WinFuture-Forum.de: PDF Druck nicht mehr möglich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
Seite 1 von 1

PDF Druck nicht mehr möglich


#1 Mitglied ist offline   Danihof 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 19. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2017 - 08:51

Hallo, ich hoffe ich bin im richtigen Forum, ansonsten tut es mir leid.
Ich bin ein kompletter neuling und anfänger was Server betrifft und wusel mich da gerade erst rein.

Jetzt stehe ich vor meiner ersten großen Problemlösung.
Am Server der mit Win Server 2012 und Hyper V läuft ist ein Plotter eingerichtet (canon ipf765) dieser funktioniert auch einwandfrei,leider aber nur bei einer bestimmten Dateigröße!

Wir haben Baupläne in PDF die Teilweise bis zu 5mb groß sind. Bei PDF´s die unter 1mb sind druckt er ganz normal, alles was drüber ist verschwindet einfach im Nirvana. Druckauftrag wird gegeben - lädt kurz - verschwindet... keine fehlermeldung, keine druck inder Warteschlange, einfach nichts.

Ich hoffe mir kann hier jemand einen Tipp geben, gerne kann ich auch noch mehr informationen raussuchen wenn sie jemand braucht.

PS:
Windows Server 2012 - Clients Win 7 & Win 10 , Treiber wurden komplett gelöscht Drucker entfernt. Alles neu eingerichtet, Treiber bei Client und beim Server neu installiert.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.446
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 298

geschrieben 19. Dezember 2017 - 09:29

Kommen die unterschiedlichen PDFs von unterschiedlichen Quellen? In diesem Bereich von 5 MB sollte die Dateigröße eigentlich keine Rolle spielen, daher vermute ich eher Unterschiede in der Spezifikation der PDF-Dateien. Sind die Pläne in den größeren Dateien auch von den Maßen her größer oder sind es zum Beispiel umfangreichere Vektoren?

Ich hatte das mal, dass es Probleme gab, wenn nicht definierte Schriften drin waren, da half dann das Umwandeln in Kurven. Ein anderes mal war es genau umgekehrt, da hat es mit den Schriftarten funktioniert, aber wenn man die in Kurven umgewandelt hatte, entstanden gefühlt Milliarden Knoten mehr in den Vektoren und dann hat sich die Maschine beim Rippen aufgehangen.

Also ich würde bei der Fehlersuche mit möglichen technischen Unterschieden in den Dateien anfangen.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#3 Mitglied ist offline   Danihof 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 19. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2017 - 09:37

Hi,

ja sind immer andere Quellen, größen und maße.

Habe jetzt mal PDFXChange probiert, der kann damit wohl umgehen und druckt es auch aus... Aber über Acrobat Reader geht es nicht...
0

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.446
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 298

geschrieben 19. Dezember 2017 - 14:59

Achso, aus dem Acrobat. Wir hatten zum Drucker (Versacamm) ein eigenes Programm dazu, wo die Dateien importiert und dann aufbereitet wurden. Wenn man aus unterschiedlichen Programmen den Drucker anspricht, kommen ja auch nochmal ein paar Fehlermöglichkeiten hinzu.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#5 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.867
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 21. Dezember 2017 - 12:55

Sonst testweise einfach mal den Drucker per IP direkt an den PCs einbinden statt über die Freigabe vom 2012er. Wenn das auch nicht klappt mit dem Adobe Reader, ist wohl der Schuld oder die PDF, die gfg. irgendwas beinhalten, was nicht gedruckt werden kann. Wir haben einen chinesischen Kunden, der uns PDFs schickt, in denen wir aber das chinesische Fontpack laden sollen. Tun wir das nicht, druckt der Drucker auch nur weiße, leere Seiten, obwohl Adobe auch ohne das Fontpack die PDF normal anzeigt.

Wenn es klappt, ligt's ggf. am 2012er. Dort einfach mal probieren, wo gespoolt werden soll bzw. den Auftrag einfach mal direkt zum Drucker leiten. Hatte einen Kunden, bei dem nach dem Upgrade auf Windows 10 der Spooler kaputt war. Direkt zum Drucker geleitet klappte wieder.
1

#6 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.659
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 237

geschrieben 21. Dezember 2017 - 13:50

Ich kann mich da meinem Vorredner nur anschließen: Häng den/die ganzen Drucker/Plotter nach Möglichkeit direkt mit fester IP-Adresse ins Netzwerk und sprich die von den Clients aus direkt an. Das erspart dir auch die Problematik einer zentralen Druckwarteschlange, wo dann ein versemmelter Druckauftrag alle anderen blockiert. Außerdem hast du am Server eine Softwarekomponente weniger, die du in deine Wartungszyklen mit einbeziehen musst. :wink:

EDIT:
Ich sehe gerade, dass das ja auch so ein richtig gut ausgestattetes Gerät mit 250 GB-Platte ist, da brauchst du dir über einen vorgelagerten Spooler per Server eigentlich überhaupt keine Gedanken zu machen. Der dürfte vollkommen problemlos direkt als Netzwerkgerät funktionieren.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 21. Dezember 2017 - 13:54

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#7 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.867
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 21. Dezember 2017 - 14:06

@DON666: Macht so lange Sinn, wie es nicht 10 PCs sind. Da macht das Verbinden vom Server dann schon Sinn, da das auch mit non-administrativen-Rechten funktioniert. An 10 PCs einen Drucker einrichten ist mühsam.
0

#8 Mitglied ist offline   hardking 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 21. Dezember 17
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2017 - 14:13

Hallo,

versuche wenn möglich die PDF-Dokumente mit der Funktion "als Bild drucken" zu drucken.
Somit wird die Datei nicht endlos gespoolt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0