WinFuture-Forum.de: WLAN Hotspot Hacken pp - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

WLAN Hotspot Hacken pp unter Win 7

#1 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 346
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 6

geschrieben 21. Januar 2018 - 07:34

War neulich in einem Vodafone Hotspot ohne VPN / Extra Schutz.

Nur Kaspersky IS, keine von KIS empfohlene Secure Connection.

Bei Pause und kleinem Mittagsschlaf plötzlich ein "Pling" vom PC.
Nicht drum gekümmmert.
1 h später wieder am PC,
Thunderbird war gestartet als Mail-Client und die Bildschirmlupe.

Muss sich wohl jemand eingeloggt haben.

Kann mir jemand erklären, wie das technisch geht ??
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.640
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 146

geschrieben 23. Januar 2018 - 01:21

Zitat

Kann mir jemand erklären, wie das technisch geht ??
Na so ein Hotspot ist wie dein Netzwerk zu Hause, in dem Du auch alle anderen Teilnehmer siehst (Server, Drucker, andere PCs, Smart TVs, ...). Und wenn man sich so sichtbar im Netzwerk macht und es da einen findigen Hacker gibt, der die Schwachstellen von Windows kennt oder anders Kennwörter abgreift, sollte das ja kein Problem sein.

Aber auch wenn man sich unsichtbar macht, ist man ja nicht weg. Dann scannt man das Netzwerk halt und checkt, ob hinter der IP-Adresse etwas antwortet und wenn ja, was es ist.

Müsstest Du bei YouTube mal Videos im Kanal SemperVideo schauen. Die haben ganz viele solcher Videos.

Oder wenn Du den PC verlässt und ihn nur mit 1234 "kennwortsicher" schützt ist es ja ein leichtes den PC an sich zu übernehmen.

Aber auch KIS und andere tolle Software kann sowas nicht zu 100% verhindern.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 23. Januar 2018 - 01:23

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0