WinFuture-Forum.de: Manche .exe-Dateien funktionieren nicht mehr nach Update auf - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Manche .exe-Dateien funktionieren nicht mehr nach Update auf Herbst Creators Update 1709


#1 Mitglied ist offline   FlodurP 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 06. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2018 - 19:23

Liebe Leute,

nach Update auf Version 1709 (Herbst Creators Update) funktionieren manche .exe-Dateien nicht mehr.

Beispiel: Nach dem Update wurden die beiden Registerkarten "Maus" und "Tastatur" der Logitech-Software "SetPoint" nicht mehr geladen. Daraufhin deinstallierte ich die Software und lud die Datei "SetPoint6.67.83_64.exe" herunter, um sie neu zu installieren. Leider passiert nach einem Doppelklick darauf gar nichts. Nach einem Rechtsklick darauf und Anklicken von "Als Administrator ausführen" startet wenigstens die Benutzerkontensteuerung und fragt danach, ob Änderungen ausgeführt werden dürfen. Nach einem Klick auf "Ja" passiert aber wiederum gar nichts.

Bei einigen wenigen anderen .exe-Dateien genau dasselbe Verhalten. Andere .exe-Dateien hingegen funktionieren problemlos.

Nun vermute ich, dass das Problem weniger bei den einzelnen .exe-Dateien liegt, sondern vielmehr irgendwo im Windows-System.

Leider kann ich das Problem nur so allgemein beschreiben (....Manche .exe-Dateien funktionieren nicht....). Vielleicht hat aber doch jemand eine Idee, woran dies liegen könnte oder teilt mir mit, was ich noch angeben sollte, um das Problem einzugrenzen.

Über jede hilfreiche Antwort wäre ich sehr dankbar.

Tschühüs

FlodurP
Freue mich sehr über alle hilfreichen und verständlich formulierten Antworten.
Vielen Dank schon Mal im Voraus.
Tschüs
FlodurP
0

Anzeige



#2 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. Januar 2018 - 19:28

Hallo

Laufen bei Dir ggf. fremde Virenscanner, Tuning- und Backup-Tools (sowie fehlerhafte Hardwaretreiber) sie können Ursache sein?
Diese einmal desintallieren nur Windows Defender laufen lassen

dann versuche es hiermit:


https://support.micr...-troubleshooter

Grüße
0

#3 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 14. Januar 2018 - 20:49

 Zitat (Rony1234: 14. Januar 2018 - 19:28)

Hallo

Laufen bei Dir ggf. fremde Virenscanner, Tuning- und Backup-Tools (sowie fehlerhafte Hardwaretreiber) sie können Ursache sein?
Diese einmal desintallieren nur Windows Defender laufen lassen

dann versuche es hiermit:


https://support.micr...-troubleshooter

Grüße


Was hat das mit Update-Problemen zu tun ??
0

#4 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 24

geschrieben 15. Januar 2018 - 07:00

Hast Du schon mal probiert testweise einen anderen Benutzer als Administrator zu erstellen und dann zu probieren ?
0

#5 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Januar 2018 - 09:10

Hallo Gabriel EE,

leider sehr viel, sie greifen Tief ins System ein und hindern dass das Update richtig durchgeführt wird.


Grüße
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.350
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.035

geschrieben 15. Januar 2018 - 10:03

So tief ist er auch nicht mehr im System verankert. Die einzigen Aufgaben, welche der WU-Client noch hat, sind die Updates herauszusuchen, welche benötigt werden und den BITS mit dem Download beauftragen. Wenn alles heruntergeladen, überprüft und entpackt ist, übergibt der WU-Client die Kontrolle an den TrustedInstaller (CBS/CSI), welcher dann die Updates installiert. Der WU-Client wartet jetzt nur noch im Hintergrund auf die Rückantwort und stellt die dann dar. Ansonsten macht der da nichts mehr.

Allerdings bei dem Problem hier habe ich da auch noch keine Idee.

Habe es gerade mal mit der SetPoint6.67.83_64.exe getestet und die läuft soweit unauffällig durch (mit der 1709). Dauert ungefähr so 5 Sekunden, bis das Setup startet.

Läuft da eventuell wirklich etwas im Hintergrund, was die Datei überprüft bzw. die Ausführung verhinder? Virenscanner oder so?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Januar 2018 - 10:48

Hallo DK2000


die fremden Virenscanner, Tuning- und Backup-Tools schaden dem Windows mehr als nutzen! Das ist auch an der Uni immer wieder zu hören. ( Der Spruch da - wer keine Probleme hat macht sich damit welche -- )

Da das it Studium nicht leicht ist, ist bekannt - jedoch freue ich mich über alle Infos die bekomme und besonders über Hinweise wo so etwas Steht zum nach lesen!

Grüße
0

#8 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 15. Januar 2018 - 11:54

 Zitat (FlodurP: 14. Januar 2018 - 19:23)

Liebe Leute,

nach Update auf Version 1709 (Herbst Creators Update) funktionieren manche .exe-Dateien nicht mehr.

Beispiel: Nach dem Update wurden die beiden Registerkarten "Maus" und "Tastatur" der Logitech-Software "SetPoint" nicht mehr geladen. Daraufhin deinstallierte ich die Software und lud die Datei "SetPoint6.67.83_64.exe" herunter, um sie neu zu installieren. Leider passiert nach einem Doppelklick darauf gar nichts. Nach einem Rechtsklick darauf und Anklicken von "Als Administrator ausführen" startet wenigstens die Benutzerkontensteuerung und fragt danach, ob Änderungen ausgeführt werden dürfen. Nach einem Klick auf "Ja" passiert aber wiederum gar nichts.

Bei einigen wenigen anderen .exe-Dateien genau dasselbe Verhalten. Andere .exe-Dateien hingegen funktionieren problemlos.

Nun vermute ich, dass das Problem weniger bei den einzelnen .exe-Dateien liegt, sondern vielmehr irgendwo im Windows-System.

Leider kann ich das Problem nur so allgemein beschreiben (....Manche .exe-Dateien funktionieren nicht....). Vielleicht hat aber doch jemand eine Idee, woran dies liegen könnte oder teilt mir mit, was ich noch angeben sollte, um das Problem einzugrenzen.

Über jede hilfreiche Antwort wäre ich sehr dankbar.

Tschühüs

FlodurP


Steht bei dem Ausführungsversuch etwas etwas in der Ereignisanzeige ?? als Log ??

Wenn man die .exe rechtsklickt und Eigenschaften, alles normal ??

Ansonsten das Ganze mal in MS Answers fragen oder Technet.
Oder auch mal bei MS anrufen, ohne Bezahlung !
0

#9 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 15. Januar 2018 - 12:03

 Zitat (Rony1234: 15. Januar 2018 - 10:48)

Hallo DK2000


die fremden Virenscanner, Tuning- und Backup-Tools schaden dem Windows mehr als nutzen! Das ist auch an der Uni immer wieder zu hören. ( Der Spruch da - wer keine Probleme hat macht sich damit welche -- )

Da das it Studium nicht leicht ist, ist bekannt - jedoch freue ich mich über alle Infos die bekomme und besonders über Hinweise wo so etwas Steht zum nach lesen!

Grüße


Alter was erzählst Du hier ? Besonders DK2000 !

Virenscanner haben fast noch nie Probleme gemacht besonders nicht bei Updates, erst bei Windows 10 tritt das teilweise auf !
Ansonsten macht ein technisch gut entwickelter gar nichts !

Und Backup Tools braucht jeder, die machen auch nichts, siehe Acronis.

Und das Tuning Tools meist nichts taugen, ist auch bekannt !
Der erfahrene User macht selbst differenzierte Veränderungen,
oder setzt harmlose Tools differenziert ein.
0

#10 Mitglied ist offline   FlodurP 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 06. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2018 - 18:58

Liebe Leute,

vielen Dank für all Eure Antworten.

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist zusammenfassend der Hauptinhalt wohl der, dass Zusatzprogramme wie Antivirenprogramme usw. die Ausführung der .exe-Datei verhindern.

Also natürlich habe ich ein Antivirenprogramm installiert (Kaspersky Internet Security). Defender läuft im "Schlummermodus" (Icon rechts unten neben der Uhr mit grünem Kennzeichen). Dann läuft noch IObit Malware Fighter, der aber, so habe ich es vor der Installation gelesen, durchaus mit einem anderen Antivirenprogramm zusammen installiert sein kann. Dann ist noch der CCleaner installiert.

Allerdings: Diese Konstellation habe ich schon seit Jahren, problemlos. Dass aber nach einem Doppelklick auf einige bestimmte .exe-Dateien nix passiert, während andere .exe-Dateien problemlos ausgeführt werden, ist erstmalig und tritt erst seit dem Herbst Creators Update auf.

Ich habe in anderen Foren Tipps bekommen, mal solche Windows-Reparaturprogramme durchlaufen zu lassen.
Werde dies morgen mal probieren und dann mal weiterschauen.

Nochmals vielen Dank für Eure Antworten.

FlodurP
Freue mich sehr über alle hilfreichen und verständlich formulierten Antworten.
Vielen Dank schon Mal im Voraus.
Tschüs
FlodurP
0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.980
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 284

geschrieben 15. Januar 2018 - 19:22

 Zitat (FlodurP: 15. Januar 2018 - 18:58)

Also natürlich habe ich ein Antivirenprogramm installiert (Kaspersky Internet Security). Defender läuft im "Schlummermodus" (Icon rechts unten neben der Uhr mit grünem Kennzeichen). Dann läuft noch IObit Malware Fighter, der aber, so habe ich es vor der Installation gelesen, durchaus mit einem anderen Antivirenprogramm zusammen installiert sein kann. Dann ist noch der CCleaner installiert.

Und lass mich raten, alles läuft im Echtzeitmodus mit. Also da wundert es mich nicht, dass du da Probleme mit ausführbaren Dateien bekommst. Deaktivier das doch mal alles udn schau was passiert.

 Zitat (FlodurP: 15. Januar 2018 - 18:58)

Allerdings: Diese Konstellation habe ich schon seit Jahren, problemlos.

So ist das im Leben nun mal, was gestern noch ganz toll war, kann morgen schon richtig doof sein.

 Zitat (FlodurP: 15. Januar 2018 - 18:58)

Ich habe in anderen Foren Tipps bekommen, mal solche Windows-Reparaturprogramme durchlaufen zu lassen.
Werde dies morgen mal probieren und dann mal weiterschauen.

Wenn du schon gleichzeitig in mehreren Foren die Leute mit deinen Problemen beschäftigst, dann wäre es ganz schön, wenn du auch alle anderen, die sich für dich Gedanken machen, an deinem Erkenntnisgewinn teilhaben lassen würdest.
0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.350
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.035

geschrieben 15. Januar 2018 - 19:33

Die Frage ist natürlich, welches Windows-Reparaturprogramme diesen speziellen Fehler fixen könnte. Problem ist ja, dass es nicht um alle *.exe Dateien geht, sondern nur um einige.

Dein KIS und IObit Malware Fighter ebenfalls auf dem neusten Stand?

Was haben denn diese *.exe Dateien denn gemeinsam? Alles Setups?

Wenn Du die Datei angstblickst, erscheint die dann im Taskmanager unter 'Details'?

Und allgemein, nach einem Upgrade kann durchaus das eine oder andere nicht mehr funktionieren, selbst wenn es vorher funktioniert hat.

Und ja, Dein CCC scheint da auch einen Überlauf zu verursachen. Mal den Treiber für die Grafikkarte updaten.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#13 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.092
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 33

geschrieben 16. Januar 2018 - 17:53

 Zitat (FlodurP: 14. Januar 2018 - 19:23)

Manche .exe-Dateien funktionieren nicht....). Vielleicht hat aber doch jemand eine Idee ..

Schau mal hier => Update 1709
Die meisten installierten Programme ließen sich nicht starten obwohl sie installiert sind. Keine Zuordnung zu Standardprogrammen möglich.

Ich bin erstmal zurück auf 1703 gegangen, das läuft. Und für die Zukunft werde ich wohl nicht dem angebotenen Update-Prozeß nutzen sondern ein frisches Media Creation Tool.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0