WinFuture-Forum.de: Prozessorsicherheitslücken - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Prozessorsicherheitslücken

#1 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 350
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 10

geschrieben 24. Januar 2018 - 07:26

Ist nun mit den letzten Updates unter 7, 8 oder 10 schon entsprechende Software auf den PCs eingespielt,
um die Sicherheit der Prozessoren zu verbessern, oder kommt das erst noch oder muss man das anderweitig installieren ??

Zumal Intel ja offiziell Fehler in dem ersten Patch gemeldet hat !
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.586
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 132

geschrieben 24. Januar 2018 - 08:45

Wir können nur warten bis endlich fehlerfreie Patches bereitgestellt werden. Wobei einige ältere Systeme wohl leer ausgehen werden. Bei AMD ist ja immernoch dabei das wahre Ausmaß zu erkennen und gibt nur Stück für Stück zu dass man auch betroffen ist. Also abwarten.
0

#3 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 350
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 10

geschrieben 24. Januar 2018 - 12:23

Ich habe nur einen i5 der 2. Generation, für mich ausreichend,
und von MS Seite her wurde das monatliche Qualitätsrollup nur 1 Woche vorgezogen,
bei mir am 5.1.2018,
KB 4056894,
in der MS Doku steht aber nichts Genaues drin, nur was von AMD gefaselt, was ich ja nicht habe,
Intel Support hat auch keine genaue Ahnung, redet was von Softwareupdates von MS
+ nachgeliefert
Updates der PC Hersteller für die Prozessoren, die angeblich am Laufen sind.

Also für mich alles unklar, alles diffus.
Ev. habe ich also mit dem KB vom 5.1. was drin softwareseitig her,
dann müßte ich noch auf ein Firmwareupdate vom PC Hersteller für den i5 warten.

Intel bietet auf seiner Seite nichts an, und verweist auf die Hersteller.

Warum Intel selbst nichts zum DL anbieten kann wundert mich, ein Prozessorfirmwareupdate dürfte doch auch ohne die verschiedene andere Hardware laufen, also herstellerunabhängig meiner Meinung nach.


3.0 01/05/2018 The following updates have been made: Revised the Affected Products table to include Windows 10 Version 1709 for x64-based Systems because the update provides mitigations for ADV180002. Corrected the security update numbers for the 2016 and 2017 SQL Server Cumulative Updates. Removed Windows Server 2012 and Windows Server 2012 (Server Core installation) from the Affected Products table because there are no mitigations available for ADV180002 for these products. Revised the Affected Products table to include Monthly Rollup updates for Windows 7 and Windows Server 2008 R2. Customers who install monthly rollups should install these updates to receive the mitigations against the vulnerabilities discussed in this advisory. In the Recommended Actions section, added information for Surface customers. Added an FAQ to explain why Windows Server 2008 and Windows Server 2012 will not receive mitigations for these vulnerabilities. Added an FAQ to explain the protection against these vulnerabilties for customers using x86 architecture.

https://portal.msrc....isory/ADV180002


https://support.micr...pdate-kb4056894

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 24. Januar 2018 - 12:28

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0