WinFuture-Forum.de: Bildschirm bleibt Schwarz - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Bildschirm bleibt Schwarz Mein Monitor bleibt nach dem Start schwarz.

#1 Mitglied ist offline   chrsphsc 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 16. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Januar 2018 - 16:45

Hallo,
ich habe folgendes Problem und zwar bleibt mein Monitor nach dem Start schwarz, aber erst nach dem Windowslogo. Ich habe erst gedacht, dass irgendetwas mit den Treibern nicht stimmt und habe mein PC erstmal machen lassen und kam nach einer Stunde wieder und es hat sich nichts getan. Meine erste Vermutung war, dass es an der Grafikkarte(AMD Radeon HD8760) liegt und habe diese erstmal gegen eine alte NVIDIA GT730 ausgetauscht, dann hat auch alles wieder funktioniert. Da ich aber mit dieser nicht alle Spiele spielen kann die ich möchte habe ich versucht den Fehler zu finden. Also habe ich den Treiber der AMD und alle anderen AMD Sachen gelöscht, zusätzlich habe ich MSI Afterburner und AMD Overdrive gelöscht und meinen PC heruntergefahren und die AMD Grafikkarte wieder eingebaut. Ich starte den PC und alles ist gut, er startet normal und ich kann mich ganz normal anmelden, da aber kein Treiber installiert war, war die Bildschirmauflösung niedrig, das erste was ich gemacht habe ist in die Anzeigeeinstellungen gegangen und dort wollte ich schauen ob eine bessere Bildschirmauflösung vorhanden ist, ich drücke nur auf den Pfeil damit mir alle Optionen angezeigt werden und zack, wieder ein schwarzer Bildschirm. Ein Neustart hat wieder nichts gebracht und jetzt bin ich wieder am Anfang. Ich habe zusätzlich noch meine Festplatte überprüft, dort war aber auch kein Fehler zu finden. Ich hoffe jemand kann mir helfen.


Mein System:
MSI A68H Grenade
AMD A10-7850K mit Radeon R7 integriert
AMD Radeon HD8760
16GB RAM
NVDIA GT730 (Ersatz)
Windows 10 Pro
0

Anzeige

#2 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Januar 2018 - 13:45

Hallo
vielleicht das weiter
1. Während du den schwarzen Bildschirm siehst, versuche mal Strg + Umschalt/Shift + Esc zu drücken, um den Task Manager zu starten.
2. Wenn er aufgerufen wird, versuchemal, LockAppHost.exe in der Detail-Registerkarte zu finden und beende den Prozess.
a. Wenn dies den schwarzen Bildschirm behebt, versuche mal , das Problem mit dem DISM-Tool oder mit sfc / scannow zu beheben:
- Sie müssen DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth in einem Eingabeaufforderungsfenster eingeben.
Danach gebe bitte sfc /scannow ein.
3. Wenn das nicht funktioniert, gehe mal zu "Datei", "Neuen Task ausführen" im Task Manager, um ein Eingabeauffoderungsfenster zu starten. Benutze dieses, um einen neuen Administrator zu erstellen, indem du die folgenden Befehle nutzt:
net user test <Kennwort> /add - Gebe anstelle von "<Kennwort>" ein beliebiges Kennwort ein.
net localgroup Administrators test /add
4. Dies wird dir ein Test-Konto geben, was es uns ermöglichen wird, herauszufinden, ob das Problem benutzer-oder systemspezifisch ist.
Wenn du den schwarzen Bildschrim siehst oder du hast einen flackernden Bildschrim vor der Anmeldung:
1. Versuche mal, den PC mit anderen Video-Outputs zu verbinden. Manchmal hilft dies, Probleme zu beheben:
- über einen anderen Adapter: von einer PC-Erweiterungskarte zu einer im Chipsatz auf der Hauptplatine enthaltenen Grafikkarte oder andersherum.
- über einen anderen Output: von HDMI zu DVI, DisplayPort zu VGA, oder eine andere Zusammensetzung.
2. Versuche mal, im abgesicherten Modus zu starten und schalte den Video in niedriger Auflösung ein.
a. Verwende dann die Erweiterten Startoptionen
b. Überprüfe bitte den Geräte-Manager und suche nach Display-Adaptern
- Wenn du zwei Angaben unter den Display-Adaptern siehst, schalte dies auf integrierte Video-Karte um (z.B. Intel HD 4000 oder AMD Radeon HD 4200) und starte den PC neu (versuchen Sie es andersherum, wenn es nicht funktioniert).
- Wenn du eine Angabe unter den Display-Adaptern siehst, gehe bitte zu einem alten Treiber zurück oder deinstalliere den Display-Adapter im Geräte-Manager und schalte die Option ein, um Treiber-Software zu löschen.
c. Überprüfe den PC oder die Webseite des Herstellers des Display-Adapters nach einem aktualisierten Treiber.
das sind einige Vorschläge vielleicht helfen sie..
Grüße
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0