WinFuture-Forum.de: Bios Batt paar Fragen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Bios Batt paar Fragen


#1 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 2

geschrieben 22. März 2018 - 11:56

Wie lange halten die so allgemein?
mein einer PC hatte sich gestern verabschiedet Bios war weg daraufhin öffnetet ich ihn und tauschte die Bios Batt gegen eine aus einer Fernbedienung die auch 3 Volt hat da stsnd irgendwas von Sctzen, Lizium drauf,
glaube das es da um eine gehandelt hatte die auch für längere Zeit ausgelegt ist nur was ist langzeit ?

Dann gibt es ja noch andere wo das nicht drauf steht wie lange halten die denn ?

Was mich wundert das die vom PC nicht lange gehalten hatte, der PC ist Bj Anfang 2011 .

Und kann es sein das eine Bios Batt länger hält wenn man den PC nicht ganz abschaltet, weil ja der PC vorher wo hier die Bios Batt leer war das BIOS sich erst löschte als ich vom Strom getrennt hatte.
Meine PCs sind alle schon etwas Älter wird wohl bald noch den nächsten treffen
ein Neu PC kommt leider nicht in frage man spart ja heute an Anschlüssen und am PS2 Tastatur Anschluss ganz .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 22. März 2018 - 12:00

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.611
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 216

geschrieben 22. März 2018 - 13:08

Das sind stinknormale CR2032, und die Dinger halten gefühlt ne Ewigkeit. Von 2011 bis jetzt ist ja nun auch nicht gerade wirklich kurz...

Ich würde jetzt allerdings bei einem Artikel, den es im 3er-Pack für 3 Euro im E-Center gibt, und den ich alle 10 Jahre oder so vielleicht mal austauschen muss, nicht wirklich Gehirnzellen daran verschwenden, ob, wie, was und warum und überhaupt; das lohnt sich einfach nicht. :-O

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 22. März 2018 - 13:09

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#3 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 2

geschrieben 22. März 2018 - 14:07

Das sind nur 7 Jahre das war von meinem Arbeits- PC den ich selten nutze und meist ganz ausgeschaltet ist,
die anderen PCs wurde wenig später gekauft und oft genutzt zwei davon täglich die schalte ich auch nie ganz
aus, da ist die Bios Batt noch in ordnung nur wie lange ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 22. März 2018 - 14:10

0

#4 Mitglied ist offline   guardian@geißenweide 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 20. Dezember 05
  • Reputation: 9

geschrieben 22. März 2018 - 14:34

Die (CMOS-)Batterie wird benötigt, um die Werte im batteriegepufferten RAM nach Trennung vom Stromnetz zu speichern. Wenn Du also die PCs vom Stromnetz trennst, werden auch die Batterien mehr belastet.

Wenn Du immer komplett ausschaltest, sind über 6 Jahre ein guter Wert und Du solltest generell mal die Batterien tauschen.

Beim Tausch solltest Du die PCs im ausgeschalteten Zustand am Stromnetz lassen, dann werden die Werte im Bios beim Tausch derweil über das Stromnetz gepuffert.

Dieser Beitrag wurde von guardian@geißenweide bearbeitet: 22. März 2018 - 14:35

"Es gibt keine Zauberei – nur Illusion. Die Dinge verändern sich nur, wenn wir sie verändern. Aber man muss es geschickt tun – im Verborgenen. Dann wirkt es wie Zauberei."
1

#5 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 410
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 38

geschrieben 22. März 2018 - 14:44

Ich hätte noch ein paar alte die man festlöten kann die haben auch 3 Volt
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 2

geschrieben 22. März 2018 - 15:15

 Zitat (diemaus: 22. März 2018 - 14:07)

Das sind nur 7 Jahre das war von meinem Arbeits- PC den ich selten nutze und meist ganz ausgeschaltet ist,
die anderen PCs wurde wenig später gekauft und oft genutzt zwei davon täglich die schalte ich auch nie ganz
aus, da ist die Bios Batt noch in ordnung nur wie lange ?


mein I5 Medion PC ist noch Älter im betrieb genommen und gekauft April 2010 ,
das Bios hat sehr viele Einstellungen da wird es zum Problem wenn alles weg ist ,
gibt es irgendein Tool mit dem man die Bios Batt auslesen kann ob die noch voll ist ?
0

#7 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.611
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 216

geschrieben 22. März 2018 - 15:33

 Zitat (diemaus: 22. März 2018 - 15:15)

[...]gibt es irgendein Tool mit dem man die Bios Batt auslesen kann ob die noch voll ist ?

Ja, hier.

Dafür muss selbstverständlich die Batterie raus. :heiligenschein:

Aber da du ja offensichtlich ein Herz für gut abgehangene Hardware hast, steht bei dir sicher noch ein Nadeldrucker rum, und die Kiste hat auch bestimmt noch einen Parallelport. Dann kannste doch ganz simpel den ollen Drucker an die alte Kiste klemmen und per "Druck"-Taste Screenshots von den BIOS-Settings anfertigen. Aber sooooo aufwendig konfiguriert wird das wohl so oder so nicht sein.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#8 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 410
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 38

geschrieben 22. März 2018 - 17:03

Oder einfahch mit dem Handy abfotografieren :imao: :ph34r:
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 2

geschrieben 23. März 2018 - 00:12

 Zitat (DON666: 22. März 2018 - 15:33)

Ja, hier.



So einen Batt Tester kann ich nicht gebrauchen ich habe ein Multi Funktions Testgerät,ich suche eher ein Tool für den PC wo mit man die Bios Batt auslesen kann ohne das man am PC unnötig basteln muss.
Bei dem Medion PC mit I5 750 2. Gen da ist noch Qualität drin der wird kaum Warm und isrt super schnell, die Bios Batt geht ja noch hätte nur gerne gewusst wie lange noch hält ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 23. März 2018 - 00:16

0

#10 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 589
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 45

geschrieben 23. März 2018 - 06:55

Mach doch nicht aus allem ne Wissenschaft. Tausch sie einfach aus und gut. Mir wär kein Mainboard bekannt das die Spannung der BIOS-Batterie überwacht. Und schon gar nicht irgendwelche OEM-Boards. Geh zum nächstbesten Discounter, kauf ne passende Batterie und fertig.

Eingefügtes Bild
1

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.221
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.004

geschrieben 23. März 2018 - 07:44

 Zitat (diemaus: 23. März 2018 - 00:12)

... die Bios Batt geht ja noch hätte nur gerne gewusst wie lange noch hält ?


Lässt sich nicht vorhersagen, da es von mehreren Faktoren abhängt. Im Schnitt sollten es so 5 Jahre sein, in ungünstigen Fällen auch weniger, meistens aber so 6 - 8 Jahre. Wenn es soweit ist, einfach austauschen und gut.

Und irgendeine Software um den Zustand der Batterie anzuzeigen, gibt es da eigentlich nicht. Mir ist jetzt auch kein Board bekannt, welches so eine Messschaltung bereitstellen würde. Selbst in aufgebautem Zustand ist es schwer mit einem handelsüblichen Batterietester den Zustand der Knopfzelle zu ermitteln.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#12 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 410
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 38

geschrieben 23. März 2018 - 08:19

An Dell Optiplex 745 hielten sie bei durchschnittlich 8 Stunden Betrieb ca 7 Jahre dann gingen inerhalb von 6 Monaten an die 100 Batterien kaputt und selbs das war nicht schlimm die haben nur gemeckert das die BIOS Batterie bald leer ist was man mit F2 quittieren konnte und liefen der PCs hoch und nochmal 2-3 Wochen später wenn man nix gemacht hat dann blieben sie im BIOS stehen.

Ich seh echt das Problem nicht
Eingefügtes Bild
1

#13 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 2

geschrieben 23. März 2018 - 11:16

Bei einem PC habe ich ja schon getauscht weil der plötzlich langsam bootet Clock Timer weg war , die anderen 3 laufen noch ,
3 Neue Bios Batt habe ich noch hatte ich vor 1/2 Jahr mal vorsorglich gekauft sind Lihium 3 Volt,
beim Medion PC werde ich schon mal das Bios abfotografieren der hat nämlich genau so viele Bios Einstellungen wie ein freies Bord

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 23. März 2018 - 11:21

0

#14 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.810
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 127

geschrieben 23. März 2018 - 16:34

Hast du dann an allen Einstellmöglichkeiten etwas geändert?
Normal läuft ein Rechner auch prima, wenn man "load default" auswählt.
0

#15 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 2

geschrieben 26. März 2018 - 14:49

Mit den default Einstellungen läuft der Medion PC nicht so booten dauert zu lange weil der alle LW absucht der hat auch noch ne Cardreader drin so wie zwei DVD Brenner .
Heute war der Medion PC dran hab den nicht vom Strom getrennt und Bios Batt getaucht alles da was mal eingestellt wurde hat alles gut geklappt,
erstaunlich das die Alte Bios Batt noch eine Spannung von 2.8 Volt hat der PC würde am 22.04.2010 gekauft
nach 8 Jahren ist die Bios Batt immer noch fast voll, PC wurde oft hinten am NT ganz ausgeschaltet , schätze die Bios Batt hätte vielleicht noch 1 bis 3 Jahre gehalten ? Wenn ich das vorher gewusste hätte das die nach fast voll ist hätte ich die nicht tauschen brauchen Eingefügtes Bild.
Es gibt da tatsächlich Unterschiede von der Qualität was die Hersteller für eine
Bios Batt einbauen.

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 26. März 2018 - 14:59

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0