WinFuture-Forum.de: Webdav Verbindung via ssl - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Webdav Verbindung via ssl

#1 Mitglied ist offline   hw-schrauber 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 29. März 11
  • Reputation: 0

geschrieben 14. November 2017 - 18:28

Hi Forum,

ich stelle hier die Fragen, weil ich bis jetzt keine vollständige, und auch funktionierende Antwort auf mein Problem gefunden habe.

Zuerst, ich habe auf uberspace.de ein Script liegen, mit dessen Hilfe ich auf ein Webdav Verzeichnis zugreifen konnte. Ich habe einen Net use Befehl in einer batchdatei der wie folgt aussieht:

net use y: \\html.XXXXXXX.YYYYYYY.uberspace.de\webdav\webdav.php /user:USER KENNWORT /persistent:no
(Alle Angaben in Großbuchstaben sind im Original mit kleingeschriebenen Buchstaben angegeben). Der Server arbeitet mit Apache und die php Version auf dem Server ist 7.1

Dies hat bis jetzt auch immer funktioniert. Aktuell funktioniert das auch noch von meinen Android Geräten wie auch mit zwei Programmen, die auf diesem Win10 laufen. Dort wird lediglich der Link so angegeben:

"https://html.XXXXXXX.YYYYYYY.uberspace.de/webdav/webdav.php"

Seit letzter Woche habe ich das Problem, dass ich das LW y: nicht mehr verbunden bekomme. Wie gesagt, der Zugriff mit den anderen Programmen auf den Webspace via dieses Scripts funktioniert nach wie vor einwandfrei.

Ich bekomme folgende Fehleraussagen:
Systemfehler 59 "unerwarteter Nertwekfehler" [ich frag emich, welcher Fehler wurde erwartet ? :)]
Systemfehler 1397 "Die gegenseitige Authentifizierung ist fehlgeschlagen. Das Serverkennwort ist nicht mehr aktuell am Domänencontroller."

Ich habe bereits einiges probiert. Zuallererst hatte ich sfc (Windows Reparatur und Filecheck auf Originalität)
durchgeführt. Keine Fehler feststellbar und alle Files original. Dann habe ich die Registry überprüft. Hier gibts/gabs lediglich verwaiste Einträge die zu Fileendungen oder auch nicht sauber deinstallierter SW zeigten.

Dann habe ich noch den DNS cach geleert. Danach wurde dann einmal der Fehler 5 statt 59 ausgegeben. Danach aber wieder das Gleiche. In dem Zusammenhang, ich verstehe nicht, warum ich den Fehler 59 bekomme, dann einmal mit https den Versuch starte und dann bekomme ich den Fehler erst nach dem der Benutzer mit Passwort abgefragt wurde. Dies geschieht reproduzierbar.

Ich habe auch unterschiedliche Schreibweisen probiert:
"\\html.XXXXXXX.YYYYYYY.uberspace.de@ssl@443\webdav\webdav. php"
"https://html.XXXXXXX.YYYYYYY.uberspace.de/DavWWWRoot/webdav/webdav.php"
und dieverse andere Kombinationen mit diesen Ergänzungen. Mit und ohne Benutzer und Kennwort, etc.

Dann habe ich noch die Registry-Einträge geprüft bzw. ergänzt.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\ Parameters

BasicAuthLevel (der war vorhanden) und ich habe den mit Wert 0, 1 und dach mit 2 probiert
UseBasicAuth (der war nicht vorhanden) und habe den auch mit 0, 1 und 2 probiert
(ist glaube ich auch nur für vista)
AuthForwardServerList (der war nicht vorhanden) habe ich auch mit der richtigen url ergänzt.

Das Zertifikat vom Server habe ich mit Hilfe von Certmgr.msc zu den "VertrauenswürdigeStamzertifizierungsstellen" hinzugefügt nach dem ich das alte (welches identisch war) vorher gelöscht habe.

All diese Maßnahmen habe ich aus diversen unterschiedlichen Foren zusammengetragen, aber sie helfen halt nicht das Problem zu lösen.

Hat jemand eine Idee und eventuell eine "Schritt für Schritt" Empfehlung mit der ich das Problem lösen kann?

Es kann doch nicht so schwierig sein. Andere BS sind da nicht so "bockig"

VG, hw-schrauber

0

Anzeige

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0