WinFuture-Forum.de: Computer startet nur noch in der Vergangenheit - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Computer startet nur noch in der Vergangenheit PC setzt Datum 18 Jahre zurück...


#1 Mitglied ist offline   Califrank 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 28. November 15
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Februar 2018 - 00:44

Hallo zusammen,

mein Computer hat auch mal wieder ne Macke seit heute.... Na ja, ist ja auch nichts Neues... :blink:

Die Kiste startet nicht mehr richtig. Sie stoppt beim Startvorgang. Irgendein Firmenzeichen taucht auf. Ich denke, das ist der Hersteller des PC "American xxxx" keine Ahnung. Dann kann ich den Start nur fortsetzen, in dem ich F2 oder F1 drücke.

Aber dann kommt ja erst das Phänomen: Dann steht das Datum seit heute immer auf 1. Januar 2002. Ich kann so lange nichts machen, bis ich jetzt nach jedem Start das Datum aktualisiere. Eine Wiederherstellung ist nicht möglich.

Was kann ich tun?

Viele Grüße
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 26. Februar 2018 - 02:37

Hallo Califrank,

deine Fehlerbeschreibung passt zu leerer BIOS-Batterie.
Batterie/Knopfzelle befindet sich auf dem Mainboard,bei PCs zumeist
in einer Fassung eingesetzt,kann somit leicht ersetzt werden.
Bei manchen Notebooks/Netbooks ist die BIOS Batterie leider auf das
Mainboard aufgelötet,da ist der BIOS Batterie Austausch kompliziert.

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#3 Mitglied ist offline   Califrank 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 28. November 15
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Februar 2018 - 03:06

Hallo Halax,

ich habe in 34 Jahren arbeiten mit einem Computer noch nie irgendwo irgendwie ne Knopfzelle ausgetauscht. Es geht hier um ein Desktop, kein Laptop. Hab leider keine Ahnung, wovon Du redest.......

Sorry, bin eben blöd...
0

#4 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 26. Februar 2018 - 03:40

@Califrank,

also,da nehme ich fast an,daß du die Hardware deines PC noch nie genauer
gesichtet hast bzw.vielleicht das PC Gehäuse noch nie auf dessen Inhalt
untersucht hast.
Daher,wenn du selbst den BIOS Batterie Tausch nicht erledigen kannst,im
Freundeskreis fragen,ansonsten kann auch jeder Computerladen das PC Gehäuse
öffnen und die BIOS Batterie austauschen.

MfG.halaX

EDIT:>>?Batterie selbst tauschen??<< (von grundlagen-computer_DE)

Dieser Beitrag wurde von halaX bearbeitet: 26. Februar 2018 - 03:56

Happy WIN and TUX Computing by halaX
1

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.779
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 177

geschrieben 26. Februar 2018 - 07:34

Die meisten Mainboards arbeiten mit einer Knopfzelle CR2032. Diese gibt es als Satz in vielen Super- bzw. Elektronikmärkten. Entfernen lässt sich die Knopfzelle auch recht einfach je nach Mainboard. Du müsstest also nur den PC öffnen, die Knopfzelle entfernen und eine baugleiche als Satz oder einzeln kaufen. Die neue reindrücken, fertig.

Nachdem du die neue Batterie eingebaut hast kommen wir zum anpassen des Datum und der Zeit. Entweder machst du das auch im BIOS oder aber du startest Windows und stellst es da ein. Das wird dann auch ins BIOS übertragen bzw. sollte es.
0

#6 Mitglied ist offline   Califrank 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 28. November 15
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Februar 2018 - 10:30

Halax, Gispelmob...

Vielen Dank für Eure Antworten....

Da werde ich echt gleich mal nachschauen. Ist das Dingen leicht zu finden?

Viele Grüße und Danke erstmal für den Tipp....
0

#7 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.075
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 30

geschrieben 26. Februar 2018 - 10:46

Ja, siehe Beispiel

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: DellVostro460-2.jpg

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 26. Februar 2018 - 10:46

1

#8 Mitglied ist offline   Califrank 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 28. November 15
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Februar 2018 - 00:21

Leute,

hab alles durchsucht.... bei mir gibt es diese Batterie nicht... Ich weiß echt nicht mehr, wo ich noch gucken soll....

Viele Grüße
1

#9 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 27. Februar 2018 - 01:26

@Califrank,
hast du denn schon auf der richtigen Seite das PC Gehäuse geöffnet,also
von der PC-Front gesehen,die linke Längsseite offen und siehst du so die
Hauptplatine(Mainboard)?
Oder ist es etwa ein PC mit großem Deckel oben?Bitte mehr Angaben zum PC!!

Besser wäre,wenn du die genaue Marke/Typenbezeichnung deines PC vollständig
hier bekannt gibst,damit läßt sich das Mainboard im Internet auffinden.
Falls du das Mainboard sehen kannst,versuche Marke und Type abzulesen,dies
ist für gewöhnlich als Aufdruck ersichtlich und gib ggf.das bekannt.

Diese Angaben sind auch Hilfreich,falls nach dem BIOS(Cmos)Batterie-Tausch
die BIOS Einstellungen nicht optimal sind und man beim Mainboard-Herteller
bzw.PC Hersteller auf dessen Webseite nach dem PC-Manual Download sucht.

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#10 Mitglied ist offline   Califrank 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 28. November 15
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Februar 2018 - 01:33

Hier die Angaben:

ZALMAN GAMER PC, auf dem Mainboard steht: MSI Twin Frozr II

Viele Grüße und vielen lieben Dank :rolleyes:
0

#11 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 27. Februar 2018 - 01:39

Danke,ich suche nun nach den benötigten Infos

Beitrag anzeigenZitat (Califrank: 27. Februar 2018 - 01:33)

Hier die Angaben:

ZALMAN GAMER PC, auf dem Mainboard steht: MSI Twin Frozr II

Viele Grüße und vielen lieben Dank :rolleyes:

@Califrank,
ZALMAN GAMER PC,da fehlt noch was zur genauen Typenbezeichnung !
*ZALMAN GAMER PCs gibt es bestimmt in verschiedenen Ausführungen :blush:
MSI Twin Frozr II ist die Grafikkarte,also nicht das Mainboard !

EDIT:Ist z.B. ein MSI-Mainboard wie dieses >>MSI-GAMING-M3<<
im PC verbaut,so verdeckt die eingebaute große Grafikkarte(MSI Twin Frozr II)
den Blick auf die BIOS Batterie.
In diesem Fall müßte die Grafikkarte ausgebaut werden,damit der Zugriff
zum BIOS Batterie Austausch gelingt.

Tut mir sehr leid,aber bei deinen Hardware Kenntnissen kann ich wirklich nur
empfehlen,den BIOS Batterie Austausch jemand mit der Materie Vertrauten
durchführen zu lassen,damit keine Hardware Schäden entstehen.

*Anmk.:Von ZALMAN ist das PC-Gehäuse u.event.Lüfter,Netzteil..,die anderen
Komponenten wie MSI-TwinFrozrII(GraKa),HDD/SSD etc. sind vom Verkäufer nach
Bedarf zum Gaming-PC zusammen gestellt(Rechnung sollte diese Teile auflisten).

MfG.halaX
EDIT_II:Dieses Teil >>MSI Twin Frozr II<< ,in deinem PC verbaut,
ist deine Grafikkarte und befindet sich mit seiner vergoldeten Kontaktleiste in einen
PCIe-Slot der Hauptplatine(Mainboard/Motherboard)aufgesteckt/befestigt.
Die BIOS Batterie(wird auch "CMOS Batterie" bezeichnet)befindet sich aber auf der
Hauptplatine(wird auch als Mainboard/Motherboard bezeichnet).Wahrscheinlich verdeckt
deine große Grafikkarte(MSI Twin Frozr II) den Blick auf die BIOS/CMOS Batterie.
Bestimmt bekamst du zum PC auch ein Manual(Betriebsanleitung),der Aufdruck,bzw. auch
die Beschreibung müsste eigentlich die Bezeichnung des Mainboards preisgeben.Weiters
ist gewöhnlich im Manual die Position der CMOS-Batterie abgebildet/beschrieben etc.

Dieser Beitrag wurde von halaX bearbeitet: 27. Februar 2018 - 19:14

Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#12 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.075
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 30

geschrieben 27. Februar 2018 - 11:11

Mach ein Foto & stell es hier ein.
0

#13 Mitglied ist offline   Califrank 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 28. November 15
  • Reputation: 1

geschrieben 28. Februar 2018 - 00:44

Danke Ihr Lieben,

ich hab das "Miststück" gefunden :rolleyes:

Mußte zwar das Mainboard kurz rausziehen (dahinter war die Batterie), aber es war keine große Arbeit. Ich hatte gerade sogar so eine Batterie zuhause!

Alles läuft wieder :imao: Hätte im Leben nicht gedacht, daß es eine Knopfzelle in einem Computer im Jahre 2018 gibt. Ne Batterie, um die Uhrzeit anzuzeigen. Das ist echt 80iger. Kann es jetzt noch nicht glauben, daß es sowas gibt.

Vielen Dank an Euch für die tolle Hilfe.

Viele Grüße
0

#14 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.731
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 28. Februar 2018 - 01:54

@Califrank,
erstmal Glückwunsch,daß du den CMOS-Batterie Austausch offenbar erfolgreich
selbst erledigen konntest und danke für deine diesbezügliche Rückmeldung!

Derart Puffer-Batterien werden in vielen Geräten z.B.PCs,Laptops,Tablets,
Navis,Kameras u.v.mehr eingesetzt,um das grundlegende Betriebssystem wie
BIOS/UEFI u.A. aufrecht zu erhalten,wenn die Netzstrom Versorgung nicht
vorhanden ist.
Die getätigten Einstellungen wie Datum,Uhrzeit und alle Sonstigen im BIOS/UEFI
gegebenen Falls einem mini-BS,bleiben bei den Geräten somit gepuffert/erhalten,
bei Trennung der Netzstrom Versorgung.

Beitrag anzeigenZitat (Califrank: 28. Februar 2018 - 00:44)

Danke Ihr Lieben,........
ich hab das "Miststück" gefunden :rolleyes: ...............
Mußte zwar das Mainboard kurz rausziehen (dahinter war die Batterie),...........
Viele Grüße

Übrigends,du hast wahrscheinlich nicht das Mainboard herausgezogen,es war wohl
die Grafikkarte(MSI Twin Frozr II),die Batterie sitzt doch auf der Hauptplatine(Mainboard)

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#15 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.075
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 30

geschrieben 28. Februar 2018 - 10:34

Beitrag anzeigenZitat (Califrank: 28. Februar 2018 - 00:44)

Ne Batterie, um die Uhrzeit anzuzeigen.

Die Batterie speichert nur am Rande die Uhrzeit - wichtiger sind ein paar grundlegende Eigenschaften des Mainboards, ohne die es Probleme beim Hochfahren des Rechners gibt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0