WinFuture-Forum.de: Frage zu Windows 10 Upgrade und Lizens - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Frage zu Windows 10 Upgrade und Lizens

#1 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.040
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 520

geschrieben 16. Dezember 2017 - 11:14

Ich nutze derzeit noch 7, will aber aber bis 31.12 verfügbare Gratis-Upgrade nutzen.
Wie gehe ich nun am besten vor um aus meiner Original 7 Lizens eine vollwertige 10er Lizens zu bekommen?

Reicht es wenn ich eine Clean Install mache und mein 7 Key eingebe, denn das soll wohl funktionieren.
Oder muss ich mein 7 erst auf 10 upgraden, um den Key zu bekommmen?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.670
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 152

geschrieben 16. Dezember 2017 - 11:18

Zitat

Reicht es wenn ich eine Clean Install mache und mein 7 Key eingebe, denn das soll wohl funktionieren.
Reicht meiner Meinung nach auch heute noch aus.
1

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.040
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 520

geschrieben 17. Dezember 2017 - 12:01

Danke!

Da sich keiner weiter zu meldet, wird es wohl die beste Lösung sein.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 17. Dezember 2017 - 17:44

Diese Vorgehensweise sollte (noch) funktionieren, obwohl der Zeitraum offiziell abgelaufen ist.

Übrigens: Du bekommst keinen eigenen Key für das Win10.
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.040
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 520

geschrieben 17. Dezember 2017 - 18:32

Das nicht, aber 10 wird mit dem 7 Key aktiviert was ja nur bis 31.12 geht.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.090
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 979

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:02

Windows 10 wird auch nicht mit dem Windows 7 Key aktiviert, sondern der Key erlaubt es Dir nur, das Upgrade auf Windows 10 durchzuführen. Man bekommt dann eine 'Digitale Lizenz', die entweder an die Hardware gebunden ist oder an das Microsoft Konto. Bei mir ist es da letzteres.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:28

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 16. Dezember 2017 - 11:14)

Oder muss ich mein 7 erst auf 10 upgraden, um den Key zu bekommmen?

Deswegen schrieb ich, dass du keinen eigenen Key bekommst.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 17. Dezember 2017 - 19:02)

Man bekommt dann eine 'Digitale Lizenz', die entweder an die Hardware gebunden ist oder an das Microsoft Konto.

Bist du sicher, dass es nur ein entweder oder gibt? Ich bin bislang davon ausgegangen, dass wenn Win10 einmal auf dem PC war, man es immer wieder auf derselben Kiste aktivieren kann. Egal ob es mit einem Konto verknüpft ist.
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.992
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 885

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:32

"Auf derselben Kiste" klingt nach Hardwarebindung. :wink:

Das schließt sich natürlich nicht aus, sondern das MS-Konto ergänzt die Aktivierung nur. "Ohne" könnte man die HW-Bindung nicht ohne Weiteres auf ein anderes Gerät übertragen.


Wobei mir persönlich das mit dem "derselben Kiste" immer ein bissel sauer aufstößt". Gut, wenn man das einmal kauft und ni-hi-hieeee~mals nicht verändert, dann macht das natürlich auch keinen besonderen Unterschied... aber, man kann ja auch Hardware ersetzen in der Kiste (und sei es nur die defekte Festplatte gewesen).

Ist das dann noch "dieselbe" Kiste? Bzw nach welcher Definition?

Dann doch lieber ans MS-Konto hängen und wenn die Aktivierung dann zickt, kann man's einfach wieder dranbammeln.


Was die ursprüngliche Frage angeht... ist ja alles gesagt worden. Nein, eigentlich geht das nicht mehr. Und ebenso: nein, MS tut auch nichts dafür, daß es es nicht so geht, wie nicht gewollt. Oder andersherum. tut nichts dagegen, daß es entgegen ihrer eigenen Vorgaben trotzdem noch funktioniert mit der Aktivierung. Das "eine Jahr" ist ja nun doch schon ein paar Tage rum!

Deswegen bleibt nur: tun wenn geht, ärgern wenn nicht; weil jeder Tag könnt buchstäblich der letzte sein, wo es noch funktioniert. Offiziell geht es schon seit Mitte 2016 nicht mehr und der Rest kann bestenfalls unter Grauzone verbucht werden.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 17. Dezember 2017 - 19:37

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#9 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.040
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 520

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:34

DK2000 hat schon Recht.
Wenn man den Key mit einem Microsoft Online Konto verknüpft kann man den Key bis auf 3 anderen Geräten aktivieren. So habe ich es zumindest gelesen.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#10 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:42

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 17. Dezember 2017 - 19:32)

"Auf derselben Kiste" klingt nach Hardwarebindung. :wink:

So war es auch gemeint. Derselbe PC kann beliebig oft mit automatisch aktiviertem Win10 beglückt werden, unabhängig davon, ob es mit einem Konto verknüpft ist. Hardwarebindung eben.

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 17. Dezember 2017 - 19:34)

DK2000 hat schon Recht.
Wenn man den Key mit einem Microsoft Online Konto verknüpft kann man den Key bis auf 3 anderen Geräten aktivieren. So habe ich es zumindest gelesen.

Nee. Er hat entweder oder geschrieben. Das meinte ich. Das ist schon ein Unterschied
1

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.090
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 979

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:42

So meinte ich das ja auch. Ohne Microsoft Konto kann man mit der kostenlosen Lizenz nicht auf eine neue Hardware 'umziehen'. Die ist dann auf dem Rechner gebunden. Dort kann man sie dann allerdings jederzeit wieder aktivieren.

Ohne Microsoft Konto -> Hardwaregebunden, Lizenz geht bei Hardwarewechsel verloren
Mit Microsoft Konto -> Umzug auf neue Hardware möglich

Auf der alten Hardware ist das, so gesehen, uninteressant, da man dort dann immer aktivieren kann, egal ob mit oder ohne Konto.

Mit 'Hardwarewechsel' meine ich jetzt einen komplett neuen Rechner.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:46

Aah, okay. Da ich diese "Tricksereien" selbst noch auch nicht jeden Tag mache, war ich mir da nicht so ganz sicher.

Aber spannend bleibt echt die Frage, wie lange Microsoft das so noch mitmacht. Ich denke das wird nach dem 31.12. auch weiterhin genau so möglich sein.
1

#13 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.090
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 979

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:49

Was bis jetzt aktiviert wurde, bleibt bestimmt auch noch nach dem 31.12. aktiviert. Nur neue kostenlose Aktivierungen mit Windows 7/8/8.1 Keys sollen nicht mehr gehen.

Aber mal abwarten. Das kostenlose Upgrade von Windows 10 S auf Windows 10 Pro haben sie ja überraschend bis Ende März 2018 verlängert. Eigentlich sollte das auch nur bis zum Jahresende kostenlos sein und dann 49€ kosten.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#14 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:54

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 17. Dezember 2017 - 19:49)

Was bis jetzt aktiviert wurde, bleibt bestimmt auch noch nach dem 31.12. aktiviert.

Ja, das dürfte klar sein.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 17. Dezember 2017 - 19:49)

Nur neue kostenlose Aktivierungen mit Windows 7/8/8.1 Keys sollen nicht mehr gehen.

Aber mal abwarten.

Eben, denke ich auch, einfach mal abwarten. Die offizielle Deadline war ja eigentlich im Juli 2016 durch und es geht ja bis heute noch.
0

#15 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.040
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 520

geschrieben 17. Dezember 2017 - 19:57

Da es schonmal verlängert wurde und der Windows10 Start nun schon eine Weile her ist, denke ich schon das sie es diesmal zumindest für die alten Keys wirklich Ernst meinen.
Werd einfach nächste Woche das Angebot noch nutzen und gut.

Es reicht ja wenn man den Key einmalig im Microsoft-Online-Konto verknüpft und dann unter Windows wieder auf ein Lokales Konto umsteigt, richtig?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0