WinFuture-Forum.de: Bluescreen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Bluescreen


#1 Mitglied ist offline   Gerstenmalz 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 08. März 18
  • Reputation: 0

geschrieben 08. März 2018 - 22:35

Hi,
ich bekomme öfters mal einen Bluescreen der letzte hat mir dies angezeigt.

Problemsignatur:Problemereignisname: BlueScreenBetriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 1e
BCP1: FFFFFFFFC0000005
BCP2: FFFFF80002EC0B1A
BCP3: 0000000000000000
BCP4: 000000001545D260OS
Version: 6_1_7601Service
Pack: 1_0
Product: 256_1Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:C:\Windows\Minidump\030818-18844-01.dmpC:\Users\BVB\ AppData\Local\Temp\WER-36239-0.sysdata.xml

Außerdem habe ich seit einiger Zeit kleine lags bei Computerspielen.
Deswegen habe ich LatencyMon auf meinem Rechner laufen lassen und das kam dabei raus.

CONCLUSION
________________________________________________________________________________ _________________________
Your system appears to be having trouble handling real-time audio and other tasks. You are likely to experience buffer underruns appearing as drop outs, clicks or pops. One or more DPC routines that belong to a driver running in your system appear to be executing for too long. At least one detected problem appears to be network related. In case you are using a WLAN adapter, try disabling it to get better results. One problem may be related to power management, disable CPU throttling settings in Control Panel and BIOS setup. Check for BIOS updates.
LatencyMon has been analyzing your system for 0:40:41 (h:mm:ss) on all processors.


________________________________________________________________________________ _________________________
SYSTEM INFORMATION
________________________________________________________________________________ _________________________
Computer name: BVB-PC
OS version: Windows 7 Service Pack 1, 6.1, build: 7601 (x64)
Hardware: ASRock, H87 Pro4
CPU: GenuineIntel Intel® Core™ i5-4570 CPU @ 3.20GHz
Logical processors: 4
Processor groups: 1
RAM: 8111 MB total


________________________________________________________________________________ _________________________
CPU SPEED
________________________________________________________________________________ _________________________
Reported CPU speed: 3199 MHz
Measured CPU speed: 1 MHz (approx.)

Note: reported execution times may be calculated based on a fixed reported CPU speed. Disable variable speed settings like Intel Speed Step and AMD Cool N Quiet in the BIOS setup for more accurate results.

WARNING: the CPU speed that was measured is only a fraction of the CPU speed reported. Your CPUs may be throttled back due to variable speed settings and thermal issues. It is suggested that you run a utility which reports your actual CPU frequency and temperature.



________________________________________________________________________________ _________________________
MEASURED INTERRUPT TO USER PROCESS LATENCIES
________________________________________________________________________________ _________________________
The interrupt to process latency reflects the measured interval that a usermode process needed to respond to a hardware request from the moment the interrupt service routine started execution. This includes the scheduling and execution of a DPC routine, the signaling of an event and the waking up of a usermode thread from an idle wait state in response to that event.

Highest measured interrupt to process latency (µs): 6831,916419
Average measured interrupt to process latency (µs): 5,672095

Highest measured interrupt to DPC latency (µs): 1011,791970
Average measured interrupt to DPC latency (µs): 1,706219


________________________________________________________________________________ _________________________
REPORTED ISRs
________________________________________________________________________________ _________________________
Interrupt service routines are routines installed by the OS and device drivers that execute in response to a hardware interrupt signal.

Highest ISR routine execution time (µs): 40,553298
Driver with highest ISR routine execution time: HDAudBus.sys - High Definition Audio Bus Driver, Microsoft Corporation

Highest reported total ISR routine time (%): 0,032780
Driver with highest ISR total time: HDAudBus.sys - High Definition Audio Bus Driver, Microsoft Corporation

Total time spent in ISRs (%) 0,061657

ISR count (execution time <250 µs): 2921004
ISR count (execution time 250-500 µs): 0
ISR count (execution time 500-999 µs): 0
ISR count (execution time 1000-1999 µs): 0
ISR count (execution time 2000-3999 µs): 0
ISR count (execution time >=4000 µs): 0


________________________________________________________________________________ _________________________
REPORTED DPCs
________________________________________________________________________________ _________________________
DPC routines are part of the interrupt servicing dispatch mechanism and disable the possibility for a process to utilize the CPU while it is interrupted until the DPC has finished execution.

Highest DPC routine execution time (µs): 1152,870272
Driver with highest DPC routine execution time: storport.sys - Microsoft Storage Port Driver, Microsoft Corporation

Highest reported total DPC routine time (%): 0,141530
Driver with highest DPC total execution time: rspLLL64.sys - Resplendence Latency Monitoring and Auxiliary Kernel Library, Resplendence Software Projects Sp.

Total time spent in DPCs (%) 0,269529

DPC count (execution time <250 µs): 14444251
DPC count (execution time 250-500 µs): 0
DPC count (execution time 500-999 µs): 82
DPC count (execution time 1000-1999 µs): 1
DPC count (execution time 2000-3999 µs): 0
DPC count (execution time >=4000 µs): 0


________________________________________________________________________________ _________________________
REPORTED HARD PAGEFAULTS
________________________________________________________________________________ _________________________
Hard pagefaults are events that get triggered by making use of virtual memory that is not resident in RAM but backed by a memory mapped file on disk. The process of resolving the hard pagefault requires reading in the memory from disk while the process is interrupted and blocked from execution.

NOTE: some processes were hit by hard pagefaults. If these were programs producing audio, they are likely to interrupt the audio stream resulting in dropouts, clicks and pops. Check the Processes tab to see which programs were hit.

Process with highest pagefault count: svchost.exe

Total number of hard pagefaults 3839
Hard pagefault count of hardest hit process: 2273
Highest hard pagefault resolution time (µs): 299691,695842
Total time spent in hard pagefaults (%): 0,115725
Number of processes hit: 13


________________________________________________________________________________ _________________________
PER CPU DATA
________________________________________________________________________________ _________________________
CPU 0 Interrupt cycle time (s): 63,522233
CPU 0 ISR highest execution time (µs): 40,553298
CPU 0 ISR total execution time (s): 6,022201
CPU 0 ISR count: 2921004
CPU 0 DPC highest execution time (µs): 1152,870272
CPU 0 DPC total execution time (s): 24,024111
CPU 0 DPC count: 14003227
________________________________________________________________________________ _________________________
CPU 1 Interrupt cycle time (s): 51,347795
CPU 1 ISR highest execution time (µs): 0,0
CPU 1 ISR total execution time (s): 0,0
CPU 1 ISR count: 0
CPU 1 DPC highest execution time (µs): 483,666146
CPU 1 DPC total execution time (s): 0,641640
CPU 1 DPC count: 105342
________________________________________________________________________________ _________________________
CPU 2 Interrupt cycle time (s): 41,378956
CPU 2 ISR highest execution time (µs): 0,0
CPU 2 ISR total execution time (s): 0,0
CPU 2 ISR count: 0
CPU 2 DPC highest execution time (µs): 221,429197
CPU 2 DPC total execution time (s): 0,721808
CPU 2 DPC count: 127547
________________________________________________________________________________ _________________________
CPU 3 Interrupt cycle time (s): 37,302529
CPU 3 ISR highest execution time (µs): 0,0
CPU 3 ISR total execution time (s): 0,0
CPU 3 ISR count: 0
CPU 3 DPC highest execution time (µs): 592,195061
CPU 3 DPC total execution time (s): 0,937940
CPU 3 DPC count: 208218
_____________________
http://www.bilder-up...-1520536326.png
Ich habe ein BIOS ubdate gemacht und alle möglichen Treiber akutalisiert und auch ältere probiert.
Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank

Dieser Beitrag wurde von Gerstenmalz bearbeitet: 09. März 2018 - 09:47

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   MTKalkhoff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 86
  • Beigetreten: 15. Juli 08
  • Reputation: 13

geschrieben 08. März 2018 - 22:50

ist doch klar warum der PC abschmiert ! Ist halt einer aus Lüdenscheid-Nord :D
0

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.675
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 149

geschrieben 09. März 2018 - 07:26

Der Link zum geposteten Bild ist defekt. Nimm mal bitte https://goo.gl/ zum kürzen.
0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 09. März 2018 - 08:34

Kein Google nutzen!
Screenshots bringen hier sowieso nix.

Wir brauchen die .dmp Dateien aus C:\Windows\Minidump
Alles andere ist raten
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#5 Mitglied ist offline   Gerstenmalz 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 08. März 18
  • Reputation: 0

geschrieben 09. März 2018 - 09:56

Sorry, habe den richtigen link hochgeladen.

Das ist die dmp Datein.

http://filehorst.de/d/chHbcpIs
http://filehorst.de/d/cxcjqAEF
http://filehorst.de/d/cbItpJoI

Die letzte ist vom aktuellsten Bluescreen.

Dieser Beitrag wurde von Gerstenmalz bearbeitet: 09. März 2018 - 09:57

0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 09. März 2018 - 12:19

Bitte die Dateien hier direkt hochladen.
Das Forum erlaubt .dmp Dateien
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#7 Mitglied ist offline   Gerstenmalz 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 08. März 18
  • Reputation: 0

geschrieben 09. März 2018 - 13:13

OK Sry habe die Dateien hier angehängt.

Angehängte Datei(en)


0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 09. März 2018 - 15:34

Sieht nach Arbeitsspeicher aus.
Lass Memtest86 2-3 Durchgänge durchlaufen
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.221
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.004

geschrieben 09. März 2018 - 15:39

Nicht so eindeutig, ist aber immer der selbe Fehler:
ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in 0x%p verwies auf Arbeitsspeicher bei 0x%p. Der Vorgang %s konnte im Arbeitsspeicher nicht durchgeführt werden.

Könnte am RAM liegen, kann aber auch ganz andere Gründe haben. Aber ein Speichertest kann erst einmal nicht schaden. Da könnte man das ausschließen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   Gerstenmalz 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 08. März 18
  • Reputation: 0

geschrieben 11. März 2018 - 15:45

Ich habe Memtest schonmal durchlaufen lassen und da wurde mir nichts angezeigt. Ich werde es aber heute nochmal ausprobieren.
0

#11 Mitglied ist offline   Gerstenmalz 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 08. März 18
  • Reputation: 0

geschrieben 12. März 2018 - 11:22

Also Memtest hat mir keine Fehler ausgegeben.
0

#12 Mitglied ist offline   europanorama 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 39
  • Beigetreten: 21. März 13
  • Reputation: 1

geschrieben 16. März 2018 - 11:29

Speicher-überhaupt alle Kontakte von Zeit zu Zeit reinigen. Ich mach das nur wenn unerklärliche Fehler wie Bluescreen. entweder mit reinigungs flüssigkeit welche zu wärmeleitpasten geliefert werden oder isopropanol(alkohol). bei 70% etwas warten bis getrocknet, so 90% tigen verwenden.
ich verwende zähnbürste, für spalten hilft auch zahnreinigungsinmstrument mit kleiner bürste.
Speicher reinige ich auch mit dem harten farbstift-radiergummi-den schmalen. dann abrief abpinseln und mit alk reinigen.
auch batterie raus und cmos reset + 30 min, warten kann zusätzlich wenn obiges nicht hilft, helfen. vor start im cmos auf default settings/standand-einstellungen. evtl. die eigenen einstellungen vorher notieren.
0

#13 Mitglied ist offline   Hobbyperte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 178
  • Beigetreten: 05. April 08
  • Reputation: 4

geschrieben 18. März 2018 - 03:35

Beitrag anzeigenZitat (Gerstenmalz: 12. März 2018 - 11:22)

... ich bekomme öfters mal einen Bluescreen ...


Seit wann? Evt. seit Januar? Die Prozessor-Patches bzgl. Spectre/Meltdown waren Auslöser für sporadische Bluescreen auf vielen Intel-Systemen...
0

#14 Mitglied ist offline   europanorama 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 39
  • Beigetreten: 21. März 13
  • Reputation: 1

geschrieben 18. März 2018 - 12:00

Ich hatte auch diese bluescreens. ich dachte die resultierten aus meinen Fehlverhalten: a) windows update nicht ausgeschaltet. b) videodateien/auch audio konnten vorher nicht gestartet werden. in der verzweiflung verwendete ich(ausserplanmässig) nicht nur dei konservative einstellung von regvac(registry-cleaner) sondern auch dessen registry-defragmentierer. was sofort zum bluescreen führte.
nach allen rep-versuchen(systemwiederherstellung unzugänglich(wird im forum auch so beschrieben) nur noch eine lösung(die ich anfang märz kannte) war win7-upgrade, nur die wichtigsten windows-programme blieben heil sowie daten. Soeben erfahre ich dass man mit dem InPlace-Upgrade alle programme "retten" kann:
https://www.drwindow...ce-upgrade.html
0

#15 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 18. März 2018 - 13:36

Solche "Tuning"-Tools bringen nie einen Vorteil, aber zerstören das System. Windows braucht sowas nicht.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0