WinFuture-Forum.de: Datei zu groß obwohl ausreichend Speicher vorhanden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Datei zu groß obwohl ausreichend Speicher vorhanden 126GB Datei auf SSD Platte mit 170GB freien Speicher kopieren


#1 Mitglied ist offline   Aidoo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 13. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2018 - 09:30

Hallo,

ich habe beim verschieben einer Datei ein Problem, welches ich mir nicht erklären kann. Ich habe einen Laptop mit zwei Festplatten. Laufwerk C ist eine SSD Platte. Ich habe eine Datei mit einer Größe von 126GB auf Laufwerk D liegen und möchte die in ein Verzeichnis auf Laufwerk C kopieren:

Laufwerk C: 170 GB frei
Dateigröße: 126 GB

Aus irgendeinem Grund bricht er bei ca. 60% ab und meldet mir, es fehlen 47 GB freier Speicher, zum kopieren der Datei. Ich verstehe es nicht und vielleicht kann mir jemand verraten, was ich falsch mache oder wie ich die Datei kopieren kann.

Vielen Dank!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.912
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 256

geschrieben 18. Januar 2018 - 14:48

Ist C etwa noch in Fat32 formatiert? Dann kannste das zunächst mal vergessen.
0

#3 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.605
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 214

geschrieben 18. Januar 2018 - 15:38

Ich hab's nie ausprobiert, aber ich denke, Windows 10 kriegste nicht auf einem FAT32-Datenträger installiert (und wenn, dann höchstens mit irgendwelcher Trickserei, aber warum sollte jemand das tun??). Das kann also nicht wirklich das Problem sein.

Ich würde mal die Datenträgerbereinigung mit Administratorrechten durchlaufen lassen, außerdem vielleicht auch noch mal ein sfc /scannow in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten, ggf. noch ein CHKDSK /f. Da wird sich bestimmt irgendwas mit versteckten Dateien beißen, die zwar über sind, aber trotzdem noch vorhanden, oder sowas in der Art, so dass die 170 GB nicht wirklich frei sind...

Das sollte sich aber mit den von mir genannten Methoden hoffentlich konsolidieren lassen, so dass der Wert wieder stimmt.

EDIT:
Noch mal zu FAT32: Das kann gar nicht gehen, da 10 massiv auf die Berechtigungsstruktur von NTFS aufsetzt.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 18. Januar 2018 - 15:54

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.912
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 256

geschrieben 18. Januar 2018 - 18:11

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 18. Januar 2018 - 15:38)

Ich hab's nie ausprobiert, aber ich denke, Windows 10 kriegste nicht auf einem FAT32-Datenträger installiert (und wenn, dann höchstens mit irgendwelcher Trickserei, aber warum sollte jemand das tun??).

Wenn es nicht nicht die Sytempartition ist, dann sollte auch das problemlos möglich sein. Aber da rätsel ich jetzt auch nicht rum, solange der TE nicht mit weiteren Infos anrückt.
0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.221
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.004

geschrieben 18. Januar 2018 - 18:16

Aus dem, was er geschrieben hat, ergibt sich eigentlich, dass es nicht FAT32 ist, aber auch nicht zwangsläufig NTFS. Aber das es C: ist, gehe ich im Moment von NTFS aus.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   Binabik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 228
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 42

geschrieben 18. Januar 2018 - 18:22

Soweit mir bekannt, liegt das an der Mechanik des Kopiervorganges. Will man eine Datei der Größe x kopieren, reserviert Windows sofort die Größe der zu kopierenden Datei als belegt auf dem Zieldatenträger. Anschließend wird die Datei in ein temporäres Verzeichnis gepackt und wenn die komplette Datei kopiert ist, das temporäre Verzeichnis aufgelöst. Sprich - wenn ich 150 GB freien Speicherplatz habe und 100 GB kopieren möchte, reserviert Windows sofort 100 GB, noch bevor der Kopiervorgang startet. Es sind jetzt nur noch 50 GB zur Verfügung - da passt aber die 100 GB Datei nicht rein. Deswegen bricht der Kopiervorgang ab und meldet zu wenig freien Speicher.
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.912
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 256

geschrieben 18. Januar 2018 - 18:57

Fröhliches rätselraten. :rolleyes:
1

#8 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 15

geschrieben 18. Januar 2018 - 19:26

Also mit FAT32 hat das nichts zu tun.
Es ist vielmehr wie bereits gesagt, beim
Kopieren reserviert Windows im Voraus
einen bestimmten Speicherplatz.
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.221
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.004

geschrieben 18. Januar 2018 - 20:04

Das mit dem Reservieren stimmt zwar soweit, aber anders als hier beschrieben. Normaler Weise sollte das kein Problem darstellen, 126GB auf 170GB freien Platz zu kopieren.

Beitrag anzeigenZitat (Binabik: 18. Januar 2018 - 18:22)

Sprich - wenn ich 150 GB freien Speicherplatz habe und 100 GB kopieren möchte, reserviert Windows sofort 100 GB, noch bevor der Kopiervorgang startet. Es sind jetzt nur noch 50 GB zur Verfügung - da passt aber die 100 GB Datei nicht rein.

Das passt aber zu den Zahlen oben nicht. Wenn 126GB reserviert werden, bleiben von den 170GB noch 44GB übrig. Der Kopiervorgang bricht aber bei 80GB ab. Die Rechnung passt so nicht.

Da muss irgendetwas anderes nicht passen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.912
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 256

geschrieben 18. Januar 2018 - 20:19

Beitrag anzeigenZitat (Funraver: 18. Januar 2018 - 19:26)

Also mit FAT32 hat das nichts zu tun.
Es ist vielmehr wie bereits gesagt, beim
Kopieren reserviert Windows im Voraus
einen bestimmten Speicherplatz.

So so so ... sicher?

Und weiter?
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.221
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.004

geschrieben 18. Januar 2018 - 20:26

Ja sicher hat das nichts mit FAT32 zu tun. FAT32 hat ein Dateigrößenlimit von 4GB. Da würde Windows gar nicht erst versuchen, 126GB zu kopieren, sondern von Anfang an sagen, dass die Datei für das Zieldateisystem zu groß ist. Und selbst wenn die Meldung nicht kommen würde, wäre bei 4GB kopieren Schluss und nicht erst bei 80GB.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.912
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 256

geschrieben 18. Januar 2018 - 20:34

Ausser dem TE weiß doch niemand, was da wirklich los ist. Und hängt euch meinetwegen doch weiter an FAT32 auf ... war nur eine erste Vermutung. Und klar, ohne das System wirklich gesehen zu haben, weiß jeder genau Bescheid. Mann oh Mann ...
1

#13 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 948
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 25

geschrieben 20. Januar 2018 - 01:56

...ich geh mal den anderen Weg...

Teracopy
O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.157
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 920

geschrieben 20. Januar 2018 - 03:37

Schon mal den Status von Volume Shadow Copy überprüft? Evtl grabbelt sich der den Extrabedarf an Platz.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0