WinFuture-Forum.de: Bildschirmausfall im Sony Vaio SVS131290X - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Bildschirmausfall im Sony Vaio SVS131290X

#1 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 782
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Januar 2018 - 23:23

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem bei meinem Laptop (Originalaufnahme von mir):



Beim Kippen/Einklappen des Displays, versagt es.
Wenn man das Display wieder voll aufklappt, kann man (blind) per STRG + P auf den Projektormodus zu meinem Monitor wechseln oder auch wieder zurück zum LCD.
Das Problem kommt definitiv nicht von einer Software, da ich erst kürzlich Windows neu aufgesetzt habe. Zudem tritt das Problem nur am Notebook auf, nicht aber am verbundenen Monitor oder Beamer.

Aber: Ich habe für das Notebook eine originale Vaio docking station. Wenn das Notebook drauf steht, wird auch kein Signal mehr an den Monitor übertragen. Somit ist die station nutzlos. Das Video oben wurde ohne docking station aufgenommen.

Nun vermute ich, dass irgendein Kabel oder Stecker/Anschluss einen Knacks hat. Und bevor ich das Ding komplett aufschraube und womöglich nicht mehr zusammenbekomme meine Frage an euch:

An was könnte der Fehler liegen?
Evtl. am Flachbandkabel zw. LCD Bildschirm und Grafikkarte?
Oder am Anschluss für die Dockingstation?

Ich würde das Notebook echt gern wieder zum Laufen bekommen, da es trotz einem Alter von 5 Jahren wirklich TOP ist (8GB Ram, Geforce GT640M, QuadCore i5 3210M @ 2,5GHz, 2 Grafikkarten, beleuchtete und wirklich geniale Tastatur).

Danke im voraus für die Tipps und Hinweise!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.617
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 142

geschrieben 05. Januar 2018 - 23:37

Liegt definitiv an Kabeln bzw. der Verbindung zwischen Monitor und Grafikkarte. Wo da genau, ist schwierig zu sagen. Ggf. ist es das einfachste, erstmal den Bildschirm zu demontieren und dort alle Kabel zu prüfen. Wenn das nicht hilft, könnte es noch am anderen Ende des Kabels zur Grafikkarte liegen, wobei das ja nicht auf den Klappmechanismus reagieren sollte. Ggf. ist es auch ein Kabelbruch, sodass es komplett ersetzt werden muss.
0

#3 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 782
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Januar 2018 - 14:38

Danke dir, dann werde ich mich erstmal an den Bildschirm machen.
Es kann natürlich sein, dass ein Kabel und der Anschluss für die docking station im gleichen Zeitraum kaputt gegangen sind. Unabhängig von einander. Ging alles letzten Sommer los
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.617
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 142

geschrieben 06. Januar 2018 - 14:44

Mh, wie das mit der Dockingstation ist - da weiß ich nicht, wie die Signal von Grafikkarte zum Port laufen und dort verarbeitet werden. Könnte damit zusammenhängen, muss aber nicht. Geht gar kein Anschluss an der Dockingstation mehr? Die haben doch meist mehrere zur Auswahl. Ggf. ist auch auch dann nur der eine Port an der Dockingstation.
0

#5 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 782
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Januar 2018 - 18:06

Das Ganze scheint eine wirklich kuriose Geschichte zu sein :blink:
Habe heute mal die Abdeckung des LCDs entfernt (bei eingeschaltetem Laptop gemacht - ich weiß sollte man eigentlich nicht), weil ich nebenher eine Anleitung offen hatte und das Kabel im Betrieb besser begutachten konnte.
Das Verbindungskabel sitzt fest und ist an keiner Stelle offensichtlich abisoliert/gebrochen/heiß.
Als ich dann den LCD mal testweise gekippt habe, kam das dabei raus:



Ich habe kein Kabel getrennt und neu verbunden, lediglich den LCD etwas aus der Fassung genommen und die Unterseite angeschaut.

Also habe ich gleich die Docking Station rausgeholt und siehe da: auf ihr läuft wieder alles einwandfrei.

Evtl. saß da ein Pups äh Staubkorn quer :D

Woran das noch liegen weiß ich nicht so recht. Grafikkarte allgemein evtl.?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0