WinFuture-Forum.de: Win 10 stellt O&O ShutUp10 zurück - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Win 10 stellt O&O ShutUp10 zurück


#1 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Dezember 2017 - 15:38

Moin
Ich nutze O&O ShutUp10. Leider stellt 10 selber immer wieder die Telemetrie und Windows Update zurück. So bekomme ich ständig Meldung das ein Update bla bla bla installiert werden kann.
Aber wozu taugt das Tool nochmal?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen. Und vielleicht eine Lösung, das Win10 nicht ständig machen kann was es will.
Ich möchte gerne mit meinen PC machen was ich will.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.777
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 177

geschrieben 20. Dezember 2017 - 16:17

Als Admin gestartet? Bei mir klappt alles wie es soll.
0

#3 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Dezember 2017 - 17:18

Ja habe ich. Vorher war es so das ich die Telemetrie 3 nach Neustart nochmal anstellen mußte dann war aber Ruhe. Jetzt nach dem letzten Win10 Update ist das so das die sich von alleine wieder aktivieren.
Mir erschleicht auch so ein unwohles Gefühl das Comodo Internet Security mit Microsoft das Dicke geworden ist.
Und von dort das Zurückstellen kommt.
0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.108
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 535

geschrieben 21. Dezember 2017 - 07:22

Das wird wohl an O&O liegen.

Warum verwendest du Comodo? Windows hat alles OnBoard.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#5 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 683
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 15

geschrieben 21. Dezember 2017 - 09:58

 Zitat (d4rkn3ss4ev3r: 21. Dezember 2017 - 07:22)

Das wird wohl an O&O liegen.

Warum verwendest du Comodo? Windows hat alles OnBoard.

Ich nutze auch Comodo. windows hat zwar alles an Bord, aber je weniger ich davon aktiviert habe, umso wohler fühle ich mich.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 21. Dezember 2017 - 09:59

Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.108
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 535

geschrieben 21. Dezember 2017 - 10:06

Sorry aber sowas ist Blödsinn. Dann verwende kein Windows

Du weißt bestimmt auch: Umso mehr Code vorhanden, umso größer die Chance das du dich infizierst? Und gerade AV Programme sind da sehr anfällig für
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
2

#7 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Dezember 2017 - 12:07

Sorry aber das ist Blödsinn. Man vertraut keine Megafirmen. Ihr Ziel ist es alles und jeden zu Kontrollieren. Das geben die auch noch zu.Egal
So ich habe jetzt rausgefunden was los ist. Dieses Zwangsupdate was immer auftaucht gehört zu den vorinstallierten Megaupdate was ansteht wo bei 10 vieles neu gemacht wird. Entweder man macht es oder 10 wird irgendwann nicht mehr funktionieren. Da hilft auch kein Antispionage Tool. Das Rollup kommt Stufenweise und jeder bekommt es zu einer anderen Zeit. OK, installiert wird schon fast eine Stunde. Mal sehen was dann alles blockiert oder verhindert wird.
0

#8 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.770
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 169

geschrieben 21. Dezember 2017 - 12:28

Windows 10 Home oder Pro? Bei der Pro kann man zumindest 6 Monate das Upgrade zurückstellen und seit Version 1703 kann man auch diese Upgrades 365 Tage zurückstellen und Updates 30 Tage. Klappt bei mir alles super. Und Updates blabla? Nachher heißt es dann, das blöde Windows und böse Viren. So ein Mist ... bei Apple ist ja alles besser. Die geben direkt allen root-Rechte und fixen das auch erst mit Updates.
3

#9 Mitglied ist offline   Conqueror 

geschrieben 22. Dezember 2017 - 10:24

Generell verstellt sich nur dann was, wenn ein Windows Update durchgeführt wird, sonst nicht, es sei denn es ist ein Bug in O&O, aber dafür sollte man ab und zu nach neueren Version schauen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0