WinFuture-Forum.de: Neuer Drucker ignoriert Druckaufträge - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Neuer Drucker ignoriert Druckaufträge


#1 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 60
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2018 - 11:10

Hallo zusammen,

ein Bekannter hat sich kürzlich ein Epson WorkForce WF-2630 Multifunktionsgerät gekauft. Da es bei der Installation der Druckersoftware/Treiber ein Problem gab, habe ich ihm Hilfe angeboten.

Mehrfache Installationsversuche, sowohl über Druckerkabel als auch über WLAN, sind jedoch im Ergebnis gescheitert. Der Drucker hat zwar eine Seite ausgedruckt, in der er zur erfolgreichen Installation gratuliert hat. Aber das war es - alle Druckaufträge laufen ins Leere.

Ich habe in meinem Leben mindestens ein Dutzend Drucker eingerichtet, bin also kein Anfänger. Aber in diesem Fall bin ich mit meinem Latein am Ende. Das Einzige, was ich ausschließen kann, ist ein mechanischer Defekt am Drucker. Denn sonst hätte er ja nicht die "Gratulationsseite" gedruckt.

Hat jemand eine Idee, was man noch tun könnte, um dem Drucker Leben einzuhauchen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.837
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 174

geschrieben 11. Februar 2018 - 11:16

Welches Betriebssystem? Windows? MacOS? ...
Wie verbunden? USB? LAN? ...

Was steht unter Systemsteuerung > Geräte & Drucker > Rechtsklick > Druckereigenschaften > Anschlüsse?

Was sagt Druckaufträge anzeigen?
0

#3 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 60
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2018 - 11:27

Hallo,

BS: Win 10 64Bit
Verbindung über USB

Die beiden anderen Fragen kann ich erst später beantworten, weil ich im Moment nicht am PC meines Bekannten sitze.
0

#4 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.837
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 174

geschrieben 11. Februar 2018 - 11:33

Zitat

Da es bei der Installation der Druckersoftware/Treiber ein Problem gab
Was soll das heißen?

Meines Wissens nach würde es mich nicht wundern, wenn Windows 10 Treiber selbstständig aus dem Internet lädt und installiert, sodass er nur angeschlossen werden muss.

Auch mal unter Was steht unter Systemsteuerung > Geräte & Drucker > einen Drucker markieren > Druckerservereigenschaften steht. Ggf. mal alle Treiber rauslöschen und von vorn anfangen.

Folgende Systemvariable einrichten: devmgr_show_nonpresent_devices=1 und dann im Gerätemanager > ausgeblendete Geräte anzeigen lassen. Alles was grau hinterlegt ist, ist aktuell nicht angeschlossen und kann gelöscht werden. Insbesondere im Zweig Druckwarteschlange.
0

#5 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 60
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2018 - 12:37

Da bin ich nochmal:

Also unter Druckereigenschaften -> Anschlüsse befindet sich ganz unten der Eintrag "EpsonNetPrintport". Wenn der markiert wird (blau unterlegt) und auf ok geklickt wird, schließt sich das Fenster. Beim erneuten Öffnen des Fenters ist dieser Eintrag aber nicht mehr markiert! Kurioserweise befinden sich bei meinem Bekannten in diesem Fenster vor den Einträgen keine Kästchen, in die man ein Häkchen setzen könnte. Bei mir (gleiches BS) sind diese Kästchen aber vorhanden.
edit: Mein Nachbar/Bekannter hatte statt des Bereichs "Druckereigenschaften" den Bereich "Druckerservereigenschaften" aufgerufen.

Bei einem Klick auf "Druckaufträge anzeigen" tut sich überhaupt nichts. Und beim Versuch, ein Dokument zu drucken (Drucker ist angeschlossen und eingeschaltet) gibt es die Fehlermeldung "Drucker ist offline".

Dieser Beitrag wurde von stichling bearbeitet: 11. Februar 2018 - 15:18

0

#6 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.979
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 284

geschrieben 11. Februar 2018 - 12:46

Beitrag anzeigenZitat (stichling: 11. Februar 2018 - 11:10)

Da es bei der Installation der Druckersoftware/Treiber ein Problem gab, habe ich ihm Hilfe angeboten.

Sowas hatte ich auch mal. Ich habe den PC auf einen Wiederherstellungspunkt vor fehlgeschlagenen Installation zurückgestzt und dann alles nochmal von vorne. Dann ging es. Ich würde auch nicht die mitgelieferte CD nutzen, sondern den aktuellen Treiber vorher aus dem Netz holen. Und unbedingt die Reihenfolge bei der Installation lt. Anleitung beachten. Also erst Drucker anschließen und dann Treiber bzw. je nachdem wie es in der Anleitung steht. Alle möglichen kuriosen Sachen schon erlebt, nur weil man die Reihenfolge nicht beachtet hat.
0

#7 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 60
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Februar 2018 - 17:14

Danke für die Tipps!

Lösung auf diesem Weg gefunden:
- Nicht funktionierenden Drucker aus "Geräte und Drucker" entfernt.
- Gerät hinzufügen (Der Drucker wurde nicht gefunden)
- Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste enthalten.
- Einen Drucker anhand anderer Optionen suchen.
- Markierung bei "Drucker unter Verwendung einer TCP/IP-Adresse oder eines Hostnamens hinzufügen" gesetzt.
- IP-Adresse eingegeben und fertig.

Gruß stichling
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0