePassHttp Plugin runterladen und das installieren. Da mußte ich mir inkl. KeePass selbst schon drei Sachen runterladen,die ich als unbedarfter in dem Bereich nicht kenne. Wo man mir schon 3 Trojaner hätte unterjubeln können. Das ist nicht ganz das, was ich mir so grundsätzlich unter Sicherheit vorstelle. Und dann funktioniert das Ganze nicht, weil KeyPass nur mit einer Fehlermeldung startet. (Ob ich mir wirklich sicher bin, dass irgendeine Datei von dem Plugin auch nur einmal vorhanden ist. - Ja bin ich).

Da kann es noch so einfach sein, einen neuen Eintrag zu erstellen, wenn man bis zu der Stelle gar nicht kommt.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.160
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 30. April 2018 - 12:25

KeePass biete die Plugins an, welche aber nicht vom KeePass Entwickler selbst entwickelt werden. Wenn es also Probleme damit gibt, musst du dich an den Menschen des Plugins melden.

Ich nutze keine Plugins, weil ich die Autovervollständigung mit https://keepass.info...bfuscation.html sicherer finde.
Solltest du dennoch nicht auf solche Plugins verzichten können, ist eventuell KeePass XC für dich die bessere Wahl, da dort schon ein Browserplugin enthalten ist.

Und nein, es ist nicht sicherer Passwörter auf Papier zu schreiben. Aus folgenden Gründen:
- KeePass kann viel sichere Passwörter erzeugen und diese lassen sich einfacher sichern als ein Stück Papier.
- Du müsstest die Passwörter jedesmal selbst eintippen, was erstens unnötige Zeit kostet und auch recht schnell die Länge und Komplexität der Passwörter zugunsten des Komfort, verringern würde. Ebenso kann KeePass Passwörter mittels Autotype besser vor *Mitschneider* schützen als wenn du es selbst eintippst
- Die Anzahl der Passwörter auf Papier würde nach sehr kurzer Zeit alles unübersichtlich machen
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#9 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.436
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 30. April 2018 - 12:46

Ich installiere ein Programm und entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht, d.h. entweder ich benutze es oder es fliegt wieder runter. Wenn es etwas Logisches zum Probieren gibt oder etwas plausibel erklärt wird, dann versuche ich das noch aus, aber dann ist Schluß. Bevor ich mich aufrege probiere ich es lieber später nochmal, vielleicht ist es in einem halben Jahr ja ausgereifter und funktioniert.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 30. April 2018 - 13:08

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#10 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.160
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 547

geschrieben 30. April 2018 - 15:33

Kann dein Problem nicht nachvollziehen.
Es funktioniert alles auf Anhieb, auch ohne Doktortitel.

KeePass wird sich sicher nicht ändern, da es ausgereift ist.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#11 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 30. April 2018 - 16:27

Hallo, tut mir leid, was ich für einen Disput aufgerufen habe, aber ich komme trotzdem nicht weiter. Ein Denkfehler meinerseits, da gibt es YouTube, die scheinen totensicher, aber ich komme nicht über den Wechsel von Englisch auf Deutsch heraus.
0

#12 Mitglied ist offline   grollitsch 

geschrieben 30. April 2018 - 16:52

Hallo utzi,

vielleicht hilft dir der Link weiter
https://www.youtube....h?v=jp5qTayRrgY
1

#13 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.436
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 30. April 2018 - 17:22

Beitrag anzeigenZitat (utzi: 30. April 2018 - 16:27)

Hallo, tut mir leid, was ich für einen Disput aufgerufen habe, aber ich komme trotzdem nicht weiter. Ein Denkfehler meinerseits, da gibt es YouTube, die scheinen totensicher, aber ich komme nicht über den Wechsel von Englisch auf Deutsch heraus.


Das muß dir nicht leid tun. Ich bin ja der Schuldige, dass das vom Thema leicht abkam.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#14 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.436
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 30. April 2018 - 17:31

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 30. April 2018 - 15:33)

Kann dein Problem nicht nachvollziehen.
Es funktioniert alles auf Anhieb, auch ohne Doktortitel.



Unter funktionieren verstehe ich, dass ich ein Programm installiere, dass meine Passwörter verwaltet und wenn ich dann irgendwo ein Passwort eingebe, kommt die Rückfrage »Soll das Passwort in Passwortverwaltung XY gespeichert werden?« und dann sage ich ja und wenn ich das nächste Mal an der Stelle bin, macht das Einloggen das Programm. So wie ein Browser das intern kann, nur eben dass die Daten im Verwaltungsprogramm verschlüsselt hinterlegt sind.

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 30. April 2018 - 12:25)

Und nein, es ist nicht sicherer Passwörter auf Papier zu schreiben. Aus folgenden Gründen:
- KeePass kann viel sichere Passwörter erzeugen und diese lassen sich einfacher sichern als ein Stück Papier.
- Du müsstest die Passwörter jedesmal selbst eintippen, was erstens unnötige Zeit kostet und auch recht schnell die Länge und Komplexität der Passwörter zugunsten des Komfort, verringern würde. Ebenso kann KeePass Passwörter mittels Autotype besser vor *Mitschneider* schützen als wenn du es selbst eintippst
- Die Anzahl der Passwörter auf Papier würde nach sehr kurzer Zeit alles unübersichtlich machen


- Die von KeePass erzeugten Passwörter können nicht sicherer sein, denn ich kann ja dasselbe Passwort, auch auf das Blatt Papier schreiben und dann sind die gleich sicher. Es sind ja dieselben Wörter.
- Ich muß das Passwort nicht jedes Mal eintippen sondern nur das eine Mal pro Jahr, wo die Funktion »angemeldet bleiben« im Forum (warum auch immer) mal nicht geht.
- Die Unübersichtlichkeit bei mir zu Hause ist ja mein Problem. Da müssen sich Andere keine Gedanken drum machen.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 01. Mai 2018 - 08:21

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#15 Mitglied ist offline   utzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Mai 2018 - 16:40

Hallo, der Link von grollitsch war goldrichtig, für mich, und ich habe es geschafft. Nun muss ich es noch einrichten und ausprobieren. Vielen Dank an alle!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0