WinFuture-Forum.de: Falsche Auflösung und Frequenz über HDMI - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Falsche Auflösung und Frequenz über HDMI


#1 Mitglied ist offline   Tim32 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 914
  • Beigetreten: 21. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2018 - 20:13

Hallo zusammen,

ich bin gerade am verzweifeln mit meinem neuen Asus Zenbook 13 beim versuch dieses mit diversen Bildschirmen bzw. Fernsehern über HDMI zu verbinden.

Mein Problem:
-Der Smart TV (neuer Samsung) meiner Freundin sagt beim Anschluss an den Laptop, dass die Auflösung falsch sei, egal was man einstellt.
-Mein alter Samsung Fernseher zeigt mir eine verzerrtes Bild und die Info "Auflösung 1440x1080 75Hz" egal was ich einstelle.
-Der Smart Tv von meinen Eltern sowie ein älterer Grundig Fernseher zeigen direkt die gewünschte Auflösung und reagieren auch normal auf Änderungen dieser.

Zur Hardware:
-Asus Zenbook 13 mit Windows 10 64Bit (version1709)
-Intel HD620 und Nvidia MX150

Bereits versucht:
-Windows sowie alle Treiber auf die neuste Version bringen
-Manuelles wechseln zwischen den beiden Grafikkarten
-Einstellen von diversen Auflösungen, Frequenzen und Modi (Dupliziert/Erweitert).
-Testen von alles HDMI Anschlüssen der Fernseher und 4 verschiedenen Kabeln.
-Display (PnP Monitor) im Gerätemanager deaktivieren bzw. löschen und Hardware neu suchen und installieren lassen.

Ich hoffe es hat hier noch jemand einen tipp ich kann mir keinen Reim mehr draus machen.

Vielen Dank

Gruß Tim
Mein System /Laptop:
I5 6600k @4,2 / I7 8550u
Zotac GTX1080 AMP extreme /MX150
16Gb DDR4 /16Gb LPDDR3
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.449
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 300

geschrieben 14. Januar 2018 - 20:23

Also ich muß bei meinem Samsung einen ganz bestimmten HDMI-Eingang benutzen und in den Einstellungen des TV noch auf PC-Modus stellen. Allerdings gabs als »Fehler« bei Nichteinhaltung eigentlich nur Probleme wegen des Overscans.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#3 Mitglied ist offline   Tim32 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 914
  • Beigetreten: 21. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2018 - 11:47

Die verschiedenen HDMI-Eingänge an den Fernsehern habe ich alle durchgetestet. Bei einem gibt es auch extra einen "PC-HDMI" es kommt leider trotzdem kein Bild bzw. die falsche Auflösungsmeldung. Einen Softwareseitigen Modus konnte ich in den TV-Einstellungen nicht finden.
Mein System /Laptop:
I5 6600k @4,2 / I7 8550u
Zotac GTX1080 AMP extreme /MX150
16Gb DDR4 /16Gb LPDDR3
0

#4 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Januar 2018 - 17:40

Hallo
vielleicht hilft das weiter:
Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihren Laptop-Desktop und wählen Sie den Punkt "Anzeigeeinstellungen". In den sich öffnenden Einstellungen wählen Sie im Dropdown-Menü den Punkt "Diese Anzeige duplizieren" und bestätigen mit dem Button "Anwenden". So wird auf dem Fernseher der gleiche Inhalt wie auf Ihrem Laptop angezeigt.
grüße
0

#5 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 36

geschrieben 15. Januar 2018 - 19:22

Beitrag anzeigenZitat (Rony1234: 15. Januar 2018 - 17:40)

Hallo
vielleicht hilft das weiter:
Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihren Laptop-Desktop und wählen Sie den Punkt "Anzeigeeinstellungen". In den sich öffnenden Einstellungen wählen Sie im Dropdown-Menü den Punkt "Diese Anzeige duplizieren" und bestätigen mit dem Button "Anwenden". So wird auf dem Fernseher der gleiche Inhalt wie auf Ihrem Laptop angezeigt.
grüße


Und wieder ein unnützer Beitrag von dir, der nur zum Beitragszähler
erhöhen gedacht ist.

Im OP steht doch das er es bereits versucht hat.

Beitrag anzeigenZitat (Tim32: 14. Januar 2018 - 20:13)



Bereits versucht:
-Windows sowie alle Treiber auf die neuste Version bringen
-Manuelles wechseln zwischen den beiden Grafikkarten
-Einstellen von diversen Auflösungen, Frequenzen und Modi (Dupliziert/Erweitert).
-Testen von alles HDMI Anschlüssen der Fernseher und 4 verschiedenen Kabeln.
-Display (PnP Monitor) im Gerätemanager deaktivieren bzw. löschen und Hardware neu suchen und installieren lassen.


Dieser Beitrag wurde von Funraver bearbeitet: 15. Januar 2018 - 19:22

0

#6 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. Januar 2018 - 10:12

Hallo Funraver

-Und wieder ein unnützer Beitrag von dir, der nur zum Beitragszähler
erhöhen gedacht ist. -

Vorsicht hier mit Unterstellungen
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0