WinFuture-Forum.de: Accu Acer Aspire - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Accu Acer Aspire


#1 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 23. Dezember 2017 - 16:52

Moin!

Hatte mir im Januar einen Acer Aspire gekauft, der Accu war dann im August so, dass nach dem Aufladen, wenn das Notebook zwei tage gelegen hat, gleich beim Einschalten orange geblinkt hat.

Hab dann im oktober nen neuen Accu bekommen, der ist mit 61,9 WH angegeben, der neue hatte gleich nur 60,9 - was normal sein soll.
Nach Zwei Ladungen waren es noch 60,7 und heute waren es 59,7 nach einer Handvoll ladungen.

Das kanns soch nicht sein, dass ich zwei mal pro jahr nen neuen Accu brauche?

Das Problem ist, dass das nicht linear runterzählt, sondern bei 50WH der Accu dann nur noch 5 Minuten hält. So wars beim ersten Accu, das ging dann schnell.

Momentan gibt Linux 7H an, die er aber natürlich nicht ansatzweise schafft.


LG
Raffa
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 25. Dezember 2017 - 06:54

Ich meine die Kapazität.
"Kapazität 96.4%" das ist nicht der Entladezustand, sondern die max Kapazität.

Energie wenn vollständig geladen nur noch 59.9Wh statt 62.2Wh.
Das wird bei jeder Ladung weniger.

Accu trennen und Powerknopf 30 Sekunden dücken hilft nicht, hab ich mehrmals probiert.
Laufen lassen, bis er ausgeht und wieder aufladen bringt auch nichts.

Das scheint die Elektronik im Accu zu sein, die jedes Mal was davon abzieht.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Bildschirmfoto zu 2017-12-25 06-39-17.png

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 25. Dezember 2017 - 06:55

0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.866
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 420

geschrieben 13. März 2018 - 10:35

ist zwar schon was älter aber:

Zitat

wenn das Notebook zwei tage gelegen hat, gleich beim Einschalten orange geblinkt hat.


Frage die sich mir stellt:
- welches OS
- ist das OS wirklich heruntergefahren worden? wenn ja: wie... ab Windows 8.x ist "herunterfahren" nicht gleich "herunterfahren"
- welches Gerät?
- ermöglicht das Gerät evtl. eine Funktion wie "AnyTimeCharge" d.h. dass ein oder mehrere USB Anschlüsse zum Aufladen von Endgeräten verwendet werden können ohne dass das Gerät dazu eingeschaltet ist? DANN kann nämlich ein einfacher USB Stick oder Maus-Empfänger schon dafür sorgen, dass der Akku "wie von Geisterhand" leerer wird obwohl das Gerät nicht verwendet wird oder gar eingeschaltet ist.

Entsprechende Funktionen lassen sich idR. im UEFI/BIOS akt- bzw. deaktivieren.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0