WinFuture-Forum.de: Produktkey, Aktivierung usw. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Produktkey, Aktivierung usw.

#1 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 14. März 2018 - 14:19

Hallo,
dank PC-Crash, einmal elektrisch und einmal mechanisch, darf ich neu kaufen und installieren.

Ich weiß nicht, ob ich für den neuen PC eine neue Lizenz etc. brauche.

Frage 1
Als ich den alten PC noch hatte, kaufte ich mir, mit Absicht, da ich W10 und W8 nicht wollte, W7-64Pro.
Dann zauderte ich wie immer ein Weilchen, denn mein XP lief bestens, und ich hätte es heute noch, wäre die Kiste nicht verreckt. Denn der Ersatz-PC, minimal ausgestattet, ist mir in einem Monat öfter abgestürzt als der XP-PC in seinem ganzen Leben.
Aber gut, Frage 1 ist daher: stimmt es, daß ich den unbenutzten W7 Key für eine W10 Installation verwenden kann?

Frage 2
Der 2. Crash war mechanisch, und bei aller Liebe: knapp 1000 Euro Reperatur wegen eines defekten Scharniers, was mir das Gehäuse bei einem Lifebook U904 schredderte, war mir das Teil nicht wert.
Ich nehme aber mal an, daß ich den Key vom 904 nicht wiederverwenden kann?

Frage 3
Ich habe kein MS-Konto, und eigentlich will ich auch keins; aber man wird ja regelrecht ausgeklammert, wenn man keines hat. Gibt es denn keine direkte Mailadresse, wo ich hinschreiben kann?
Telefonnummern nutzen mich garnichts, da ich nicht sprechen kann.
Wenn also zB Frage 1 oder sogar 2 möglich wären, aber ein Kontakt nötig wäre - stehe ich nur mit Telefon auf dem Schlauch.

Frage 4
Wenn es nun heisst: warum kein MS-Konto, die Gegenfrage: was steckt dahinter? Soll heißen: auf der Registrierungsseite wird erst mal nur nach Email und Passwort gefragt. Nur kommt bei manchen Firmen dann gerne ein Datenrattenschwanz hinterher ...

Danke schon mal.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.833
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 14. März 2018 - 14:32

Zitat

Frage 1
Aber gut, Frage 1 ist daher: stimmt es, daß ich den unbenutzten W7 Key für eine W10 Installation verwenden kann?


Offiziell: Nein. Inoffiziell ~hust~

Zitat

Frage 2
Der 2. Crash war mechanisch, und bei aller Liebe: knapp 1000 Euro Reperatur wegen eines defekten Scharniers, was mir das Gehäuse bei einem Lifebook U904 schredderte, war mir das Teil nicht wert.
Ich nehme aber mal an, daß ich den Key vom 904 nicht wiederverwenden kann?


Hast du denn ein U904 noch mit aufgedruckter Lizenz gehabt? ist eine absolute seltenheit wenn dem so war (das schreibe ich hier hier als Fujitsu-Servicetechniker ;) ) Im Regelfall handelt es sich um eine Kombi-Lizenz welche im UEFI integriert ist. Also das Windows 7 ist eine W8 Lizenz mit Erlaubnis W7 zu Verwenden. Auch die Installation von W7 erfordert spezielle Medien da die Lizenz beim Setup aus dem UEFI ausgelesen werden muss.

Zitat

Frage 3
Ich habe kein MS-Konto, und eigentlich will ich auch keins; aber man wird ja regelrecht ausgeklammert, wenn man keines hat. Gibt es denn keine direkte Mailadresse, wo ich hinschreiben kann?
Telefonnummern nutzen mich garnichts, da ich nicht sprechen kann.
Wenn also zB Frage 1 oder sogar 2 möglich wären, aber ein Kontakt nötig wäre - stehe ich nur mit Telefon auf dem Schlauch.


Ein MS-Konto benötigst du nicht zwingend. Du kannst dann allerdings nicht auf alle Dienste zugreifen die W8/W8.1/W10 anbieten.

Zitat

Frage 4
Wenn es nun heisst: warum kein MS-Konto, die Gegenfrage: was steckt dahinter? Soll heißen: auf der Registrierungsseite wird erst mal nur nach Email und Passwort gefragt. Nur kommt bei manchen Firmen dann gerne ein Datenrattenschwanz hinterher ...


Muss jeder für sich selbst entscheiden ;)
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.898
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 252

geschrieben 14. März 2018 - 15:39

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 14. März 2018 - 14:32)

Offiziell: Nein. Inoffiziell ~hust~

Es funktioniert noch und es ist wohl auch legal. Microsoft bewirbt den gratis Umstieg nicht mehr, aber dadurch wird es nicht illegal. Es steckt wahrscheinlich klares Kalkül dahinter, nämlich dass in den Statistiken Win10 als erfolgreiches, meistgenutztes BS dasteht.

Und ob der Key benutzt war, spielt keine Rolle. Es darf nur nicht parallel genutzt werden.
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.833
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 14. März 2018 - 15:42

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 14. März 2018 - 15:39)

aber dadurch wird es nicht illegal.


Das war auch nie meine Aussage ;) im Grunde ist es eine Grauzone
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 14. März 2018 - 17:16

Danke schon mal.

Zu F1
Ich könnte ja W7 insten und dann upgraden; wie erwähnt, soll das ja noch immer möglich sein.

Zu F2
Ja, es war eine W8.1 UEFI, die dann auf W10 upgedatet wurde. Aufkleber ist nicht drauf, aber ich hatte die Schlüssel ausgelesen ...

Zu F3
Ja, schon, nur sehe ich bisher keine Möglichkeit, ohne Konto mit MS in Kontakt zu treten ...
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.833
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 14. März 2018 - 17:36

Beitrag anzeigenZitat (Shervane: 14. März 2018 - 17:16)

Zu F2
Ja, es war eine W8.1 UEFI, die dann auf W10 upgedatet wurde. Aufkleber ist nicht drauf, aber ich hatte die Schlüssel ausgelesen ...


DIESER Key wird aber im Regelfall nur auf Fujitsu-Geräten funktionieren. Zumindest werden die Keys explizit für SNR XYZ generiert im Reparaturfall...

Zitat

Zu F3
Ja, schon, nur sehe ich bisher keine Möglichkeit, ohne Konto mit MS in Kontakt zu treten ...


schon mal
kunden@microsoft.com


versucht? :) manchmal ist das naheliegenste das richtige ;)
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 15. März 2018 - 11:42

Danke, versuche ich mal.
0

#8 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 1

geschrieben 23. März 2018 - 01:06

Hat lange gedauert, und steht jetzt auf meiner Deppenliste.

Was schreiben mir diese Vollidioten? Ich soll die und die Nummer anrufen.
Unter JEDER Mail schreibe ich, daß ich nicht sprechen kann !
0

#9 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 23. März 2018 - 01:29

Hallo Shervane,
sind bestimmt von Computer generierte Standard-Mails von Microsoft,gewissenhaft
lesende und mitdenkende PCs besitzt auch Microsoft noch nicht.

Eine zielführendere MS-Mailadresse für dich kenne ich leider nicht.

MfG.halaX

Dieser Beitrag wurde von halaX bearbeitet: 23. März 2018 - 01:29

Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0