WinFuture-Forum.de: c000021a Fatal System Error - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

c000021a Fatal System Error

#1 Mitglied ist offline   c000021a 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 30. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Dezember 2017 - 07:57

Guten Tag. Ich glaube ich habe mir einen Virus eingefangen. Jedes mal beim booten kommt es bis zum Windows Logo und dann kommt kurz ein Bluescreen mit dem Fehlercode c000021a und dann startet der PC neu. Das geht dann immer so weiter... Wenn ich mit der Starthilfe starte und sfc /scannow ausführen möchte, dann kommt die Meldung "Der Windows Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten". Und wenn ich über den Abgesicherten Modus starten möchte, dann lädt er einige Zeilen bis zu der Zeile mit "classpnp.sys" und dann startet er wieder neu. Wenn ihr mehr infos brauchst dann fragt bitte nach, ich kenne mich mit so tiefergehenden Problemen nicht aus.

MfG
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.314
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 112

geschrieben 30. Dezember 2017 - 08:21

Beitrag anzeigenZitat (c000021a: 30. Dezember 2017 - 07:57)

Guten Tag. Ich glaube ich habe mir einen Virus eingefangen.

Muss nicht sein.

Windows 7: Windows startet nicht, sondern meldet Fehler c000021a
0

#3 Mitglied ist offline   c000021a 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 30. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Dezember 2017 - 08:25

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 30. Dezember 2017 - 08:21)



Ich habe vermutlich kurz vor dem Vorfall infizierte Dateien ausgeführt
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.314
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 112

geschrieben 30. Dezember 2017 - 10:56

Das wissen wir nicht, aber du. :) Wenn dem so ist, dann kannst du es über den abgesicherten Modus versuchen oder aber du musst mit einer Rettungs CD/DVD der Antivirenhersteller den PC erstmal säubern.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 30. Dezember 2017 - 10:56

0

#5 Mitglied ist offline   c000021a 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 30. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Dezember 2017 - 11:16

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 30. Dezember 2017 - 10:56)

Das wissen wir nicht, aber du. :) Wenn dem so ist, dann kannst du es über den abgesicherten Modus versuchen oder aber du musst mit einer Rettungs CD/DVD der Antivirenhersteller den PC erstmal säubern.

Und wenn ich über den Abgesicherten Modus starten möchte, dann lädt er einige Zeilen bis zu der Zeile mit "classpnp.sys" und dann startet er wieder neu.

Leider funktioniert es nicht.
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.314
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 112

geschrieben 30. Dezember 2017 - 14:22

Dann bleibt dir nur der Weg erstmal die Festplatte zu säubern.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 30. Dezember 2017 - 14:23

0

#7 Mitglied ist offline   c000021a 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 30. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Dezember 2017 - 14:50

Ich habe eine andere Lösung gefunden. Es war vermutlich die richtige Entscheidung. Ich habe in den Reperaturoptionen die Konsole (cmd) geöffnet und habe einen USB Stick eingesteckt. Mit einigen cmd Befehlen wie (more, type, xcopy...) habe ich die Daten die mir wichtig waren auf den Stick gezogen. Nachdem alle Dateien sicher waren habe ich Windows 7 neuinstalliert. Ich passe in Zukunft einfach mehr auf was ich runterlade und ich schalte die die Windowsabbild Funktion ein, damit ich bei dem gleichen Fehler auf einen funktionierenden Zeitpunkt zurücksetzen kann.

Edit: Ach ja, ich sollte noch anmerken, dass ich Zugriff auf die Verzeichnisse bekommen habe, indem ich in der Konsole "notepad" eingegeben habe. Dann einfach auf "Datei öffnen" und unten nicht "Textdateien" sondern "Alle Dateien" ausgewählt hatte. Dadurch kann man sich die Pfade der Ordner und Dokumente verschaffen die man im weiteren Verlauf des Command prompts braucht

Dieser Beitrag wurde von c000021a bearbeitet: 30. Dezember 2017 - 14:56

0

#8 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 975
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 16

geschrieben 21. Januar 2018 - 18:26

besser wäre es noch, gelegentlich ein Image des OS zu erzeugen. Ist meist der schnellste Weg zurück.
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0