WinFuture-Forum.de: Meida Creator ISO-Files wie aktuell? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Meida Creator ISO-Files wie aktuell? letzte Monats-Udates enthalten?

#1 Mitglied ist offline   ecki#2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 03. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2017 - 20:57

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wie aktuell die jeweiligen ISO-Files sind? Im Klartext: Beinhalten die jeweiligen "download-baren" ISO-Files die zuletzt erschienenen Monats-Updates? Sind also nach erscheinen der z.B. 1709 die hierauf jeweiligen Monats-Updates in den ISOs enthalten?

Besten Dank

ecki#2
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.143
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 984

geschrieben 09. Dezember 2017 - 21:11

Schnelle Antwort: Nein.

Die ISO, welche man herunterladen kann, ist nach wie vor die Build 16299.15.

Ob ein Refresh-Image geplant ist, glaube ich da weniger, da ja schon bald die 1803 erscheinen wird.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.869
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 246

geschrieben 09. Dezember 2017 - 21:45

Jau. Kann ich bestätigen. Die Updaterei geht nach der Neuinstallation wieder richtig los. Und wenn man Office etc. danach auch noch installiert, dann die Post nochmal richtig ab.
0

#4 Mitglied ist online   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.465
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 123

geschrieben 10. Dezember 2017 - 07:53

Man kann durchaus die ISO von 1709 downloaden. Die Updates danach sind minimal.
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.041
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 894

geschrieben 10. Dezember 2017 - 20:14

Das IST die 16299.15. :rolleyes:

Man kann Patches auch ins Installationsimage integrieren. Bin mir relativ sicher, daß es dafür auch Tools gibt, damit man da nicht als DAU an DISM ran muß.

Man muß die bewußten Patchdateien nur haben. Die per WU runtergeladenen funktionieren dafür erwartungsgemäß nicht und wenn ich das recht in Erinnerung hab, muß man für "vollwertige" Patches inzwischen den MS Update Catalog befragen und das darüber besorgen.

(Oder natürlich WSUSoffline verwenden. ;D )

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 10. Dezember 2017 - 20:14

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.143
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 984

geschrieben 10. Dezember 2017 - 20:33

Im Prinzip sind es ja meistens bloß zwei Updates (jeweils die aktuellen verwenden):

Kumulatives Update für Windows 10
Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10

Sonst kam da noch nichts weiter für die 1709 bei mir, mal vom 'Windows Malicious Software Removal Tool' abgesehen.

Das ist eigentlich schnell integriert bzw. online installiert.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0