WinFuture-Forum.de: Installation von Windows 7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Installation von Windows 7 Rechner spielt bein Booten von Win 7 nicht.

#16 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.314
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 218

geschrieben 08. März 2018 - 21:47

Das ist keine Vermutung, das ergibt sich durch logisches Schlussfolgern des genauen Lesens.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.939
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 263

geschrieben 08. März 2018 - 21:54

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 08. März 2018 - 21:47)

Das ist keine Vermutung, das ergibt sich durch logisches Schlussfolgern des genauen Lesens.

Nämlich? Weil die Installation stehen bleibt?

Kann ja alles sein. Fakt ist, dass die CPU nicht für Win7 gedacht ist, sondern für Win10. Auf Dauer wird es da immer Probleme geben. Selbst wenn deine Vermutung zutrifft, wird es bei den Updates für Win7 ganz bald Probleme geben.

Und ich habe auch keine Lust gerade mit dir deswegen zu streiten.
0

#18 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.314
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 218

geschrieben 08. März 2018 - 21:55

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 08. März 2018 - 21:53)

Nämlich? Weil die Installation stehen bleibt?


Sie bleibt eben nicht stehen!

Er/Sie kann nur nichts auswählen, das ist ein himmelweiter Unterschied beim Erkennen des Problems.

Auf der Asus-Webseite gibt es auch Windows 7 Treiber für das Board zum herunterladen.
Das Board ist von Anfang 2017, da läuft mit der CPU auch Windows 7 drauf.

Die Update-Unterstützung ist hierbei an ganz anderes Thema!

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 08. März 2018 - 22:01

0

#19 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.939
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 263

geschrieben 08. März 2018 - 22:01

Ja, doch. Sie würde nicht stehen bleiben, wenn (möglicherweise) Maus und Tastatur erkannt würden. werden sie aber nicht, weil ... egal ... wir drehen uns im Kreis.
0

#20 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.779
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 177

geschrieben 08. März 2018 - 22:02

Beitrag anzeigenZitat (Funraver: 08. März 2018 - 20:37)

Also wenn, dann unterstützt Windows 7 die CPU nicht,
und nicht umgekehrt.

Du hast schon Recht. Die meisten Funktionen der CPU laufen auch unter Win7. Nur eben spezielle Module wie TPM können dann nicht genutzt werden. Eigentlich könnte man auch dafür Treiber bereitstellen. Die Hersteller sehen aber (zurecht) alles unter Win 10 als veraltet an und wollen da keine Arbeit mehr reinstecken.

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 08. März 2018 - 21:11)

Neue Intel- und AMD-CPUs unterstützen nur noch Windows 10

Als das verbreitet wurde, haben wir doch genug über diesen missglückten Titel diskutiert. Nicht schon wieder ...

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 08. März 2018 - 21:11)

Das wäre ja nicht das erste mal.

Hast du gelesen, dass es in deinem von dir verlinkten Artikel nur um die Bereitstellung von Treibern geht und nicht um die Hardwareunterstützung von Betriebssystemen?

Ist dir eigentlich aufgefallen, dass der TE von fehlender Unterstützung von Maus und Tastatur schrieb und kein Wort über die CPU weil die nämlich wunderbar funktioniert?

Warten wir doch einfach mal was der TE dazu schreibt. Mich würde nämlich auch interessieren ob es an den Ports liegt.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 08. März 2018 - 22:04

0

#21 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.314
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 218

geschrieben 08. März 2018 - 22:12

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 08. März 2018 - 22:01)

Ja, doch. Sie würde nicht stehen bleiben, wenn (möglicherweise) Maus und Tastatur erkannt würden. werden sie aber nicht, weil ... egal ... wir drehen uns im Kreis.


Nein, wir drehen uns nicht im Kreis. Auch unter Windows 10 mußt du bei einer Installation mit der Maus erstmal was anklicken, das installiert sich auch nicht ohne Maus und Tastatur!
Win7 hat unter den gegebenen Umständen keine Maus und Tastatur angeschlossen, so einfach ist das.

Und wenn die Physisch nicht vorhanden ist, kriegst Du auch Windows 10 nicht installiert.
0

#22 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.939
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 263

geschrieben 08. März 2018 - 22:25

Alles wird gut. Und evtl. nimmt der TE doch Win10, weil:

Beitrag anzeigenZitat (dklein1402: 08. März 2018 - 16:29)

Der neue Rechner nimmt nur Windows 10 an


:wink:
0

#23 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.314
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 218

geschrieben 08. März 2018 - 22:33

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 08. März 2018 - 22:25)

Und evtl. nimmt der TE doch Win10, weil:

Weil seine Maus im Installationsprozeß nicht geht, soll das die Problemlösung sein? Sage ich Nein!

Denn:

Beitrag anzeigenZitat (dklein1402: 08. März 2018 - 16:29)

Ich bin absolut noch nicht für Windows 10

Die Gründe finde ich persönlich berechtigt.
Ich hätte zwar 8.1 favorisiert, aber das ist wohl Geschmacksache.

Da würde seine Maus nämlich auch funktionieren. auch wenn dort die CPU Unterstützung für evtl. Windows Updates nicht mehr hergestellt ist.

Aber, das könnte man ja dann fummeln.
0

#24 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 09. März 2018 - 07:17

Beitrag anzeigenZitat (dklein1402: 08. März 2018 - 16:29)

..................
Wäre schön wenn ich dazu Hilfe bekommen könnte denn mir liegt sehr daran Win 7 installieren zu können.
Anhang 413.JPG...................

Hallo dklein1402,

ja ich weis,eine Menge wurde hier schon gepostet,möchte nur etwas Präzisieren.

hier >> Anandtech_com
wäre eigentlich die Problematik auch ausführlich beschrieben(engl.)

Ohne jetzt auf weitere Probleme einzugehen,welche ansonsten noch im Verlauf dieser Windows7-
Installation vom TE wahrscheinlich auftreten,würde ich erstmals folgendes versuchen:

1)am Backpanel vom PC/Motherboard befinden sich 6 USB-Ports(3x2Ports nebeneinander),davon
sind so gesehen die beiden in der Mitte liegenden als USB-2.0 Ports ausgelegt.Also nun
USB-Keyboard u.-Mouse an genau diese USB-2.0 Ports anschließen.
Nun Windows7 Installation neuerlich versuchen.Fällt dabei USB-Keyboard/-Mouse Funktion
abermals an bereits beschriebener Stelle aus:

dann

2)PS/2 Tastatur/Maus Anschluss zur Installation verwenden.Eigenlich genügt nur PS/2 Maus
oder PS/2 Tastatur zur Auswahl im Windows7 Installations Dialog.
Vielleicht ist eine PS/2 Maus und/oder PS/2 Tastatur verfügbar? Wäre die beste Option um
bei der Windows7 Installation weiter zu kommen.

Sonstiges(z.T.schon gepostet)zur Windows7 Installation:
Im Uefi/Bios:Secure Boot deaktivieren,CSM aktivieren,USB Legacy aktivieren;
u.U.könnte der wahrscheinlich auf der FP noch vorhandene EFI Bootmanager von Windows10
Probleme verursachen,muß aber nicht sein.

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#25 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.779
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 177

geschrieben 09. März 2018 - 07:24

Das geht schon in die richtige Richtung. Einige ältere Mainboards unterstützen im Legacy Mode (also ohne Treiber) entweder nur PS/2 oder nur die ersten beiden USB Ports, da der Rest per Treiber eingebunden wird. Das könnte in dem Fall wirklich der Grund sein.
0

#26 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 09. März 2018 - 07:41

Unabhängig von der USB-Problematik würde PS/2-Keyboard/-Mouse sicher funktionieren.
Die Frage ist nur,hat der TE sowas zur Verfügung,wie weit läuft die Installation damit?
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#27 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.939
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 263

geschrieben 09. März 2018 - 09:32

Berechtigte Frage. Eigentlich muss er nur einen USB2 für Tastatur und Maus nutzen, evtl geht's. Aber auf Dauer wird er keinen Spaß damit haben sondern nur Ärger.

Als nächstes kommt die Frage nach den unbekannten Geräten.

Wetten, dass?
0

#28 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.183
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 266

geschrieben 09. März 2018 - 09:49

Aktuelle Hardware bietet keine Unterstützung mehr für das Enhanced Host Controller Interface. Infolgedessen kommt es zu Schwierigkeiten bei der Installation von Windows 7, da die USB-Ports nicht ansprechbar sind.
D. h., dass du eine PS/2 angebundene Maus und eine DVD als Installationsmedium zur Installation von Win7 verwenden musst. Die Eingaben, die während der Installation mit der Tastatur gemacht werden müssen, kannst du zur Not auch mit der Bildschirm-Tastatur machen. Da brauchst du nicht unbedingt eine PS/2 angebundene Tastatur. Nach der Installation des Chipsatztreibers (erhältlich auf der Herstellerseite des Boards), funktionieren die USB Ports wieder wie gewohnt.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
1

#29 Mitglied ist offline   dklein1402 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Februar 17
  • Reputation: 0

geschrieben 09. März 2018 - 10:57

Erst einmal >danke< für die rege Anteilnahme.
Viel weiter bringt es mir aber noch nicht. Vielleicht hätte ich es gleich zum Anfang schreiben sollen das ich auch nichts unversucht gelassen hatte.
1. Booten über DVD
2. Booten über USB (USB 2 + 3)
3. Maus & Tastatur über (USB 2 + 3)
4. Beides ausprobiert: Maus & Tastatur Kabel USB 2 oder 3 sowie das Selbe in Funk (also Kabellos)
5. Maus & Tastatur über PS2.

Diese Arbeit die ich mir da gemacht hatte war sinnlos denn durch den Hinweis von hier das die CPU neuerer Generation sich weigert mit Windows 7 zu arbeiten, bin ich auf diesen Artikel gestoßen:
................................................................................. .........
Die CPU unterstützt Win7 nicht.

Microsofts Windows 10-Zwang für neue CPUs lässt sich umgehen
Microsoft versucht seit kurzem mit einem recht rigorosen Eingriff dafür zu sorgen, dass die Nutzer von Windows 7 und 8.1 auf das neue Windows 10 aktualisieren, wenn sie zwar einen PC der neuesten Generation besitzen, aber immer noch lieber mit einem der alten Betriebssysteme arbeiten. Ein Anwender hat nun einen Weg gefunden, die von Microsoft mit einem Update umgesetzte "CPU-Sperre" zu umschiffen.

................................................................................. ..........

Dieser Beitrag wurde von dklein1402 bearbeitet: 09. März 2018 - 10:59

0

#30 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 09. März 2018 - 11:58

@dklein1402

Beitrag anzeigenZitat (dklein1402: 09. März 2018 - 10:57)

.........nichts unversucht gelassen...........
1. Booten über DVD
2. Booten über USB (USB 2 + 3)
3. Maus & Tastatur über (USB 2 + 3)
4. Beides ausprobiert: Maus & Tastatur Kabel USB 2 oder 3 sowie das Selbe in Funk (also Kabellos)
5. Maus & Tastatur über PS2.

Diese Arbeit die ich mir da gemacht hatte war sinnlos denn durch den Hinweis von hier das die CPU neuerer Generation sich weigert mit Windows 7 zu arbeiten, bin ich auf diesen Artikel gestoßen:
Die CPU unterstützt Win7 nicht.
Microsofts Windows 10-Zwang für neue CPUs lässt sich umgehen
Microsoft versucht seit kurzem mit einem recht rigorosen Eingriff dafür zu sorgen, dass die Nutzer von Windows 7 und 8.1 auf das neue Windows 10 aktualisieren, wenn sie zwar einen PC der neuesten Generation besitzen, aber immer noch lieber mit einem der alten Betriebssysteme arbeiten. Ein Anwender hat nun einen Weg gefunden, die von Microsoft mit einem Update umgesetzte "CPU-Sperre" zu umschiffen.


zu "Die CPU unterstützt Win7 nicht":
Stimmt schon war ein früher Bericht,ist aber z.T.überholt.

Daß die Versuche von 1.bis5. nicht zum Erfolg führten,lag entweder am noch vorhandenen
Windows10 Bootmanger auf der FP und/oder ungünstigen Uefi/Bios-Einstellungen.

Ob die Windows7 Installation auf deinem PC letztlich für dich zufrieden stellend wäre,
sei mal dahin gestellt,daß Windows7 bei solchem Mainboard nicht installierbar wäre,ist
im Internet nirgends ersichtlich.
Zur Kombination Ryzen+AMD Boards mt 3xx'er Chipsets und machbarer Windows7-
Installation dagegen schon einiges auffindbar.
Letzlich entscheidest du selbst,ob der Aufwand für dich Praktikabel ist mit fraglichem
Ergebnis,ob Windows7 dann auf Dauer optimal arbeitet.

Hier noch eine andere Anleitung > >> computerbase <<

Falls du die Mainboard Support-CD besitzt mit dem "ASUS EZ Tool",wo ?-eventuell-?
der "EZ Tool_Installer" enthalten ist,ließe sich eine Windows7-ISO modifizieren,sodaß
die USB Treiber für Windows7 im Installations Medium schon enthalten sind.

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
1

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0