WinFuture-Forum.de: Kann Ordner weder Umbenennen noch verschieben noch den Schreibschutz e - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Kann Ordner weder Umbenennen noch verschieben noch den Schreibschutz e


#1 Mitglied ist offline   GudenART 

geschrieben 01. April 2018 - 00:23

Servus,
ich hab ein Problem, ich kann seit einiger Zeit (keine Ahnung ab wann genau) das Problem das ich bestehende oder Neu erstelle Ordner weder Umbenennen, noch Verschieben noch den Schreibschutz lösen kann.

Umbenennen kommt Fehlermeldung "Die Angegebene Datei wurde nicht gefunden | Stellen sie sicher, dass die Angaben für den Pfad und den Dateinamen richtig sind" wenn ich auf "Wiederholen" oder "Abbrechen" drücke, kommt "Die Datei bzw. der Ordner ist nicht vorhanden" ist sie aber.

Beim Verschieben kommt immer nur das man diese Datei "Überspringen" kann, bei Abbruch passiert nichts.

Neue und bestehende Ordner sind alle Schreibgeschützt, und wenn ich es entferne, wird kurz der Prozess durchgeführt (wenn mehrere Unterordner / Dateien betroffen sind) und dann bei neuer Inspektion, sind sie wieder Schreibgeschützt.


Ich bin Administrator, habe die Order -> Sicherheit -> Mein Benutzer Name / Vollzugriff schon gemacht.
Das mit der Registry wo ich 5 oder 6 Einträge löschen/ändern sollte hat bei mir auch nichts gebracht.

Ordner sind auf verschiedenen Festplatten intern, extern, Explorer und Desktop, überall das gleiche.

Wäre extrem dankbar für jeglichen Tipp denn ich würde ungern ein neues System aufsetzen, wenn ich nicht mal weiß woran es liegt, vielleicht was eingefangen?

mfG

Dieser Beitrag wurde von GudenART bearbeitet: 01. April 2018 - 00:24

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.224
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 941

geschrieben 01. April 2018 - 08:16

Da ist wohl das Dateisystem defekt.

Smartwerte angucken. Sind die schlecht, Backup(s) anlegen und dann neue Hardware einkaufen.
Sind sie gut, chkdsk mit /f drüberlaufen lassen.

Im Zweifel außerdem einen Virenscanner drüberlaufen lassen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.246
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.012

geschrieben 01. April 2018 - 09:08

Das Häkchen 'Schreibgeschützt' bei Ordnern kann man ignorieren. Das hat eine andere Bedeutung im Gegensatz zu Dateien. Daher steht da auch in Klammern 'Betrifft nur Dateien im Ordner'.

Sind im Ordnernamen bzw. fad zum Ordner Sonderzeichen?
Ist der Pfad einschließlich Dateinamen zu lang?
Irgendein Tool, welches das Dateisystem zu gut schützt?

Ansonsten mal das machen, was Ralhp vorgeschlagen hat. Ein defektes Dateisystem ist zwar nicht ausgeschlossen, aber dass das Dateisystem gleichzeitig auf der internen und externen Platte kaputt geht, ist da eigentlich ehr unwahrscheinlich. Aber auch nicht ausgeschlossen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   GudenART 

geschrieben 01. April 2018 - 15:48

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 01. April 2018 - 08:16)

Da ist wohl das Dateisystem defekt.

Smartwerte angucken. Sind die schlecht, Backup(s) anlegen und dann neue Hardware einkaufen.
Sind sie gut, chkdsk mit /f drüberlaufen lassen.

Im Zweifel außerdem einen Virenscanner drüberlaufen lassen.


Keine Ahnung was mit Dateisystem gemeint ist, aber an der Festplatte liegt es nicht, am Laptop geht es ja auch.
chkdsk hat nichts gefunden
Anti-Virus auch nicht
Sonderzeichen sind auch nicht mein System heißt Spiele und der Ordner heißt Neuer Ordner liegt aufm Desktop
Pfad ist nicht zu lang, Dateien können Umbenannt werden
Programm weiß ich nicht, aber habe mal alles Deaktiviert und sogar Abgesicherter Modus, nichts.


Witzig ist, Umbenennen ist möglich mit FreeCommander XE, aber Ordner A in Ordner B verschieben, geht auch damit nicht.
0

#5 Mitglied ist offline   GudenART 

geschrieben 04. April 2018 - 13:06

Sonst niemand mehr ne Idee, oder?
0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.315
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 218

geschrieben 04. April 2018 - 15:46

https://www.drwindow...n-sicher-2.html
1

#7 Mitglied ist offline   GudenART 

geschrieben 07. April 2018 - 08:16

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 04. April 2018 - 15:46)




Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, vielen vielen vielen dank. Hat Super geklappt! Nochmal, besten dank!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0