WinFuture-Forum.de: Backplate austauschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Backplate austauschen

#1 Mitglied ist offline   Pikachu0506 

geschrieben 11. Januar 2018 - 00:22

Hallo,
ich wollte mal fragen, ob man die Backplate von der Asus Geforce GTX 1060 Strix OC austauschen kann gegen eine RGB-beleuchtete Backplate wie bei der Asus Geforce GTX 1080 Strix. Habe auch schon nach Möglichkeiten oder Informationen gesucht, ob man die RGB-LEDs auch anschließen kann, aber ich habe nichts gefunden. Außerdem weiß ich nicht, ob man irgendwo die Backplate kaufen kann, selbst da habe ich leider nichts finden können. Wenn mir jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.239
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 102

geschrieben 11. Januar 2018 - 06:40

Na du musst einfach eine passende Backplate suchen. Da ist dann auch eine Anleitung dabei wie die angebaut wird. Die Beleuchtung wird einfach per Kabel an das Netzteil angeschlossen. Viel mehr wird da nicht sein.
1

#3 Mitglied ist offline   Pikachu0506 

geschrieben 11. Januar 2018 - 13:15

Gibt es da keine Möglichkeit, die neue Backplate direkt an den Controller an der Grafikkarte anzuschließen? Also an dem Kabel, welches auch an dem Teil der RGB-Beleuchtung an den Lüftern angeschlossen wird? Oder wenigstens über den RGB-Controller vom Mainboard? PS: hab das Asus Crosshair VI Hero, bin ein kleiner Asus Fanatiker ^^
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.239
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 102

geschrieben 11. Januar 2018 - 13:23

Wie die Beleuchtung angeschlossen wird, das hängt vom Hersteller der Backplate ab. Entweder direkt an der Grafikkarte oder per Kabel am Netzteil. Ich kann da nicht wirklich hellsehen wie die unterschiedlichen Hersteller das gelöst haben.^^
0

#5 Mitglied ist offline   Pikachu0506 

geschrieben 11. Januar 2018 - 14:24

Okay, aber trotzdem danke!
0

#6 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 557
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 43

geschrieben 11. Januar 2018 - 16:27

Er sucht ja eine Original-Backplate von einer 1080 mit Beleuchtung um die auf seine 1060 zu zimmern.
Die Beleuchtung dieser Backplates wird nicht über das Netzteil gesteuert.
Selbst wenn du eine zu kaufen finden solltest (em ehesten bei ebay) wird deine Karte vermutlich keine Anschlüsse haben um die Beleuchtung der Backplate auch anzuschließen. Und sie müsste natürlich überhaupt erstmal passen.
Bei MSI wäre ich mir sicher das die Backplates kompatibel sind. Bei ASUS weiß ich es nicht.

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Pikachu0506 

geschrieben 11. Januar 2018 - 22:49

Ich hab mich mal schlau darüber gemacht, also natürlich vor der Suche, und da habe ich gelesen, dass ich die Backplate und die Kühlvorrichtung austauschen muss, da beides über ein Kabel verbunden wird und da die Karten, also die GTX 1060, 1070, 1080 und 1080 Ti (die Strix Modelle jeweils), gleich groß sind, wäre das kein Problem.
0

#8 Mitglied ist offline   Pikachu0506 

geschrieben 12. Januar 2018 - 17:15

So, ich habe mal kurz ein Foto gemacht von der Karte, ohne Lüfter natürlich und den Anschluss für Kühler und Backplate mit einer auffälligen Farbe markiert.
https://drive.google...ew?usp=drivesdk
0

#9 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 557
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 43

geschrieben 12. Januar 2018 - 18:32

Ja dann müsstest du wohl einen kompletten Kühler besorgen.
Sowas wirst du aber nur bei ebay bekommen vermute ich.
Wenn jemand seine Karte auf Wasserkühlung umgebaut hat und den alten Kühler zufällig verscherbelt.

Ich persönlich würde aber in so einem Fall trotzdem den originalen Kühler behalten damit man die Karte
wieder in den Ursprungszustand versetzen könnte für einen eventuellen späteren Verkauf.
Eine originale Karte verkauft sich immer besser als eine mit einem montiertem Wasserkühler.

Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Pikachu0506 

geschrieben 12. Januar 2018 - 18:40

Ja ich hoffe, dass ich dabei Glück habe. Ich habe zwar jemanden gefunden, der den Kühler verkaufen würde, aber ohne Backplate. Aber ich hab ja sowieso noch Zeit, da ich momentan die Karte nicht zum laufen bekomme, weil mein alter PC eine Woche nach Kauf schlappgemacht hat und jetzt spare ich auf ein Ryzen Mainboard und natürlich auch dem Ryzen selbst.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0