WinFuture-Forum.de: Telekom Email senden geht nicht mehr - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Telekom Email senden geht nicht mehr

#1 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 260
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 11. April 2018 - 15:19

Wie die Überschrift schon sagt ,

Seit es diese Internet Störung gab ich kann auf ein mal von TB aus keine Emails mehr senden ,
T.Online es geht nur noch das empfangen ,
habe nichts verändert die Zugangsdaten stimmen überein ,
(ich habe noch einen Google Acount und noch einen anderen bei einem Uni Free Mailer
das funktioniert ganz normal ),
wo ran kann denn das liegen ?
Angehängtes Bild: 000.jpg
hat die Telekom die Zugangsdaten verändert ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 11. April 2018 - 15:21

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.410
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 118

geschrieben 11. April 2018 - 15:52

Wir wissen nicht welche Serverdaten du eingetragen hast.
0

#3 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 260
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 11. April 2018 - 16:08

ich habe nichts eingegeben es stehen die Daten drin die die Telekom angibt beim TB,
hängt das vielleicht mit den Warnstreiks zusammen ?
0

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.300
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 222

geschrieben 11. April 2018 - 17:20

Wurden da nicht kürzlich die Zertifikate erneuert, so dass es da zu Problemen kam? Bei den Android-Geräten ging das Installieren der neuen Zertifikate wohl nicht automatisch, wenn man eine ältere Version hatte und man mußte die dann per Hand installieren bzw. sollte man zumindest zum kurz testen SSL(alle Zertifikate akzeptieren) einstellen.

Und wenn es nun an einem erneuerten Zertifikat liegen sollte, ist das ja nicht auf Android beschränkt.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 11. April 2018 - 17:21

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#5 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 260
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 11. April 2018 - 17:33

nee es wurde nichts verändert das ein zigste nur Thunderbid Update auf die neuste Version ,
die Daten die im Telekom Konto TB eingetragen sind , sind unverändert und stimmen auch das Passwort und Login Namen ist
unverändert vorhanden,
ich kann definitiv vom TB keine Email mehr senden bei dem T.Online Account,
Google und der andere UniMail Account funktioniert ganz normal ,
ca. 2 Wochen ist mir bei dem Telekom Account schon aufgefallen dass das Abrufen
von Pop3 nicht immer ging erst nach den 4 . Versuch

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 11. April 2018 - 17:37

0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.170
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 198

geschrieben 11. April 2018 - 18:28

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 11. April 2018 - 15:19)

hat die Telekom die Zugangsdaten verändert ?

Scheint so.

Auf der Telekom Seite, stehts auch so

https://www.telekom....tausgangsserver

TB 3.1.20: Diese Einstellungen vorgenommen und die gehen

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Zwischenablage01.jpg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 11. April 2018 - 18:36

0

#7 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 260
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 12. April 2018 - 00:03

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 11. April 2018 - 18:28)

Scheint so.

Auf der Telekom Seite, stehts auch so

https://www.telekom....tausgangsserver



Die Telekom hat heimlich und Still den Port verändert , ich hatte damals Zahl eingegeben die auf der
Seite stand und das ist eine andere als Empfehlung vom TB ist
mit ändern den Wert auf Empfehlung geht es wieder,
damals ging es mit der Zahl vom TB nicht nur mit der anderen Telekom Port Zahl,
Telekom ändert einfach so die Zugangs Daten ohne die User darüber zu informieren.

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 12. April 2018 - 00:07

0

#8 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.300
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 222

geschrieben 12. April 2018 - 09:04

Bei STARTTLS ist es Port 587 und bei SSL/TLS ist es Port 465 . Da wurde kein Port still und heimlich gewechselt. Am ehesten scheint mir, dass irgendwer oder irgendwas die Verbindungssicherheit des Servers im Thunderbird von SSL/TLS auf STARTTLS umgestellt hat (oder andersrum) und dann muß das entweder zurückgestellt oder der Port angepasst werden. Dazu muß bei der Telekom gar nichts passieren. Hätte die Telekom still und heimlich einen Port geändert, wäre das Problem auch bei allen aufgetreten und nicht nur bei einem Einzelnen, der komischerweise gefühlt jede Woche als Einziger ein neues Problem hat.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
1

#9 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.170
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 198

geschrieben 12. April 2018 - 15:59

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 12. April 2018 - 09:04)

Bei STARTTLS ist es Port 587 und bei SSL/TLS ist es Port 465 . Da wurde kein Port still und heimlich gewechselt.

Jein.
Bisher wurde in den Anleitungen meines Wissens immer auf STARTTLS und 567 verwiesen. Das geht jetzt eben nicht mehr.
Zumindest war bei mir auch schon immer STARTTLS in TB eingestellt. Ich hätts gar nicht gemerkt, weil ich über T-Online nichts versende, aber ein kurzer Test gestern ergab, daß die früheren Einstellungen nicht mehr funktionierten.
0

#10 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.300
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 222

geschrieben 12. April 2018 - 16:17

Also ich habe meine Mailadresse per SSL/TLS über Port 465 und bei meinem Vater per STARTTLS und Port 587 und da ich das auswendig auch immer nicht weiß, bin ich mir sicher, das beim Einrichten nach der Anleitung von der Telekom bzw. T-Online gemacht zu haben. Das ist seit 2014 bei mir so. Zumindest beschreibt die Aussage »Die Telekom hätte die Zugangsdaten der User heimlich geändert« nicht den Vorfall.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
1

#11 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.170
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 198

geschrieben 12. April 2018 - 16:58

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 12. April 2018 - 16:17)

»Die Telekom hätte die Zugangsdaten der User heimlich geändert« nicht den Vorfall.

Doch sehe ich schon so, wenn sie jetzt die Zugangsmöglichkeit per 567 endgültig abgeschaltet haben.
0

#12 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 260
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 1

geschrieben 12. April 2018 - 17:01

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 12. April 2018 - 15:59)

Jein.
Bisher wurde in den Anleitungen meines Wissens immer auf STARTTLS und 567 verwiesen. Das geht jetzt eben nicht mehr.
Zumindest war bei mir auch schon immer STARTTLS in TB eingestellt. Ich hätts gar nicht gemerkt, weil ich über T-Online nichts versende, aber ein kurzer Test gestern ergab, daß die früheren Einstellungen nicht mehr funktionierten.


Genauso wie Du es gesagt hast ist es , die haben die Login Daten verändert ,
am 15.01.2018 hatte noch alles mit den Alten Daten hier normal funktioniert
das senden , ich sende auch sehr wenig über den Telekom Acount
gestern ist es mir das 1 x aufgefallen das es auf ein mal nicht mehr geht .

Hab es so gestern eingestellt funktionierte gestern ,
morgen fummelt bei der Telekom vielleicht wieder
wer rum dann geht es vielleicht nicht mehr .
Ist so was überhaupt Zulässig Logindaten zu manipulieren ohne die User darüber zu informieren ?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 000.jpg

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 12. April 2018 - 17:03

0

#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.300
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 222

geschrieben 12. April 2018 - 17:29

Ok, dann hatte ich wohl nicht ganz recht.

Vorher war es:
Postausgangsserver securesmtp.t-online.de Port: 587 Sicherheit: STARTTLS

Nun ist es:
Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de Port: 465 Sicherheit: SSL

Geändert wurde das im März 2014. Demnach hat man das also blitzschnell in einer 1500 Nächte- und Nebelaktion abgeschaltet und ließ den Usern nur gut 4 Jahre zum reagieren.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
1

#14 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.170
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 198

geschrieben 12. April 2018 - 17:48

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 12. April 2018 - 17:29)

Geändert wurde das im März 2014. Demnach hat man das also blitzschnell in einer 1500 Nächte- und Nebelaktion abgeschaltet und ließ den Usern nur gut 4 Jahre zum reagieren.


Es soll ja Leute geben, die alle 6-12 Monate Ihre Kisten neu aufsetzen (müssen) und von TB Profilen keine Ahnung haben, per Webmail mailen, oder im neuen Smartphone mit dem neuen Vertragshandy sowieso wieder alles neu einstellen müssen.

Ja, die machen dann alles neu, rufen dann brav die Telekom-Seite auf, um dann die aktuellen Einstellungen zu haben.

Gibt aber auch Leute, deren TB-Profil von vor dem Krieg ist, wie meins, weil sie wissen, wie man das mitschleppen kann, die Ihr Smartphone rooten und per Titanium Backup Ihre Maileinstellungen Ihrer 10 Konten damit wiederherstellen, und ja, an denen geht das z.B. vorüber, wie auch an mir, und ich würde jetzt nicht sagen, daß ich alle 2 jahre mal aus dem Wald hier reinschaue.
Und ja, auch ich wußte das bis gestern auch nicht, und mußte erst nachschauen, weil es bei mir auch nicht mehr ging.
Die letzte Telekom Mail die ich versandte war 12.2017 und da funktionierten die alten Einstellungen noch. Und so eine Mail zu versenden, daß man das zum April 2018 abschaltet, hab weder ich, noch Oma Lisbeth bekommen. (Deswegen schreibt die mir wahrscheinlich auch nicht mehr Eingefügtes Bild )

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 12. April 2018 - 17:56

0

#15 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.300
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 222

geschrieben 12. April 2018 - 18:03

Komischerweise sind in dem Screenshot mit den Daten die nun funktionieren sollen, die alten Daten drin.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
2

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0