WinFuture-Forum.de: USB Stick in Mini Stereo Anlage - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

USB Stick in Mini Stereo Anlage

#1 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 22. November 2017 - 23:50

Moin!

An was kann das noch liegen, wenn die Musik nicht erkannt wird?
Hab MP3 gewählt, was das Gerät laut Anleitung unterstützt.
Fat 16 probiert, nen kleineren Stick (2GB) probiert, kürzere Dateinamen probiert... irgendwie mag das Ding nicht?
Was kann ich noch probieren? Mir gehen die Ideen aus. Stick wird erkannt gibt aber immer "No Songs".



LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 22. November 2017 - 23:51


Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.867
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 950

geschrieben 23. November 2017 - 07:15

Hatte mal ein Autoradio, das mochte die Dateien, wen sie 0001.mp3 usw. hießen. Ist aber schon lange her.

Eventuell erwartet die Anlage eine Playlist?

Steht dazu nichts in der Anleitung, wie das auszusehen hat?

Der Stick Ansicht wird aber erkannt?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.912
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 871

geschrieben 23. November 2017 - 07:46

Sollte in der Anleitung stehen. Evtl. liegt es auch an der Encoderkonfiguration, von wegen Bitrate, Samplerate, Tagformat oder dergleichen. Ohne zu wissen, was genau wo und wie verlangt wird, wird die Fehlersuche schwierig.

Probier mal 128k, 44.1kHz, 16bit, ohne Tags (ggf. entfernen) im Stammverzeichnis des Sticks als 01.mp3 .

Und laß mediainfo drüberlaufen über die MP3s, die nicht tun. Womöglich sind das gar keine MP3s.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.115
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 253

geschrieben 23. November 2017 - 12:31

Bitte die GENAUE Bezeichnung deiner Mini Stereo Anlage. Eventuell sind im Handbuch ja nähere Erläuterungen zum Abspielen von mp3-Dateien zu finden.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB

#5 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.253
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 206

geschrieben 23. November 2017 - 12:48

Läge es an der Formatierung oder an einem inkompatiblen Stick (zu groß oder Ähnliches), wäre eine Fehlermeldung, dass gar kein Datenträger erkannt wurde wahrscheinlicher. Kann man mit der Anlage auch auf den Stick aufnehmen? Bei solchen Funktionalitäten ist es oft so, dass der Stick durch das Gerät nochmal extra vorbereitet werden muß. Ansonsten bleibt als Ursache, wie hier schon beschrieben ist, dass entweder eine bestimmte Namenskonvention für die Dateibezeichnung und/oder Unterordner eingehalten werden muß oder eben die Datei selbst bestimmten Standards entsprechen muß.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#6 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 23. November 2017 - 21:59

Zitat

Läge es an der Formatierung oder an einem inkompatiblen Stick (zu groß oder Ähnliches), wäre eine Fehlermeldung,

Ja, erscheint logisch.


Ja, die "Anlage" kann auch auf den Stick aufnehmen - es ist jedenfalls ein Knopf "REC" neben dem USB Anschluss.
Kann ja mal probieren aufzunehmen und kucken, was dann auf dem Stick passiert.
Anleitung gibts leider keine mehr, auch nicht im Netz nach langer Suche.
Das Ding ist ein Billigheimer und auch schon nicht mehr ganz neu.
Der Stick wird erkannt und durchsucht.


Zitat

Probier mal 128k, 44.1kHz, 16bit, ohne Tags (ggf. entfernen) im Stammverzeichnis des Sticks als 01.mp3 .

Das wer ich mal probieren - hab bisher Standard genommen.

Hab die Titel momentan testweise mit 1,2,3 bezeichnet.


LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 23. November 2017 - 22:00


#7 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 23. November 2017 - 22:18

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 23. November 2017 - 12:31)

Bitte die GENAUE Bezeichnung deiner Mini Stereo Anlage. Eventuell sind im Handbuch ja nähere Erläuterungen zum Abspielen von mp3-Dateien zu finden.


Das Ettikett/Aufkleber ist nicht mehr vollständig leserlich.
Müsste laut google (gerade per zufall gefunden) "Thompson CS 97" sein.

Ich Google nochmal nach ner Anleitung.

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0