WinFuture-Forum.de: Kostenloses Upgrade weiterhin möglich? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Kostenloses Upgrade weiterhin möglich?

#16 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.101
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 188

geschrieben 06. Januar 2018 - 19:29

Beitrag anzeigenZitat (Funraver: 06. Januar 2018 - 19:10)


Ich begrüße dieses schamlose Ausnutzen selbstverständlich nicht.

Ich vertrete da die Interessen der Menschen die tatsächlich
auf die Hilfstechnologien angewiesen sind.


Man könnte glatt herauslesen, daß für jeden, der sich dieser Methode illegalerweise habhaft macht, einem echten Behinderten dafür eine Lizenz weg genommen wird.
Zur Info, dem ist nicht so.

Denn die Genuineticket.xml-Methode funktionierte, bei mir am 29.12.2017 genauso, ob sie weiterhin funktioniert, teste ich ebenfalls gerade in einer VM.

Liest sich grad so, als würde Microsoft großzügigerweise, den Bedürftigen etwas schenken.
Mal die Lizenzbestimmungen lesen,
Ihr bezahlt mit Daten, genauso wie der, der auf Hilfstechnologien angewiesen ist.

Nein ich zahle keine 100€ für etwas, wenn ich nicht muß und schon gar nicht, wenn ich mit meinen Daten bezahle!
1

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.862
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 949

geschrieben 06. Januar 2018 - 19:37

Das mit dem Genuineticket.xml müsste dann noch bis zum 16.01.2018 laufen, falls Microsoft nicht erneut verlängert. Dann ist die Frage, ob die so erstellte Digitale Lizenz von den Aktivierungsservern noch angenommen wird. Im Moment sollte es noch problemlos möglich sein.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#18 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.907
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 871

geschrieben 06. Januar 2018 - 19:40

Das sehe ich wieder ganz genauso, werfe dann aber die Frage in den Raum -- mal wieder: warum was installieren und verwenden, was man eh nicht will?

Ich hab seinerzeit 160 Euronen ausgegeben für eine Windows 7 Ultimate-Lizenz und war damit wahrscheinlich der Einzige, der für U was ausgegeben hat. :ph34r:

Warum?

Weil mir Windows 7 gefallen hat und ich mir nach eingehendem Studium der Featurematrix gesagt hab, okay Home-Versionen sind raus (die können nicht in die Domain) und die nicht-Home-Versionen sind für zuhaus gefühlt ein bißchen unvollständig, plus der Blick in die Preislisten hatte seinerzeit suggeriert, daß man für irgendwelche nicht-Home-Versionen auch nicht wirklich weniger bezahlen sollte als für die Ultimate.

Die Lizenz fahr ich jetzt seit so ca 8 Jahren oder was, vielleicht bissel mehr, vielleicht bissel weniger. Dies im Bewußtsein, daß das irgendwann "auslaufen" würde und ein neues OS für Geld fällig werden würde. (Win8 hatte ja dann Upgrademöglichkeiten bis XP eingeräumt - hab ich natürlich zugeschlagen gehabt.)


Worauf ich raus will?

160 Euronen die Lizenz geteilt durch 8 Jahre Nutzungszeit macht 20 Euronen pro Jahr oder geringfügig mehr als einen Euro pro Monat.


Windows 10 kriegt man preiswerter und es wird länger halten als Windows 7, jedenfalls dann, wenn man den Beteuerungen Microsofts glaubt.

Außerdem gab es Windows 10 zweieinhalb Jahre lang kostenlos, davon ein Jahr völlig offiziell.

Sich jetzt hinzustellen und rumzumosern, weil es jetzt was kosten soll, kotzt mich mehr an als ich hier schreiben kann.

Entweder man hat in den zweieinhalb Jahren EINMAL Luft geholt und mit Rumwüten über 10 pausiert und sich in dieser Zeit eine (oder ausreichend viele) kostenlose Lizenzen beschafft...

... Oder man hat es nicht.

Argumente, wie man ja sonst für W10 bezahlen würde, ziehen bereits aus diesem Grund nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
2

#19 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.101
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 188

geschrieben 06. Januar 2018 - 19:41

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 06. Januar 2018 - 19:37)

Das mit dem Genuineticket.xml müsste dann noch bis zum 16.01.2018 laufen, falls Microsoft nicht erneut verlängert. Dann ist die Frage, ob die so erstellte Digitale Lizenz von den Aktivierungsservern noch angenommen wird. Im Moment sollte es noch problemlos möglich sein.

So hatte ich mir das eventuell auch gedacht, und diese Methode werde ich dann weit danach in einer VM nochmals testen.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. Januar 2018 - 19:40)

Das sehe ich wieder ganz genauso, werfe dann aber die Frage in den Raum -- mal wieder: warum was installieren und verwenden, was man eh nicht will?

Ich sag dir meinen Beweggrund, alle Boards mit einer Digitalen Win10 Lizenz zu versehen.

Für mich geht gerade nichts über 8.1.
Darauf laufen meine Produktivsysteme, wären aber nun alle Win10 lizenziert.

Erstmal habe ich Ruhe bis 2022 und vielleicht hege ich die stille Hoffnung, daß es bis dahin für meine Zwecke benutzbarer ist, als dies derzeit der Fall ist.
So muß ich 2022 nicht hunderte € für etwas ausgeben, was ich jetzt erstmal kostenlos haben kann

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 06. Januar 2018 - 19:47

1

#20 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.735
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 222

geschrieben 06. Januar 2018 - 19:58

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. Januar 2018 - 19:40)

Sich jetzt hinzustellen und rumzumosern, weil es jetzt was kosten soll, kotzt mich mehr an als ich hier schreiben kann.

Nun mal langsam. Wenn Microsoft eine legale und kostenlose Möglichkeit anbietet, Win10 zu bekommen, dann sollte man sie nutzen - es sei denn man hat zuviel Geld und möchte den Software-Giganten sponsorn. Dann nur zu, aber bitte nicht über andere meckern, die das nicht möchten.

Mir ist nur aufgefallen, dass der Link bei mir für die gratis Version für Barrierefreiheit in DE nicht mehr geht (bei Candlebox und wahrscheinlich dann auch dei dem einen oder anderen doch noch), in der EN-Version funktioniert es aber. Auch ist dort auf der Seite das Auslaufdatum verändert, auf der DE-Seite steht als Deadline eindeutig der 31.2.17.

Unabhängig davon brauchte man den Umweg über die Barrierefreihit eigentlich nicht, weil man bislang ganz legal mit dem Win7/8-Key Win10 aktivieren konnte. Und das habe ich nicht getestet, ob das noch geht.

Angehängtes Bild: 101.JPG

Angehängtes Bild: 10.JPG
0

#21 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.907
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 871

geschrieben 06. Januar 2018 - 20:00

Dann hoffe ich mal in Deinem Interesse, daß Du nicht und nie im Dienstleistungssektor arbeitest oder arbeiten wirst.

Und schon gar nicht im Softwaresektor. Denn dann müßtest Du damit leben, daß jeder Hans und jede Hanseline nur auf genau EINES aus ist: Wie sie Deine Software bekommen können, OHNE Dich dafür zu entlohnen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#22 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.101
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 188

geschrieben 06. Januar 2018 - 20:08

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 06. Januar 2018 - 18:06)

Kann das nicht mal einer gerade in einer VM testen? Der noch einen Key übrig hat :lol: . Jetzt will ich das aber wissen!
Geht.

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 06. Januar 2018 - 18:52)

Könnte das mal ein Admin absplitten, bevor man wild löscht ?
Danke, daß nicht wild gelöscht wurde!

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. Januar 2018 - 20:00)

Dann hoffe ich mal in Deinem Interesse, daß Du nicht und nie im Dienstleistungssektor arbeitest oder arbeiten wirst.

Und schon gar nicht im Softwaresektor. Denn dann müßtest Du damit leben, daß jeder Hans und jede Hanseline nur auf genau EINES aus ist: Wie sie Deine Software bekommen können, OHNE Dich dafür zu entlohnen.

Doch, habe ich nebenher 10 Jahre zusätzlich Teil-Selbstständig zusätzlich Kohle verdient, aber derzeit nur noch angestellt im quasi Dienstleistungssektor. Zwar nicht mit Software, sondern nur etwas, was man zwar digital nicht kopieren kann, trotzalledem den Leuten nicht quasi aufgedrängt wurde, um es dann, 2.5 Jahre später wieder abzuschaffen. Kostenlos bleibt Kostenlos, was nicht heißt umsonst.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 7_1.jpg
  • Angehängtes Bild: 7_2.jpg
  • Angehängtes Bild: 7_3.jpg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 07. Januar 2018 - 09:28

1

#23 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.735
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 222

geschrieben 06. Januar 2018 - 20:18

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. Januar 2018 - 20:00)

Dann hoffe ich mal in Deinem Interesse, daß Du nicht und nie im Dienstleistungssektor arbeitest oder arbeiten wirst.

Und schon gar nicht im Softwaresektor. Denn dann müßtest Du damit leben, daß jeder Hans und jede Hanseline nur auf genau EINES aus ist: Wie sie Deine Software bekommen können, OHNE Dich dafür zu entlohnen.

Du wirst grad etwas persönlich und sehr unsachlich. Es geht hier um ein LEGALES Angebot von Microsoft. Ich will - wie die allermeisten hier auch - niemandem etwas stehlen, wegnehmen oder wie du das auch immer nennen willst.

Wenn du dich besser dabei fühlst, deine Software direkt von Microsoft und mit entsprechenden Preisen zu beziehen, dann ist das okay. Es ist aber genauso okay, wenn andere legale Möglichkeiten nutzen, um Geld zu sparen. Akzeptiere das einfach mal.

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 06. Januar 2018 - 20:25

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0