WinFuture-Forum.de: Zertifikat zum Zugriff auf NTFS-verschlüsselte Dateien - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Zertifikat zum Zugriff auf NTFS-verschlüsselte Dateien


#1 Mitglied ist offline   asbach 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 03. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Januar 2018 - 22:54

Hallo Forum,

ich musste mein Windows 8.0/8.1 auf einer neuen HDD neu instalieren, die alte Platte liess sich im neuen Rechner nicht mehr booten.

Leider war mir nicht bewusst, dass einige Dateien im NTFS-System verschlüsselt waren und ich gar keinen Key (Zertifikat) generiert/exportiert hatte.

Die alte Platte ist noch da, alle Dateien liegen noch da. Nur der Bootsektor ist vielleicht mittlerweile überschrieben. Hat jemand eine Idee, wie ich mit dem grundsätzlich noch vorhandenen System ein Zertifikat erzeugt bekomme, mit dem ich im laufenden System auf die verschlüsselten Dateien zugreifen kann? Ich habe jeweils nur ein lokales Benutzerkonto.

Alternativ fällt mir nur ein, die HDD in einem alten PC einzubauen oder das alte System irgendwie zu virtualisieren, aber beides scheint mühsam und mir nciht so erfolgversprechend.


Grüße
asbach
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.246
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 943

geschrieben 03. Januar 2018 - 23:26

Ist die Platte noch okay, oder hat sie einen weg? :unsure:

Leg am Besten zunächst ein Backup an. Sicher ist sicher.

Wenn das passiert ist, dann kannst Du das "alte" System per Startumgebung des "neuen" Windows booten. Dazu eine Kommandozeile mit Adminrechten aufmachen und dort
bcdboot X:\Windows
reinschreiben, wobei X hier stellvertretend ist für das Volume, auf dem das alte Windows gefunden werden kann.

Idealerweise würdest Du an derselben Stelle außerdem noch
bcdedit /set {current} description "Text für den Bootmanager-Eintrag"
ausführen. Besagter "Text" ist das, was Windows für das derzeit gestartete Windows in den Bootmanager schreibt, damit nicht einfach "Windows 8" dasteht, sondern Du das auseinanderhalten kannst. (Den genauen Text kannst Du frei wählen.)

Dann neustarten. Windows zeigt jetzt seinen Bootmanager, wo Du auswählen kannst, welches Windows gestartet werden soll. Wenn Du hier die Option fürs alte Windows auswählst, sollte dieses starten und Du kannst Dich mit Deinen ursprünglichen Benutzernamen+PW anmelden (oder dem aktuellen MS-Konto, wenn Du eins verwendest und der PC online ist).

Dann kommst Du auch an die Daten ran.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   asbach 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 03. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Januar 2018 - 20:52

Vielen Dank so weit.
Ich kann zwar jetzt von der alten HDD per Bootmenü das Booten auswählen,
aber das Problem war ja schon damals, dass die alte Platte sich im neuen Rechner nicht mehr booten ließ.

Ich erhalte einen BlueScreen:
Recovery - Your PC couldn't start properly
Error code 0xc0000001

Ich habe zwar parallel ein laufendes Windows 8.1, aber ich weiss nicht, wie ich dieses Syste, wieder zum laufen bekommen. Ich finde nur Windows Recovery Tools für Win7 und Win10.

Kann mir hier noch jemand helfen?
Drüber installieren würde mir doch sehr wahrscheinlich meine verschlüsselten Dateien verschießen nehme ich an.
0

#4 Mitglied ist offline   asbach 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 03. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Januar 2018 - 21:01

Das MediaCreationTool von Microsoft funktioniert bei mir übrigens nicht.
Ich bekomme keinen Download angeboten.
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.140
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 546

geschrieben 05. Januar 2018 - 22:03

Damit bekommst du die Isos: https://www.heidoc.n...o-download-tool
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0