WinFuture-Forum.de: Fritz Router zurücksetzten Recaver FW Update Beta .... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Fritz Router zurücksetzten Recaver FW Update Beta ....


#1 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 829
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11

geschrieben 03. April 2018 - 22:59

Für die meisten Fritzboxen ist ein FW Beta Update raus gekommen
war drauf und dran zurückzusetzen weil Wlan mit einem Gerät nicht mehr ging dazu später mehr,
hatte dann versucht mit dem Recaver Tool das funktionierte aber nicht kam immer Suche IP 0.0.0.0 meine Frage ist braucht die Box dafür immer eine Lan Internet Verbindung, die gibt es nämlich hier nicht kein no DSL/VDSL verfügbar ist, einziger Internet Zugang ist ein Web. Daten Stick das ich nicht abgezogen hatte.

Meine Frage für die Zukunft ist, falls mal was schief geht sollte kann ich wohl die Box nicht mehr zurücksetzten auf eine Alte FW
und muss diese zur Reparatur einschicken,
Wie unterirdisch ist das denn ? das man nicht mal so
vom Menü aus auf die Alte FW zurück kann .

Das mit dem Wlan Fehler hat sich erledigt es lag an der Neuen Sicherheits Einstellung die doe Alte FW nicht hatte "PMF" die muss ausgeschaltet sein
falls Probleme gibt was für ein Unsinn diese Funktion doch ist, mehr Sicherheit und das ein oder
andere Gerät funktioniert nicht mehr .Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 03. April 2018 - 23:12

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.429
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 642

geschrieben 04. April 2018 - 08:08

Du kennst den Begriff "Beta" aber schon oder?
Hast du wenigstens den Fehler protokoliert und die Logs gespeichert, sodass es in der fertigen Version gefixt werden kann?

Neue Features bedeuten nicht das sie nutzlos sind, nur weil deine Hardware das nicht kann. AVM macht in der Regel gute Sachen
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   snoopi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 244
  • Beigetreten: 20. Juni 03
  • Reputation: 14

geschrieben 04. April 2018 - 09:52

vielleicht vorher auch mal lesen was da steht:

Wichtiger Hinweis

Diese FRITZ! Laborversion hat Beta-Status. Sie wurde von uns vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der Labor-Version entstehen, übernimmt AVM keine Haftung. Sie können die FRITZ!Box jederzeit mit Hilfe der diesem Laborpaket beiliegenden Windows-Programm recover.exe wieder auf das offizielle FRITZ!OS umstellen.

AVM leistet für diese Betaversion keine technische Unterstützung (Support).

Beachten Sie bitte auch die Informationen zum Umgang mit Laborversionen in der labinfo.txt. Diese ist Bestandteil der Labor-Datei (*.zip).

Achtung: Diese Labor-Version kann nur mit dem Windows-Programm Recover auf das offizielle FRITZ!OS zurückgestellt werden. Sie ist nicht geeignet für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen 1&1 Homeserver.
0

#4 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 829
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11

geschrieben 04. April 2018 - 10:45

Also ich brauche hier ganz bestimmt keine Belehrung was eine Beta ist und
die offizielle FW hatte mehr Fehler als die Beta Version,
die Beta Version musste ich installieren weil genau mein Web Daten Stick E173 genau dieser mit der offiziellen FW Probleme hatte ,
beim telefonieren mit einem Siemens DEC Telefon
sehr oft Abbrüche mitten im Gespräch
und das Erneute Anmelden klappte auch nicht immer .

Die Beta läuft doch jetzt gut und besser als die Offizielle hätte man einen Hinweis anbringen können das wenn man diese eine spezielle Verschlüssungs Funktion an hat, das einige Geräte u.u nicht mehr funktionieren,
im Protokoll der Firtzox wurde nichts aufgezeichnet als diesen Fehler war der jetzt abbestellt ist durch das deaktivieren dieser unsinnigen Funktion Wlan Funktion .

ich hatte zu letzte gefragt ao dieses Recaver Tool eine Lan
Internet Verbindung braucht?
den eine Lan Internet Verbiegung gibt es hier nicht weil kein DSL/VDSL nicht verfügbar ist, wir können nur über das Mobilfunk Netz online gehen an der Fritzbox ist das Web. Daten Stick E173 angeschlossen .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 04. April 2018 - 10:54

0

#5 Mitglied ist offline   der_Joker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 138
  • Beigetreten: 29. Januar 03
  • Reputation: 8

geschrieben 04. April 2018 - 11:16

Was ist ne LAN-Internet-Verbindung? Widerspruch in sich?
Nein, du brauchst für das Recover nicht zwingend einen DSL-Anschluss. Aber du musst den Rechner von dem du das Recover aus ausführen willst per LAN an der Fritzbox angeschlossen haben, nicht per WLAN.
Eine laufende Internetverbindung ist dafür nicht nötig, es wird nichts heruntergeladen.
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.946
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.184

geschrieben 04. April 2018 - 11:26

Am Besten das durchlesen und genau befolgen:

FRITZ!OS der FRITZ!Box wiederherstellen

Wenn Du eine andere Box hasst, eventuell die Anleitung für Deine Box heraussuchen. Aber die Vorgehensweise ist meist die Selbe.

Und wenn Du jetzt noch die reguläre Firmware drauf hast, lege ein Backup der Einstellungen an, da bei dem Recovery alles gelöscht und auf Werkseinstellungen gesetzt wird.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.937
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 280

geschrieben 04. April 2018 - 22:50

Ich erinnerte mich da grade so vage, dass du ja schonmal Probleme mit der FB hattest.
Deswegen, ganz wichtig beim Recover: Die IP an dem Rechner, mit dem du die FB zurücksetzen willst auf automatischen IP-Bezug stellen. Keine IP-Adresse fest vergeben, sondern über DHCP selbst besorgen lassen.
Der holt sich da nämlich normal keine IP aus dem standardmässigen 192.168.178.xxx-Bereich, sondern von 169.254.1.xxx.
Und wenn du den Rechner auf eine feste IP eingestellt hast klappt das natürlich nicht mehr, wodurch der natürlich keine Verbindung aufbauen und somit auch kein Recover durchführen kann.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 04. April 2018 - 22:52

2

#8 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.357
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 31

geschrieben 05. April 2018 - 15:14

Don´t feed the troll ...
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0