WinFuture-Forum.de: Hatte Absturz, suche V. 1709 oder neuer zu kaufen! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Hatte Absturz, suche V. 1709 oder neuer zu kaufen! lade mich tot aus Altversion 10240 -bricht immer ab

#1 Mitglied ist offline   ginnie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 07. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Januar 2018 - 00:29

Hallo FORUM,

habe nur WIN10 Altversion(10240 aus 2015) als OEM ohne Wartung installiert nach Totalabsturz, schon mein gesamtes Monatsguthaben bei Vfone verspielt denn mein Aufladevolumen am Lenovo wird förmlich "aufgefressen",weil Upgrade auf vermtl. V 1709 immer kurz vor Ende bei 4 GB von 4,4 mit Fehler endet und in LOOP geht.
Wo kann man eine Creaters Version oder ISO mit 1709 oder höher kaufen, damit das nervige 4 GB Updaten aufhört.
Oder soll man besser zu WIN8.1 zurückkehren, weil ich das ganze nur für Fotos brauche, den Rest erledige ich reibungsloser und einfacher und gut wieder herstellbar mit LINUX. WIN10 ist dagegen wegen Grösse und Unhandlichkeit und den nervigen Updates eigentlich eine TOTGEBURT für mich... ;(
Gruss aus dem Norden...
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.043
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 894

geschrieben 07. Januar 2018 - 01:01

Bissel spät vielleicht dafür, aber probier's doch einfach mit dem Media Creation Tool. Der zuppelt solange rum, bis das fertig ist, und kann insbesondere auch Downloads fortsetzen.

Alternativ: Direkter Download und dann einen Downloadmanager nehmen.

Als Alternative zur Alternative: Hier losfangen, schauen, was es genau sein soll und dann entsprechend einkaufen.

Wobei ich grad absolut überfragt bin, wie es da mit der (Re-)Aktivierung aussieht. Sprich, ob Du nicht sehr viel preiswerter wegkommen würdest mit dem MCT, weil Du dafür ja dann keine extra Lizenz erwerben müßtest.


Für Fotos genügt ansonsten Linux. Kein Grund, ausgerechnet dafür Windows zu nehmen.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 07. Januar 2018 - 01:02

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.204
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 202

geschrieben 07. Januar 2018 - 09:01

Beitrag anzeigenZitat (ginnie: 07. Januar 2018 - 00:29)

Oder soll man besser zu WIN8.1 zurückkehren, weil ich das ganze nur für Fotos brauche
Glaubensfrage.
In Win10 liegt, stand heute, eben die Zukunft
Problem ist halt das

Beitrag anzeigenZitat (ginnie: 07. Januar 2018 - 00:29)

schon mein gesamtes Monatsguthaben bei Vfone verspielt denn mein Aufladevolumen am Lenovo wird förmlich "aufgefressen",
Hängt das Teil ständig im Mobilfunknetz?
Wenn nein, kannst Du nur diese Verbindung als getaktet deklarieren, dann werden nur wirklich wichtige Updates darüber geladen. Geht mit der 10240 aber noch nicht. Du brauchst mindestens ein 1607 iso.

Beitrag anzeigenZitat (ginnie: 07. Januar 2018 - 00:29)

habe nur WIN10 Altversion(10240 aus 2015) als OEM ohne Wartung installiert nach Totalabsturz,
Wie, ohne Wartung?
War das 10 ein Upgrade von 8.1?
War das 10 legal aktiviert?
Wenn ja,

Beitrag anzeigenZitat (ginnie: 07. Januar 2018 - 00:29)

Wo kann man eine Creaters Version oder ISO mit 1709 oder höher kaufen, damit das nervige 4 GB Updaten aufhört.
brauchst Du auch keine neue 1709 kaufen, den die ist mit Deinem Gerät gekoppelt. Und mit installation einer 1709 hört das Updaten auch nicht auf. Spätestens 1803 stehst Du vor dem gleichen Problem.

Beitrag anzeigenZitat (ginnie: 07. Januar 2018 - 00:29)

Oder soll man besser zu WIN8.1 zurückkehren,
Wenn Du keine Möglichkeit hast, das Ding wenigstens in Unregelmäßigen Abständen ins LAN/WLAN zu hängen, könnte man dahin tendieren, ansonsten nicht. Denn wie oben erwähnt: Als getaktete Verbindung deklarieren.

Ansonsten hat RalphS die passenden Antworten mit dem MCT oder iso Download mit Manager

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 07. Januar 2018 - 01:01)

Als Alternative zur Alternative: Hier losfangen, schauen, was es genau sein soll und dann entsprechend einkaufen.
Dann wird er immernoch einen 1709 Datenträger brauchen. Denke nicht, daß man aktuell bestimmen kann, daß man einen aktuellen Datenträger bekommt.
Und ab 1803 geht der Kram wieder von vorne los.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 07. Januar 2018 - 01:01)

Wobei ich grad absolut überfragt bin, wie es da mit der (Re-)Aktivierung aussieht.

Wenn das Ding mit 16240 aktiviert war, warum sollte dann die 1709 nicht aktivierbar sein.
Und wenns ein Upgrade von 8.1 war (weil er nachdenkt es wieder zu verwenden), dann sowieso.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 07. Januar 2018 - 01:01)

Für Fotos genügt ansonsten Linux. Kein Grund, ausgerechnet dafür Windows zu nehmen.
Vieleicht gefällt Ihm diese tolle Photo-App, oder das 3D Paint ;-)

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 07. Januar 2018 - 09:09

0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.043
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 894

geschrieben 07. Januar 2018 - 13:14

Ja, gut, ich war tatsächlich davon ausgegangen, daß erhältliche Datenträger auch aktuell wären. :blush: Die Chancen stehen tatsächlich gut, daß das alles nur 10240er sind.

Weiß ja nun nicht, wie die Anbindung des TO genau aussieht und was es da für Möglichkeiten gibt... evtl läßt sich die richtige ISO woanders runterladen (mit dem MCT) und auf einen Stick tun, von dem dann installiert werden kann.

(Das hätte auch den Vorteil, daß die Installation signifikant schneller geht.)

Und falls es nicht rübergekommen ist, weil ich mich wieder mal zu blöd ausgedrückt hab :blush: : "neu einkaufen" sollte zumindest nicht der bevorzugte Weg sein. Kann man machen, dann hat man auch was in der Hand, aber die Chancen stehen recht gut, daß man zuviel Geld ausgibt. Selbst wenn man erstmal den Stick einkaufen muß und dann irgendwie die ISO besorgen und draufschreiben muß, kommt man damit erwartungsgemäß preiswerter weg als über den Datenträgerkaufen-Weg.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   ginnie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 07. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Januar 2018 - 19:58

...eine schöne Diskussion, danke allen Anwesenden(den) - hab das Ding übers Weekend neu von DESKMODDER als ISO runtergezogen mit Ver 1709 (16299.15) Creators, konnte man von Onedrive oder Magenta bekommen...hab die grössere 4.7GB von Onedrive genommen (bei 3MB/s LTE ca. 30 Min Down) und auch die grösseren Schwierigkeiten damit fürs Brennen bekommen. Ging nicht auf 4.7 DVD. Dann auf USB3 Stick mit Rufus geladen - und es läuft endlich, aber nur als Neuinstallation, Upgrade/Update ging nicht.
Heute noch in mein Linux mit Grub2 neu eingebunden...und es nervt endlich nix mehr...läuft alles rund...nur mein Vodafone konnte ich zum 2. Mal aufladen, die haben guten Reibach gemacht beim Volumen update.
Jetzt läuft alles richtig flott auf meinem YOGA3 14" I7...eeeendlich(!) :wink:

Gruss vom Kanal...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0