WinFuture-Forum.de: Fujitsu Lifebook AH530 auf Werkseinsellungen zurücksetzen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Fujitsu Lifebook AH530 auf Werkseinsellungen zurücksetzen ..mit nicht entfernbaren Überresten von Windows 10


#1 Mitglied ist offline   prostmahlzeit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2018 - 08:33

Moin zusammen,

ich habe kürzlich versucht mein ca. 7 Jahre altes Notebook zwecks Verkauf über die Recovery-Partition auf Windows 7 zurückzusetzen. Leider funktionierte dies nicht, da anscheinend nach dem kostenlosen Update auf Windows 10 der MBR, die Bootpartition oder was auch immer geändert wurde. Ich konnte es trotzdem mit Hilfe der Recovery-DVDs neu aufsetzen, aber wenn ich beim Booten mit F8 versuche in den abgesicherten Modus zu kommen, erscheint das Windows 10-Logo und es wird der abgesicherte Modus von Windows 10 geladen. Sieht dann so aus wie hier, aber das Menü hat keine Funktion.

Das Recovery-Menü bei Fujitsu erreicht man normalerweise, indem man gleich nach Erscheinen des Bootscreens mit dem Fujitsu-Logo die Enter-, oder die linke Taste auf dem Touchpad drückt. Leider ohne Erfolg, daher der Weg mit den DVDs. Hab schon probiert über das Windows 7 Setup-Menü der ersten DVD über die Eingabeaufforderung mit "bootrec /fixmbr" den MBR zu reparieren, hat leider auch nicht geklappt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es noch einen anderen Weg gibt das Teil komplett zurückzusetzen, vielleicht kann mir hier jemand helfen?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.777
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 28. April 2018 - 09:56

Lade Dir doch Windows 7 herunter. Boote von der DVD oder dem USB-Stick, lösche alle Partitionen der Festplatte und installiere Windows 7 inkl. Updates und Treiber neu?

Den Key zieht sich das Setup aus dem BIOS.

Du kannst auch Windows 10 auf diese Weise frisch installieren.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.957
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 277

geschrieben 28. April 2018 - 12:41

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 28. April 2018 - 09:56)

Lade Dir doch Windows 7 herunter. Boote von der DVD oder dem USB-Stick, lösche alle Partitionen der Festplatte und installiere Windows 7 inkl. Updates und Treiber neu?

Den Key zieht sich das Setup aus dem BIOS.

Das wäre mir neu, dass das bei Win7 funktioniert. Bei Win10 wird automatisch aktiviert, sobald das Gerät mit dem Internet verbunden ist und Win10 vorher auf dem Gerät aktiviert war.
Aber sonst stimmt es schon, einfach Windows neu installieren und beim Installieren Partitionen löschen. Dann bleibt von der alten Installation nicht viel übrig.
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.777
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 28. April 2018 - 13:36

Zitat

Das wäre mir neu, dass das bei Win7 funktioniert.
Wenn der Key im BIOS hinterlegt ist, anstatt auf einem Aufkleber auf dem Notebook, was ich mir bei Fujitsu Kisten gut vorstellen kann, geht das auch mit Windows 7 schon.
0

#5 Mitglied ist offline   prostmahlzeit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2018 - 14:51

Windows 10 wollte ich nicht installieren, sondern nur erst mal den Auslieferungszustand wiederherstellen. Wenn ich aber alle Partitionen lösche ist die Recovery-Partition allerdings auch weg und das wollte ich ja vermeiden...
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.951
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 460

geschrieben 28. April 2018 - 15:36

Ein AH530 sollte eigentlich noch eine reine Windows 7 Lizenz haben. Mir ist da zumindest kein Gerät aus W8-Zeiten bekannt.

D.h. auf dem HDD-Schacht sollte der Lizenzschlüssel geklebt sein.
Btw.: beim Verkaufen würde ich ehr raten die HDD zu wechseln und darauf zu installieren (allein schon aus Datenschutzgründen).

Ich weiß gerade nicht wie das beim AH530 ist da ich die "H"-Varianten im Business Bereich kaum in den Fingern habe.. aber bei der normalen Version sind Recovery-CDs dabei. Das Menü kannst du mittels F12 beim Start aufrufen (während des Fujitsu-Logos)

Tipp:
Lade dir auf der Fujitsu-Seite zu deinem Gerät bitte vorher den LAN-Treiber inklusive "Deskupdate" runter. Dann suchst du dir nicht den Wolf bei den Treibern.

LAN installieren, Deskupdate ausführen und laufen lassen. BIOS/UEFI Updates würde ich nicht machen (wenn angeboten) sofern das Gerät einwandfrei läuft. Geht hierbei was schief hast du nen großen Briefbeschwerer.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   prostmahlzeit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2018 - 17:33

Hi Stefan,

danke für die Tipps, mit der Lizenz habe ich keine Probleme, zumal ich Windows 7 schon einmal neu mit den DVDs installiert habe. Das aktuellste BIOS-Update ist schon drauf, da wird es keine Problem mehr geben, ist von 2011. ;-) Gehe gerade den radikalen Weg, auf der Supportseite gibts ein Tool namens "erase HDD tool" als ISO-Datei. Hab mir das auf CD-RW gebrannt (mit Rufus auf nen Stick ging es nicht) und hab dann die Platte gefräst, dauerte ca. anderthalb Stunden. Ergebnis, alles war weg, wie zu erwarten, der abgesicherte Modus von Windows 10 hoffentlich auch. Installation läuft gerade, mal sehen wie es am Ende aussieht.
0

#8 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.777
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 28. April 2018 - 18:35

Die Recovery Partition frisst nur Speicher, ist veraltet und interessiert keinen :wink:. Wenn DU Neuinstalliert hättest, hätte er sowieso die Festplatte mit Daten überschrieben. Da müsste dann nichts mehr lauern. Zumindest besser so, als dass andere erst gar nicht ans Löschen denken.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0