WinFuture-Forum.de: Grundriss zeichnen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Grundriss zeichnen

#1 Mitglied ist offline   wagi99 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 09. April 2018 - 16:32

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem Programm mit dem man Grundrisse einfach erstellen kann.

Eine einfache Zeichnung reicht völlig. Eine 3D Ansicht ist nicht nötig.

Nur Raum / Breite / Länge / Höhe
Tische & Bänke (Wo ich die Länge angeben kann)
Stühle
event. Theken
Bühnen
Türen, Fenster

Strom von 230V - 400V


Google gibt zwar viel her... Aber die meisten Programme wirken zu "überladen"

Hat da einer einen Tip?

Kann auch etwas kosten (Wenn man es Testen kann) Aber nix wo ich Möbel extra kaufen muss (Sonst kann ich ja gleich die Sims nehmen)
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Emily33 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 118
  • Beigetreten: 19. Februar 14
  • Reputation: 3

geschrieben 09. April 2018 - 16:53

Probier es mal mit LibreCAD, das ist eine kostenlose CAD Software.
0

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.410
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 118

geschrieben 09. April 2018 - 16:57

Wenn es zum Wohnung planen sein soll, da hat mir Sweethome3D geholfen. Dafür gibt es noch einige kostenlose Bibiotheken mit Objekten, wenn die mitgelieferten nicht reichen.
1

#4 Mitglied ist offline   wagi99 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 09. April 2018 - 17:46

Hmm. Habe einen ziemlich Ausführlich Text geschrieben der jetzt im Forum Nirvana gelandet ist?

Also nochmal...

Wir haben eine Location die wir gelegentlich vermieten.

Da eine Besichtigung vor Ort und Fotos nicht immer ausreichen (Da die meisten die Fläche mit dem Auge falsch abschätzen)
und auch Bau-bedingt nicht alles möglich ist (Durch Balken und Träger)

Wollte ich halt mal eine Zeichnung (in 2D) von den Räumen machen.
Wo ich dann halt die Grundskizze nehme und je nach Bedarf die Stühle und Tische anpassen und einfügen oder entfernen.

Wichtig ist natürlich auch eine deutliche Markierung von Notausgängen, Feuerlöschern, Wasser & Strom (auch ob 230V oder mehr) Anschlüssen, WC Bereichen und mehr auch nicht.

SweetHome3D hat wohl einige dieser Funktionen aber leider finde ich dort nicht alles.
Außer Tonnenweise irgendwelche 3D Möbelstücke aber keine Installationen wie Strom oder Wasser?

Ich habe es auf jeden Fall mal geladen und probiere mal etwas herum.
0

#5 Mitglied ist offline   wagi99 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 10. April 2018 - 19:46

Also SweetHome3D entspricht überhaupt nicht dem was ich Suche...
0

#6 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 10. April 2018 - 20:32

Beitrag anzeigenZitat (wagi99: 09. April 2018 - 16:32)

Eine einfache Zeichnung reicht völlig. Eine 3D Ansicht ist nicht nötig.

Da frage ich mich so langsam, was gegen einfaches Fotos ... *.jpg oder welches Format auch immer ... vom Grundriss, von der tatsächlichen Austattung spricht. Man kann manche Dinge auch einfach verkomplizieren.
0

#7 Mitglied ist offline   aabbcc__123 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 30. März 18
  • Reputation: 1

geschrieben 16. April 2018 - 11:57

Schaue Dir mal Homestyler an: https://www.homestyler.com/

Das habe ich in der Vergangenheit immer mal wieder privat verwendet. Die kostenpflichtige Version ist ziemlich gut - zu dieser hatte ich mich entschieden, weil ich einfach mehrere Projekte speichern wollte. Die kostenlose war damals vom Funktionsumfang aber ziemlich ähnlihc.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0