WinFuture-Forum.de: BSOD - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

BSOD


#1 Mitglied ist offline   Aiden7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Januar 2018 - 21:13

Hallo, an alle.

Bin ebenfalls neu im Forum und habe auch laufend mit Bluescreens zu kämpfen. Meistens während dem anschauen von Videos dabei ist egal auf welcher Internetseite. Das anschauen von VLC Videos bzw. DVD's hat jedoch nie zu einem geführt. Hier mein DMP file. Registry habe ich mit CCleaner bereits reinigen lassen.

Hoffe ihr könnt helfen.

Gruß, Aiden

Eben wieder ein BSOD gehabt, kurz nach dem starten einer Anwendung. Lade dieses dump file auch noch hoch vielleicht ist da eine Abweichung drauf zu sehen. Es ist merkwürdig das einiges problemlos läuft und andere Dinge schon nach Minuten zum BSOD führen.

Gruß, Aiden

Angehängte Datei(en)


0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.292
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.022

geschrieben 18. Januar 2018 - 20:21

Der Fehler ist beides mal der Selbe:

BugCheck FE = BUGCODE_USB_DRIVER

IMAGE_NAME: usbohci.sys

Das Problem liegt am USB. Eventuell defektes Gerät angeschlossen.

---

Habe den Thread mal getrennt, da dieser Fehler mit dem anderen Fehler nun rein gar nichts zu tun hat.

---

Was mir so in den Sinn kommt: Tritt das erst seit Januar 2018 auf und hast Du das Januar Update installiert?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Aiden7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2018 - 21:27

Erstmal danke für die Antwort.

Nein das Problem tritt schon länger auf, allerdings in letzter Zeit häufiger.
Es tritt wirklich nur auf bei Internetvideos, speziell Youtube Videos, manchen Spielen oder Anwendungen (nicht allen) und das System läuft mit dem neuesten Windows 7 64bit Home Premium Update. Den Grafikkartentreiber habe ich ebenfalls mal aktualisieren lassen, da ich zuerst vermutet habe, dass es daran liegen würde, brachte aber auch keine Besserung.

Was wären denn die nächsten möglichen Schritte USB updaten oder Geräte entfernen? Kann man vllt. herausfinden welches Gerät/Treiber den Fehler genau verursacht?

Gruß
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.777
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 18. Januar 2018 - 22:55

Wenn's Windows 7 ist: Ist da eine USB 3.0 Karte verbaut, für die extra Treiber in Windows 7 installiert werden müssen, oder alles nur USB 2.0? Wenn 3.0, dann mal den USB Treiber der Karte / Chipsatz aktualisieren.

Sonst alles bis auf Maus/Tastatur nach und nach rausziehen und weiter beobachten. Steckt denn eine externe Festplatte ggf. dran? Vielleicht mag er darauf zugreifen und kann es dann nicht.
0

#5 Mitglied ist offline   Aiden7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2018 - 23:47

Es ist USB 3.0 von AMD verbaut. Finde aber die passenden Treiber gerade nicht.
Eine externe Festplatte war ebenfalls mal angeschlossen, wurde aber schon ewig nicht mehr benutzt. Versuche mal alle unnötige USB Geräte zu entfernen und den BS zu provozieren, melde mich dann wieder.
0

#6 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 36

geschrieben 19. Januar 2018 - 00:09

Beitrag anzeigenZitat (Aiden7: 18. Januar 2018 - 23:47)

Es ist USB 3.0 von AMD verbaut. Finde aber die passenden Treiber gerade nicht.


Hallo,
falls bekannt, welches Mainboard ist denn verbaut?
Vielleicht findet man ein Treiber auf der Herstellerseite.

Zitat

BugCheck FE = BUGCODE_USB_DRIVER

IMAGE_NAME: usbohci.sys


Wobei das hier eher nach allgemeinen USB-Problem aussieht.

Für USB 3.0 Probleme wäre doch ein (amd?-)xhci.sys
verantwortlich.
Könnte aber auch 3.Hersteller wie zb Renesas sein.
Auf jeden Fall irgendetwas mit xhci unter Treiber-Details.

Man könnte auch probieren, im Gerätemanager alle USB-Ports löschen
und anschliessend neu installieren lassen automatisch.
Ist nur leider nicht optimal mit USB-Maus/Tastatur..

mfg
0

#7 Mitglied ist offline   Aiden7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Januar 2018 - 00:24

Ja, probiert Videos geschaut, diesmal kein BSOD aber nach kurzer Zeit ca. 10 min schwarzes Bild. Mit Fehler "Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt". Hätte ich mehr Zeit heute würde ich es länger testen, naja morgen mal schauen.
Trotzdem schonmal danke für die bisherigen Hilfestellungen.
Her mein komplettes System.


System
Modell : BioStar A70MD PRO None
Gehäuse : BioStar Desktop
Hauptplatine : BioStar A70MD PRO
BIOS : AMI (OEM) 4.6.5 12/15/2015
Gesamtspeicher : 7.69GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : AMD A8-7600 Radeon R7, 10 Compute Cores 4C+6G (2C 4T 3.8GHz, 1.2GHz IMC/1.6GHz, 2x 2MB L2)
Sockel/Slot : FM2r2 (µPGA)

Chipsatz
Speichercontroller : AMD F15v3 (Kaveri) APU HT Hub 100MHz, 8GB DIMM DDR3 1.6GHz 64-bit

Speichermodul(e)
Speichermodul : 8GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (11-11-11-29 5-40-13-6)

Grafiksystem
Monitor : LG W2261
(1920x1080, 21.5")
Grafikkarte : AMD Radeon™ R7 Graphics (6CU 384SP SM5.0 720MHz, 16kB L2, 256MB 1.6GHz 64-bit, Interne Grafikeinheit)

Grafikprozessor
OpenCL : AMD Radeon™ R7 Graphics (384SP 6C 720MHz, 16kB L2, 1.8GB 1.6GHz 64-bit, Interne Grafikeinheit)
D3D 11 : AMD Radeon™ R7 Graphics (384SP 6C 720MHz, 16kB L2, 256MB 1.6GHz 64-bit, Interne Grafikeinheit)
OpenGL : AMD Radeon™ R7 Graphics (384SP 6C 720MHz, 16kB L2, 256MB 1.6GHz 64-bit, Interne Grafikeinheit)

Physische Speichergeräte
WDC WD1502FAEX-007BA0 (1.5TB, SATA600, 3.5", 7200rpm) : 1TB (C:)
HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1 (SATA150, DVD+-RW, CD-RW, 512kB Cache) : k.A. (D:)
ELBY CLONEDRIVE (SCSI, SCSI-2, BD-R, HD-DVD-R, DVD-R, CD-R, 256kB Cache) : k.A. (E:)

Logischer Speichergeräte
System-reserviert : 100MB (NTFS, 4kB) @ WDC WD1502FAEX-007BA0 (1.5TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
Windows7 (C:) : 1TB (NTFS, 4kB) @ WDC WD1502FAEX-007BA0 (1.5TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
Festplatte (Q:) : k.A.
CD-ROM/DVD (D:) : k.A. @ HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1 (SATA150, DVD+-RW, CD-RW, 512kB Cache)


Peripherie
LPC Hub Controller 1 : Biostar Microtech Hudson LPC Bridge
Audio Gerät : AMD Kaveri HDMI/DP Audio Controller
Audio Gerät : Biostar Microtech Hudson Azalia Controller
Audio Codec : Realtek Semi Realtek 662 High Definition Audio
Serielle Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : Biostar Microtech Hudson SATA Controller [IDE mode]
USB Controller 1 : Biostar Microtech Hudson USB XHCI Controller
USB Controller 2 : Biostar Microtech Hudson USB XHCI Controller
USB Controller 3 : Biostar Microtech Hudson USB OHCI Controller
USB Controller 4 : Biostar Microtech Hudson USB EHCI Controller
USB Controller 5 : Biostar Microtech Hudson USB OHCI Controller
USB Controller 6 : Biostar Microtech Hudson USB EHCI Controller
USB Controller 7 : Biostar Microtech Hudson USB OHCI Controller
System SMBus Controller 1 : ATI SB800 SMBus



Netzwerkdienste
Netzwerkadapter : Realtek PCIe GBE Family Controller (Ethernet, 1Gbps)
Netzwerkadapter : Kaspersky Security Data Escort Adapter (Ethernet)

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows 7 Ultimate 6.01.7601 (Service Pack 1)
Kompatibel mit Plattform : x64
0

#8 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.292
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.022

geschrieben 19. Januar 2018 - 11:03

Könnte ein Gerät sein, welches am 'Biostar Microtech Hudson USB OHCI Controller' hängt. Das geht auch aus dem BSOD bzw. Dump hervor. Allerdings leider nicht, um welches Gerät es sich handelt. Die Abfrage ergibt leider nur ein 'Could not read device object or _DEVICE_OBJECT not found', was nicht hilfreich ist.

Aufgetreten ist Fehler 0x5:
A hardware failure has occurred because of a bad physical address found in a hardware data structure.

Der betroffene Treiber ist jedenfalls der 'usbohci.sys'.

Eventuell doch mal das Januar Update deinstallieren, zumal dieses bei AMD Systemen gerne zu BSODs führt.

Die Sache mit der Grafikkarte ist eine andere Geschichte. Darüber steht nichts in der Dump. Da geht es nur um USB.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. Januar 2018 - 11:04

Hallo
Deinstalliere einmal den Kaspersky Security Data Escort Adapter ist das Problem dann noch da?
-Registry habe ich mit CCleaner bereits reinigen lassen- womöglich hast Du Dir damit ein Problem eingefangen – solche Programme schaden oft als nutzen!

Und versuch einmal das ( ist auch für Win7 )
https://support.micr...e-screen-errors
Zum Thema USB
Vielleicht das
http://www.computerb...r-10904484.html
Grüße
0

#10 Mitglied ist offline   Aiden7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Januar 2018 - 21:06

Hallo nochmal.

Ich habe den PC heute mal eine ganze Zeit lang getestet und bisher keinen Bluescreen bzw. Grafiktreiberfehler mehr gehabt. Folgendes getan:
1. Unter Energieoptionen die Stromleistung des PC's auf "Höchstgeschwindigkeit" gesetzt.
2. Alle neuen Windows 7 Updates installiert, wobei die meisten nur für Office Anwendungen waren.
3. Wie von Rony vorgeschlagen, den Kaspersky Adapter deinstalliert (war sowieso nur für VPN gedacht, welches ich nicht
nutze)
4. Alles vom USB abgeklemmt außer meine Logitech mx518 Maus, dafür an einem anderen Anschluss wieder angeschlossen.
(Tastatur läuft über Funk)

Jetzt ist jedoch immer eingetreten, das nach Anwendungsstart Videobearbeitung zB. meine Maus sich verabschiedet und ich erst auf den Desktop muss, danach meine Maus wieder einstecken muss, warten bis sie wieder funktioniert und die Anwendung wieder öffnen muss. Etwas nervig, zwar bedeutend besser als diese nervigen Bluescreens, aber kann es mir auch noch nicht so ganz erklären.
Ich werde das ganze mal weiter beobachten und dann wieder berichten.

Dieser Beitrag wurde von Aiden7 bearbeitet: 19. Januar 2018 - 21:07

0

#11 Mitglied ist offline   Aiden7 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Mai 2018 - 13:15

Servus, melde mich nach langer Abwesenheit von meinem PC mal wieder! Hatte nach der Geschichte von damals neuerdings wieder Bluescreens gehabt, habe also daraufhin den kompletten PC formatiert und mal testweise ein 32bit Windows 7 professional installiert. Pc läuft natürlich merklich schneller, jedoch wieder Bluescreens, allerdings nur beim anschauen von Vollbild Videos auf YT. (gestern,heute) Minidump unten. Memtest hatte ich mal durchlaufen lassen (BOOT Iso DVD) jedoch keine Fehler gefunden. Befürchte jedoch mittlerweile einen Hardware defekt.

Gruß Aiden,

Angehängte Datei(en)


0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0