WinFuture-Forum.de: Zusammenstellung PC > 1100€ - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Zusammenstellung PC > 1100€

#16 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.992
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 885

geschrieben 12. Dezember 2017 - 19:53

Danke Dir für ein Gegenargument, was ich gern gebracht hätte, aber wegen meines eigenen Postings weiter oben nicht wirklich bringen konnte. :)
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   solitsnake 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.571
  • Beigetreten: 14. Mai 03
  • Reputation: 4

geschrieben 31. Dezember 2017 - 01:16

Update:

Der bestellte PC wurde nicht geliefert. Hp hat scheinbar Lieferschwierigkeiten?
Nachdem ein paar € extra rein gekommen sind, habe ich mir gerade einen PC bei Notebooks Billiger zusammen gestellt und bestellt:


AMD Ryzen 7 1700X
EKL Alpenföhn Ben Nevis
ASUS PRIME B350-PLUS
Samsung 960 EVO M.2 SSD - 250GB
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB (2x8GB) DDR4-3000
ASUS GeForce GTX 1060 Turbo 6GB
be quiet! Pure Power 10 | 500W CM | PC Netzteil, 80 PLUS Silver
be quiet! PURE BASE 600, silber
ASUS PCE-AC55BT B1 Dualband

1215,93 EUR
Privat: AMD 1600+, 32 GB DDR4 3200, Asus 350 Pro, Nvidea 1060 6GB, Iiyama B2783QSU
Homeoffice: HP zBook G4, Ipad Pro,
Mobil: One Plus 3T (Privat) Iphone 6s Plus (Beruflich) - Teclast X98 Air 3G (Intel Z3736F/64GB) Dualboot Windows 10 & Mirek190 Rom v6.0
Wlan Print & Scan: Epson WorkForce WF-3530DTWF
Internet: Fritzbox 7590 - 1und1 55Mbit/s & 10Mbit/s bei 166m Tal -
Smarthome: Sonoff Touch, T10 & T16, Pow sowie Homematic IP Heizungssteuerung, Philips Hue
NAS: QNAP 253A mit 16GB Ram - 6+4 TB HD´s - Als File, Media, Download sowie TS3-Server
0

#18 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.300
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 222

geschrieben 31. Dezember 2017 - 14:54

Beitrag anzeigenZitat (Funraver: 11. Dezember 2017 - 23:53)

Schade, dann ist dieser Thread unnötig gewesen.




Und was ist wenn man nicht fragt und sich einfach einen PC kauft? Dann kriegt man zu lesen »Hättest Du doch vorher mal gefragt, dann hättest Du ein paar gute Tipps bekommen.«
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#19 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.992
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 885

geschrieben 31. Dezember 2017 - 15:07

Manche Figuren scheinen einfach nicht begreifen zu wollen, daß es immer der eigenen Verantwortung obliegt, was man tut.

Man kann nicht fragen und einfach kaufen.

Und man kann fragen und sich nicht dran halten, was die anderen einem sagen.

Ebenso kann man fragen und warten bis einer sagt was man genau kaufen soll und das dann machen.

Und man kann sich selbst überlegen, was man will, rückfragen, schauen was kommt und entsprechend der Antworten dort weiter überlegen.


In jedem Fall ist es aber die eigene Entscheidung. Wenn man Gülle gekauft hat, ist man selber schuld und nicht die anderen, und da ist es dann egal, ob man gefragt hatte oder nicht oder ob man sich an die Antworten der anderen gehalten hat oder nicht.

Und auch wenn es rein impulsiv naheliegt: wenn ich nen Thread aufmache und da sinngemäß reinschreib "leute sagt mir was ich kaufen soll" und die Leute schreiben auch und man kauft das dann und es funktioniert aber nicht, dann sind nicht "die Leute schuld, sonder man selbst.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#20 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 31. Dezember 2017 - 16:27

Dieser Thread heisst doch "Kaufberatung". Jeder kann seine eigenen Schlüsse aus einer Beratung ziehen. Und wenn es dann ein Fertig-PC wird, dann das doch auch okay. Obwohl ich den Selbstbau grundsätzlich vorziehe, kann man auch woanders Schnäppchen schießen. Als bei Amazon im Blitzangebot vor einiger Zeit mal einen Medion mit einem i5 4460, nVidia GeForce GTX 960, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, Wlan-Adatper, Tastatur und Maus für 380,-EUR zu haben war, hat es bei mir gleich Klick gemacht.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0