WinFuture-Forum.de: Automatisches Sichern auf USB-Stick - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Brennprogramme
Seite 1 von 1

Automatisches Sichern auf USB-Stick einfache Lösung gesucht


#1 Mitglied ist offline   Winlux 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 25
  • Beigetreten: 12. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2018 - 13:01

Mahlzeit in die Runde!

Kürzlich hatte die Festplatte meines alten Laptops einen Defekt und die Partition war unauffindbar. Für mich als Hobby-Fotograf eine Katastrophe. Es hat mich etliches an Zeit und Nerven gekostet, die Daten zumindest soweit wiederherzustellen, daß ich die Fotosammlung wenigstens zu 95% retten und auf eine externe Festplatte sichern konnte. Das letzte Backup der Bilderordner war schon etwas älter, sonst hätte ich drauf gesch****** ^^
Mittlerweile habe ich auf dem neuen Rechner die Fotos zwar auch im Bilderordner gespeichert, aber zusätzlich auch noch auf einem USB-Stick. Nun suche ich nach einer möglichst einfachen Lösung, die Ordner untereinander zu synchronisieren. Und zwar stelle ich mir das so vor, daß neue Bilder vom Rechner automatisch auf den Stick kopiert werden sollen, sobald ich diesen einstecke. Und das möglichst, ohne daß ich dafür noch extra etwas unternehmen muß. Falls das mittels Softwarelösung geht, kann das Programm gerne dauerhaft im Hintergrund laufen (Arbeitsspeicher ist genug vorhanden).
Ich habe mir schon mal USBFlashCopy angesehen, bin mir allerdings nicht sicher, ob das so funktioniert wie ich mir das vorstelle. So wie ich das verstanden habe, kopiert es nur Dateien vom USB-Stick auf einen anderen Ordner und nicht andersrum.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.673
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 148

geschrieben 10. Februar 2018 - 18:18

Eine einfache Sicherung ist zu wenig. Unersetzbare Sachen fliegen bei mir auf den Server und in 2 verschiedene Cloud. Neben dem USB Stick sollten die Fotos auch noch einmal wöchentlich auf eine externe Festplatte.

Für automatische Sicherungen kannst du ein beliebiges Backupprogramm nehmen. Damit kann man nämlich relativ einfach solche regelmäßigen Aufgaben erstellen.^^

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 11. Februar 2018 - 09:57

0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.753
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 164

geschrieben 10. Februar 2018 - 23:46

FreeFileSync inkl. einer Windows Aufgabe, jeden Tag oder Woche. Wenn der USB-Stick fehlt, fährt die Aufgabe halt an die Wand. Das wird Dir aber mitgeteilt.

Ansonsten wie Gispelmob schon sagt: wenn Du Office365 abonniert hast, gibt es 1TB Speicher in der Cloud. Mittels der App einfach die Ordner synchronisieren lassen. Da gibt es jetzt auch einen Versionsverlauf.

Möchtest Du das nicht, wäre die Überlegung eines NAS nicht verkehrt. Gibt es ab ca. 160€ für 2 Schächte, dazu dann 2x 8TB und Du hast erstmal länger Ruhe und kannst Da alles parken, was wichtig ist. Extern per USB 3.0 dann noch eine Festplatte anschließen und eine Backup-Aufgabe erstellen.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 11. Februar 2018 - 11:20

1

#4 Mitglied ist offline   Winlux 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 25
  • Beigetreten: 12. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2018 - 12:38

Ich merke schon, ich hätte meine Anforderungen doch noch etwas präzisieren müssen... Also: Keine Cloud, kein NAS, kein zusätzliches Geld ausgeben. Und auch keine automatische Sicherung, die zeitgesteuert, sondern "ereignisgesteuert" stattfindet. Eben dann, wenn ich mit Bilder bearbeiten fertig bin, diese in den Foto-Ordner kopiert habe und dann den USB-Stick anstecke. Ich mache ja nicht jede Woche neue Fotos. Deswegen ja meine Frage, ob es für sowas ne Freeware oder Windowseigene Lösung gibt. Der Rest der Daten auf dem Rechner ist nicht so wichtig, daß ich mal eben einen Haufen Geld (und ja, für Geringverdiener sind 160€ ein Haufen) investiere. Mir geht es immerhin nur um 2 Ordner: Den mit den Originalfotos und den mit den bearbeiteten :)
Aber trotzdem Danke für Eure Antworten
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 11. Februar 2018 - 15:25

Schau ob die Windows-Sicherung was für dich ist. Wenn nein, dann nimm ein beliebiges Backupprogramm das beim einstecken von USB-Sticks reagiert.
Möchte meinen in der c't gab es mal ein Artikel dazu
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.243
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 203

geschrieben 11. Februar 2018 - 17:45

Verstehe nicht, wo FreefileSync Deinen Anforderungen nicht entspricht.

Nutze selbst noch die Version 8.6, (Da waren sie noch nicht so gierig, 50€ alle 2 Jahre zu verlangen)

Kann deine veranschlagten 160€ trotzdem nirgendwo errechnen.

Auch ich synce damit, ereignisgesteuert, aber Dein Problem mit zeitgesteuert kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen.

Ich kann das Programm nur empfehlen, wenn man sich eingearbeitet hat ist das - für mich - so ziemlich das Beste, was ich kenne.
0

#7 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.097
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 529

geschrieben 11. Februar 2018 - 19:21

FreefileSync ist nach wie vor komplett kostenlos.
Nur wenn man die Werbefreie Version mit Automatischen Update haben möchte, kostet das.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#8 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.243
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 203

geschrieben 11. Februar 2018 - 19:41

Naja, ganz so einfach runterzubrechen ist das meiner Meinung nicht.

https://www.freefile...onation-edition

Auf einem Stick bietet sich ja geradezu eine portable Version an, das geht aber ab 8.7 nicht mehr.

Wenn man die Gimmicks und Ads ab 8.7 bis derzeit 9.8 weder braucht noch vermißt, läßt 8.6 meiner Meinung nach, nichts vermissen. Zumindest vermisse ich nichts.

Das Teil hat es damals z.B. geschafft, mich von AllwaySync wegzubekommen, was ich davor ausschliesslich nutzte.

Kann sich der Ersteller des Threads ja auch mal ansehen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0