WinFuture-Forum.de: Update installiert nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Update installiert nicht


#1 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 390
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 11. Januar 2018 - 18:05

2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4056892) – Fehler 0x800f081f

Auch nicht nach diversen üblichen Reparaturvorgängen aus dem Netz.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.867
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 11. Januar 2018 - 18:10

Was steht in der Windows Ereignisanzeige? Was für übliche Reparaturen?
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.999
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 294

geschrieben 11. Januar 2018 - 18:27

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 11. Januar 2018 - 18:05)

2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4056892) – Fehler 0x800f081f

Auch nicht nach diversen üblichen Reparaturvorgängen aus dem Netz.

Tja, welche denn genau? z.B. Klick?
0

#4 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 390
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 12. Januar 2018 - 11:35

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 11. Januar 2018 - 18:27)

Tja, welche denn genau? z.B. Klick?



Das auch und Softwaredistribution löschen / umbenennen,
resetauthorization-Befehl,
Programm von der PCW UpdateRepair.exe.

In der EAZ steht nichts weiter außer der Fehlercode.

Eigenartig, da bisher immer alles funktioniert hatte im System.

Das hier ist mir mittlerweile noch zu kompliziert:

https://www.borncity...ler-0x800f081f/


Mich würde auch interessieren, wer / wie viele noch diesen Fehler haben.

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 12. Januar 2018 - 11:41

0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.378
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.046

geschrieben 12. Januar 2018 - 13:27

Der Fehler 0x800f081f steht für CBS_E_SOURCE_MISSING. Im fehlt da eine Quelle und kann somit das KB4056892 nicht installieren.

Die Frage ist jetzt natürlich, welche Quelle genau bei Dir fehlt.

Bringt bei Dir DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth den selben Fehler?

Müsste man jetzt die Versionen der CBS.log und DISM.log haben, um überhaupt einen Anhaltspunkt zu bekommen, welche Quelle Dir da fehlt.

Die CBS.log sollte eine sein, die direkt im Anschluss an das fehlgeschlagene KB angelegt wurde.

Die DISM.log sollte direkt im Anschluss an den o.g. DISM Befehl sein und hier dann ebenfalls die CBS.log von dem DISM Durchlauf.

Das ist alles ein klein wenig kompliziert.

Bei mir trat der Fehler nicht auf.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 390
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 12. Januar 2018 - 15:43

@ DK2000:

Ist ok. Ich wundere mich nur, wieso das auf einmal auftritt, während vorher die Updates alle durchgingen.

Es muss wohl an dem letzten Generalupdate auf 1709 liegen,
wo ja das halbe BS ersetzt wurde.
Schon das hat mich gewundert, warum man so viel verändern muss.
Dass bei solchen riesigen Ersatzoperationen mal was schief geht, erscheint dann eher logisch.

Ich werde also, wenn ich Zeit habe, noch etwas frickeln.

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 12. Januar 2018 - 23:04

0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.378
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.046

geschrieben 12. Januar 2018 - 15:50

Eigentlich wurde das ganze BS ersetzt, da diese Feature-Updates, technisch gesehen, immer noch Upgrades sind. Nur die Art und Weise der Vorbereitung für die eigentliche Installation über das Windows Update hat sich seit Einführung der Unified Update Platform (UUP) verändert. Ist die Vorbereitung aber abgeschlossen, beginnt das übliche Upgrade.

Ist halt jetzt die Frage, wann Du die 1709 installiert hast und ob erst dadurch der Fehler entstand. Und wie man ihn beheben kann, ist schwierig, da man es individuell untersuchen müsste. Die Beschreibung auf der verlinkten Seite geht spezifisch von einem bestimten Paket aus (Microsoft-Windows-TestRoot-and-FlightSigning-Package), wenn es bei Dir ein anderes Paket ist, müsste man das ermitteln. Ansonsten würde da die Anleitung nicht viel bringen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Januar 2018 - 16:27

Hallo

Laufen ggf. fremde Virenscanner, Tuning- und Backup-Tools (sowie fehlerhafte Hardwaretreiber) sie können Ursache sein?
Diese einmal desintallieren nur Windows Defender laufen lassen


Wählen Sie hier die Option - Windows PowerShell ="Eingabeaufforderung (Administrator)" aus.
Bestätigen Sie den Vorgang über den Button "Ja", haben Sie Zugriff auf die Konsole.

Administrator ausführen > folgenden Befehle eingeben:
sfc /scannow
Fehler ? ( Foto oder Schreiben )
wenn nicht ok weiter hiermit

Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

Prüft ob ein Fehler schon in der Registry enthalten ist.

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

Prüft die Datensätze (Partition) nach Fehlern.

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Prüft und behebt Fehler über Windows Update.

Danach ist ein Neustart angebracht.
Grüße
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.378
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.046

geschrieben 12. Januar 2018 - 16:58

Das hatte ich ja oben schon gefragt, ob DISM mit /RestoreHealth den selben Fehler meldet, wovon ich derzeit ausgehe. /CheckHealth und /ScanHealth kann man sich i.d.R sparen, da die einem nur sagen, ob ein Fehler im Komponentenspeicher existiert oder nicht und ob man den reparieren kann. Mehr machen die nicht.

Und bei sfc /scannow ist ein Screenshot relativ uninteressant, da dort dann so oder so immer das selbe steht und im Grunde genommen, nichts aussagt. Bei Fehlern, die nicht repariert werden können, wäre auch hier die CBS.log die erste Anlaufstelle.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 390
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 13. Januar 2018 - 01:41

Sfc lieferte so weit ich mich erinnere keine saubere Meldung,
aber auch die übliche Fehlermeldung,
sondern irgendwie am Ende:

...konnte nicht ausgeführt werden, so weit ich mich erinnere (hatte keinen Screenshot) gemacht.

DISM-Ergebnis war mir zu komplex und nicht verstanden.
Muss das ggf. noch mal machen und dann hier posten.
0

#11 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Januar 2018 - 10:38

Hallo
versuchen wir es einmal einfacher!
gehe einmal auf diese Seite und folge den Hinweisen..


https://support.micr...-troubleshooter

Grüße
0

#12 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 390
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 13. Januar 2018 - 20:44

Angehängtes Bild: sfc Problem Win 10 01 2018.jpg

Angehängtes Bild: dism Win 10 01 2018.jpg

Angehängtes Bild: Dism Fehler Win 10 01 2018 restore !.jpg
0

#13 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 390
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 13. Januar 2018 - 22:57

Reicht für die Reparatur denn die alte Win 10 DVD,

oder muss ich mir mit 1709 eine neue erstellen ??
0

#14 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.378
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.046

geschrieben 14. Januar 2018 - 09:55

Habe mir da schn gedacht, dass DISM auch nur mit 0x800f081f endet. Das Schwierige jetzt ist, eine Quelle für die Reparatur zu finden.

Wenn 1709 installiert ist, dann brauchst Du auch eine 1709 ISO.

Ich weiß jetzt bloß nicht, wenn Du Dir über dass Media Creation Tool eine ISO/Stick erstellen lässt, ob man die darin enthaltene install.esd für Reparaturzwecke nehmen kann. Das habe ich noch nie getestet, da ich eigentlich immer nur ISOs mit install.wim verwende.

Eventuell sicherheitshalber diese ISO nehmen:

http://winfuture.de/...chalt,3891.html

----
Es geht auch mit der install.esd. Kannst Dir also auch über das Media Creation Tool eine ISO oder Stick erstellen lassen.
----

Es genügt, aus der ISO die install.wim bzw. install.esd herauszuziehen oder die ISO im Windows Explorer bereitzustellen.

Die Reparatur läuft dann wie folgt ab:

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:wim:D:\sources\install.wim:<Edition> /LimitAccess
oder
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:wim:D:\sources\install.esd:<Edition> /LimitAccess

Den genauen Pfad zur Install.wim bzw. install.esd musst Du anpassen. In meinem Beispiel lag sie in D:\sources\.

<Edition> musst Du durch die ImageIndex-Nummer ersetzen, welche zu der installierten Edition passt:

ImageIndex : 1
ImageName  : Windows 10 S

ImageIndex : 2
ImageName  : Windows 10 S N

ImageIndex : 3
ImageName  : Windows 10 Home

ImageIndex : 4
ImageName  : Windows 10 Home N

ImageIndex : 5
ImageName  : Windows 10 Education

ImageIndex : 6
ImageName  : Windows 10 Education N

ImageIndex : 7
ImageName  : Windows 10 Pro

ImageIndex : 8
ImageName  : Windows 10 Pro N

Wen Du also die Pro installiert hast, musst Du <Edition> durch 7 ersetzen.

Und dann hoffen, dass das, was fehlt, im Image in der Install.wim vorhanden ist. Falls nicht, benötigt man dann wirklich die CBS.log/DISM.log oder eine andere fehlerfreie Windows Installation (auch 1709, gleiche Edition), welche man als Reparatur-Quelle angeben kann.

Achso, bin jetzt von 64bit ausgegangen. Wenn es um 32bit geht, ist es zwar die selbe Vorgehensweise, aber u.U. eine andere ImageIndex-Nummer.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#15 _Rony1234_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. Januar 2018 - 10:20

Hallo
mach dem das mit sfc geklappt hat, sollte hiermit weiter gehen
Es gibt jetzt min. 5 gute Lösungen
die Möglichkeit von DK2000...
oder diese Lösung
Klick mit rechter Maustaste auf den "Windows Startbutton" >> wähle "Eingabeaufforderung (Administrator) " >> bestätige mit "Ja" >> gib dann nacheinander folgende Befehle ein und bestätige jeweils mit [Enter]:
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
danach noch einmal sfc/scannow laufen, da wir die log.daten brauchen für den nächsten Schritt wenn nötig.
Grüße
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0