WinFuture-Forum.de: ist meine ssd kaputt? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

ist meine ssd kaputt?

#1 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 02. November 2017 - 22:23

hallo,

ich möchte hier mal um hilfe bitte da ich vermute das meine ssd vielleicht kaputt ist, bevor ich mir eine neue Kaufe, hätte ich gerne gewissheit.

Erst einmal möchte ich folgendes schildern wie ich auf meine vermutung komme.
Begonnen hat es vor etwa vielleicht 3 oder 4 wochen, ich hatte als Betriebssystem Windows 7 auf meiner ssd (lief jetzt vielleicht 1 jahr Problemlos) und mit einem mal konnte ich Windows nicht mehr starten, da ich dann gezwungen war eine Neuinstallation vor zu nehmen fing ich an Windows neu zu installieren so weit so gut lief die installation mal gut und mal schlecht ich kann mich auch nur noch waage daran erinnern was genau für fehlermeldungen kahmen da es schon einige wochen her ist, jedenfalls mal ging die installation gut und mal klappte es nicht (habe zu der zeit windows 7 am tag mehr mals installieren müssen auf mehrere tage am stück).

Daraufhin habe ich vermutet das meine Windows 7 DVD vielleicht einen weg hat und ich habe mir Windows 10 gekauft und nach erfolgreicher installation mit anschließenden Updates lief windows 10 etwa einen tag und dann ließ es sich nicht mehr starten, also habe ich wieder eine Neuinstallation mit Windows 10 durchgeführt und das mehrmals , komisch nur das nach jeder neuinstallation windows 10 zwar startete aber meist am selben tag, spätestens am nächten tag kahm immer ein anderes Problem, entweder es ließ sich nicht mehr starten oder der desktop flackerte (gpu treiber hatte ich im abgesicherten modus deinstalliert aber das brachte keine besserung)es waren auch noch einige andere Probleme nach den neuinstallationen (windows 10 auch mehr mals am tag über mehrere tage lang installiert)

Dann habe ich es doch irgendwie geschafft das windows 10 läuft mit updates aber jetzt sind etwas 3 wochen um am sonntag den 29.10. habe ich noch problemlos am PC gespielt (Spiele haben bei mir eine separate Festplatte HDD) aber am nächsten tag ging es wieder los und windows 10 startete nicht mehr, also wieder alles von vorn.
Ich habe auch schon versucht mit Der raparatur funktion aber jedes mal konnte windows keine durchführen genau so verlief es mit einem zurücksetzen mittels wiederherstellungspunktes den ich erstellt hatte.

Also habe ich Windows 10 wieder Neuinstalliert und die updates drauf gemacht, und es ging wieder los mit den problemen (auch wieder nach jeder installation ein anderes problem,
erst war meine vermutung das ein windows 10 update daran schuld ist aber dann vermutete ich GDATA als Ursache da nach der GDATA installation windows sich nicht mehr starten ließ also habe ich noch einmal Windows 10 installiert mit updates aber ohne GDATA (es war nur der windos defender drauf).
dann lief windows wieder einen tag lag und am nächsten war wieder etwas mittlerweile habe ich den überblick über die ganzen probleme verloren, jedenfalls konnte ich das eine mal nach einer frischen installation ein paar programme installieren (firefox usw.) und am selben tag etwas später als ich dann den flashplayer runter geladen habe und installieren wollte merkte ich das ich plötzlich keine programme mehr installieren konnte.

Nun habe ich mir eine neue Windows 7 DVD geben lassen und es noch mal damit probiert und aber auch wieder keine besserung, auch wieder probleme windows zu starten. jetzt gerade habe ich windows 7 auf einer alten HDD drauf seit gestern (notlösung und zu testzwecken ob es problemlos läuft, bis jetzt ja)

ach was ich noch erwähnen muss ist als das alles anfing vor ca. 3 bis 4 wochen kahm bei GDATA (Virensignaturupdates, ist immer stündlich) öfters mal die meldung kritischen problem oder so, da ist ein virensignaturupdate fehrlgeschlagen) habe es dann manuel noch mal erfolgreich geupdatet, das hatte ich dann unter windows 10 nacher auch ein paar mal)

Jedenfalls ist das der grund Weshalb ich vermute das meine SSD kaputt ist.

Ich habe schon CrystalDiskInfo gestartet aber dort zeigt der gesamtzustand gut an (89%), bei den anderen angaben blicke ich nicht durch da ich davon keine ahnung habe.

Auch habe ich jetzt schon mit H2testw mehrere testdurchläufe gemacht (einmal schreiben und mehrmals lesen der daten), als ergebnis bekomm ich immer: Der Datenträger ist wahrscheinlich defekt.

ich stelle hier mal die bilder rein die ich gemacht habe für einen besseren einblick,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen da ich am verzweifeln bin und windows 10 gerne auf ssd betreiben möchte.

Windows habe ich bisher immer auf der ssd betrieben und für meine Spiele eine extra Festplatte (HDD) sowie andere Programme zb open office auch auf einer anderen Festplatte (HDD))

H2testw ergebnisse habe ich als txt datei mit hochgeladen.

zu meinem System falls erforderlich:

CPU: i5-2500k
RAM: 8 GB DDR3
GPU: GTX 970 von msi
Mainboard: Asrock Z68 Extreme3 Gen3

HDD: Samsung 500 GB (Spiele)
HDD: western digital 250 GB (Programme und Bilder)
SSD: OCZ ARC 100 (120GB) (Firmware 1.01 war beim kauf damals schon so drauf) (nutze ich immer nur für das Betriebssystem)

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Crystal DiskInfo vor dem ssd test mit h2testw.jpg
  • Angehängtes Bild: Crystal DiskInfo nach dem 5. ssd h2testw ergebnis.jpg

Angehängte Datei(en)


0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.075
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 246

geschrieben 04. November 2017 - 10:05

Ich würde die SSD einmal mit dem Toshiba-OCZ Tool SSD Utility überprüfen.
Lt. Hersteller ist die Firmware (Version 1.01) aktuell.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#3 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.206
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 63

geschrieben 04. November 2017 - 11:01

Im Speedfan ist auch ein Tool welches SMART Wert ausliest welches meist die Gesundheit meiner Platten widerspiegelte.

Auch die Aktuellen SSD und

Hier die SMART Werte meiner älteren Samsung HDD:

Zitat

Almost every EIDE or SATA hard disk includes S.M.A.R.T. data. That information is collected by the drive itself and contains data that the manufacturer considered relevant to check reliability. The data is made up of several attributes that have a current value, a worst one, a threshold, some raw data, and some flags. Basically, when any attribute's current value is below its threshold, the hard disk is considered unreliable and likely to fail. By using several techniques, this report tries to give a wider range of information, basing its analysis on advanced comparisons with normal values based on real hard disks and on expert-like checks. The final results are not to be taken as an absolute truth, but they are almost as good as a professional expert advice about your hard disk status.

Your hard disk is a ST1000DM003-1CH162 with firmware CC44.
The average temperature for this hard disk model is 32°C (min=24°C max=41°C) and yours is 32°C.

Attribute Current Raw
Raw Read Error Rate 117 0000070C8BA0
Spin Up Time 98 000000000000
Start/Stop Count 94 000000001B5E
Reallocated Sector Count 100 000000000000
Seek Error Rate 73 00030391B83A
Power On Hours Count 80 0000000044DC
Spin Retry Count 100 000000000000
Power Cycle Count 98 00000000084D
SATA Downshift Error Count 99 000000000001
End To End Error Count 100 000000000000
Reported Uncorrectable Errors 100 000000000000
Command Time Out 100 000000000000
High Fly Writes 93 000000000007
GSense Error Rate 100 000000000000
Power Off Retract Count 100 000000000692
Load Cycle Count 1 000000039902
Current Pending Sector 100 000000000000
Offline Uncorrectable Sector Count 100 000000000000
Ultra DMA CRC Error Rate 200 00000000003C
Write head 100 D13C00001DAF
Total LBAs Written 100 0007E707BE51
Total LBAs Read 100 0008E3F04B24

All the attributes of your hard disk are above the S.M.A.R.T. thresholds set by the manufacturer. This is good.

NOTE : your hard disk Power On Hours Count attribute current value (80) is below the normal range (97 - 100) reported for your specific hard disk model. Basically your hard disk was powered on for more than the maximum time the average user did. This means that either all of the reports collected are from hard disks that were not powered on for too long (this is realistic for recent models) or that your hard disk is becoming old. Usually this is not considered as a pre-failure advisory, but you should check whether you want to replace the hardware or keep an eye on its performances over time.

NOTE : your hard disk Power Cycle Count attribute current value (98) is below the normal range (100 - 100) reported for your specific hard disk model. Basically your hard disk was power cycled more times than the maximum number the average hard disk was. Power cycles put some stress on the hard disk mechanic. Sometimes power cycles can be caused by a loose hard disk power connector. Make sure it is properly fastened.

WARNING : your hard disk High Fly Writes attribute current value (93) is below the normal range (97 - 100) reported for your specific hard disk model. The hard disk monitors the distance between the head and the plates. When it deviates from specifications, a possibly bad write could happen. The hard disk logic updates this attribute counter and applies some counter-measures (tries to rewrite, reallocates the sector...). High temperatures and vibrations can influence this attribute.

The overall fitness for this drive is 95%.
The overall performance for this drive is 95%.


The link to get back and see a new report about this hard disk in the future is this. Consider that new hard disks and new checks are added over time.


Das die alt wird wusste ich auch selbst da ich weiß wie lang die schon läuft aber auch das sieht man gut und da ich auch meine Daten brav sichere juckt es mich nicht wirklich wenn die mal verreckt obwohl ich glaub das dies noch länger nicht der Fall ist.

Aber wenn CHr Disk Info sagt die Platte ist OK dann ist was anderes faul

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 04. November 2017 - 11:10

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2017 - 15:16

Zitat

Ich würde die SSD einmal mit dem Toshiba-OCZ Tool SSD Utility überprüfen.


das habe ich auch schon gemacht ich stell davon nacher mal noch ein screenshot rein, ich mach gerade einen test mit speedfan, dazu nacher auch ein screenshot.

also ich hab ja jetzt windows 7 auf meiner alten hdd und dort gab es bis jetzt keine probleme und heut ist der dritte tag, das anzige was ist das es länger dauert zum hochfahren aber das ich ja normal im vergleich zu ner ssd

Hier mal die screens vor dem test.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: speedfan vor dem test bild 1.jpg
  • Angehängtes Bild: speedfan vor dem test bild 2.jpg

Dieser Beitrag wurde von Liam84 bearbeitet: 04. November 2017 - 15:20

0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.646
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 04. November 2017 - 15:23

An den SMART Werten erkenne ich da jetzt auch keine Probleme mit der SSD. Oder es ist ein Fehler, welcher von SMART nicht erfasst wird.

Mh? Gute Frage jetzt. Jedenfalls hat die SSD wohl noch Garantie.

Achja. Verwende keine Testprogramme, welche nicht speziell auf eine SSD zugeschnitten sind. Weiß jetzt auch nicht, ob H2testw oder der Test von SpeedFan wirklich gut für eine SSD ist. Eine SSD kann man nicht wie eine HDD prüfen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2017 - 15:31

Zitat

Achja. Verwende keine Testprogramme, welche nicht speziell auf eine SSD zugeschnitten sind.

hmm ich dachte eigentlich das h2testw extra dafür gedacht ist, kannst du mir denn ein testprogramm für ssd empfehlen, da ich keine kenne?
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.646
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 04. November 2017 - 15:33

Kenne da nur solche Programme von den Herstellern direkt. Andere Programme sind mir da nicht weiter bekannt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2017 - 15:48

also mit dem tool von ocz also dem ssd utility kann ich nirgends einen test starten nur smart werte mir anzeigen lassen

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: ocz ssd utility.jpg

Dieser Beitrag wurde von Liam84 bearbeitet: 04. November 2017 - 15:49

0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.653
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 212

geschrieben 04. November 2017 - 17:00

Der Fehler könnten auch von anderer Stelle als von der SSD ausgelöst werden. Was für Programme installierst du denn direkt nach dem Neuaufsetzen? Kommt denn auch mal ein Bluescreen? Und was sagt das Ereignisprotokoll?
0

#10 Mitglied ist offline   Hobbyperte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 164
  • Beigetreten: 05. April 08
  • Reputation: 4

geschrieben 04. November 2017 - 17:14

"Mal geht's und mal nicht" ... so etwas ähnliches kam mir auch schon mal unter, es stellte sich heraus das der Kunststoff der SATA-Buchse am Laufwerk, welcher die Kontakte trägt gebrochen, die Steckverbindung demnach unzuverlässig war. Habe den Kunststoff dann mit Sekundenkleber fixiert und einen Kombistecker (SATA+Power in einem Stück) vorsichtig darauf gesteckt und verklebt, seither funzt das Ding wieder einwandfrei.

Vielleicht liegt hier auch ein Problem mit den Steck-Verbindungen (SATA / Stromvers.) vor?
1

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.653
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 212

geschrieben 04. November 2017 - 17:45

Das meinte ich. So ein Fehlerbild kann alle möglichen Ursachen haben. Ich würde mich bei der Fehlersuche deshalb nicht allein auf eine defekte SSD einschießen.
0

#12 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2017 - 20:19

Zitat

Was für Programme installierst du denn direkt nach dem Neuaufsetzen? Kommt denn auch mal ein Bluescreen? Und was sagt das Ereignisprotokoll?


ja bluescreens hatte ich ...da stand dann sowas wie es ist ein problem aufgetreten und es werden informationen gesammelt(win10).

an programme installier ich nur die gängigen die ich immer nutze: firefox, ssdfresh (für die langlebigkeit der ssd) und treiber halt gpu, logitech maus treiber,lan treiber (für win7 da keiner für win10 auf der asrock seite ist) und inf treiber (aktuellster von asrock für mein board), realtek audio(aktuellster von asrock für mein board) , das wars dann auch schon

da fällt mir ein als ich win7 auf der ssd hatte also bei dem letzten mal (ssd) da bemerkte ich einen bug als ich den taschenrechner dort kurz verwenden wollte, der ließ sich nicht starten (win7 war da gerade frisch installiert), dann hatte ich einen neustart gemacht in der hoffnung das es danach wieder geht aber zack neuer fehler und zwar kahm dann die meldung desktopfenstermanager funktioniert nicht mehr, und es stand dann unten an der taskleiste IAStorIcon.exe - Datei beschädigt, führen sie CHKDSK aus ...was ich nan tat, danach startete win7 garnicht mehr.

Unter win10 hatte ich nach der neuinstallation auch immer rechts angezeigt bekommen das ich das laufwerk auf fehlerüberprüfen soll, das habe ich dann getan und dann starte es aber wieder, bin mir nicht ganz sicher ob es auch mal vor kahm das es sich danach nicht mehr starten ließ.

Zitat

so etwas ähnliches kam mir auch schon mal unter, es stellte sich heraus das der Kunststoff der SATA-Buchse am Laufwerk, welcher die Kontakte trägt gebrochen, die Steckverbindung demnach unzuverlässig war.


hmm kann ich mir schwer vorstellen weil ich die stecker ja nie abgezogen habe zwischen durch aber ich werd da mal nach schauen, wird nur etwas dauern, da ich jetzt noch mal einen versuch gestartet habe win10 auf die ssd zu bringen, installation ist erfolgreich fertig , jetzt lad ich erst mal die updates dieses mal als zip datai aus dem netz das ich nicht immer wieder neu runterladen muss für denn fall das ich wieder von vorn beginnen muss.

Dieser Beitrag wurde von Liam84 bearbeitet: 04. November 2017 - 20:27

0

#13 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.653
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 212

geschrieben 04. November 2017 - 20:43

Beitrag anzeigenZitat (Liam84: 04. November 2017 - 20:19)

an programme installier ich nur die gängigen die ich immer nutze: ... ssdfresh (für die langlebigkeit der ssd)...

So so so ... Evtl. mal weglassen?

Und die Meldungen im Bluescreen und Ereignisprotokoll wären interessant.
0

#14 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2017 - 20:51

Zitat

So so so ... Evtl. mal weglassen?

also ich hab jetzt gerade nur den lan treiber drauf mehr noch nicht, dann lass ich mal den rest erst mal weg aber gpu treiber und firefox würde ich schon gern da ich das eine zum spielen brauche und das andere zum surfen lieber nutze

oder meinst du das ssdfresh vielleicht verantwortlich sein könnte? weil das schon ja nur die platte

Zitat

Und die Meldungen im Bluescreen und Ereignisprotokoll wären interessant.

hilf mir mal bitte wo kann ich mir die ansehen?

bluescreen mach ich mal nen foto wenn es noch mal passieren sollte, im kopf hab ich das leider nicht mehr alles, hab da den überblick verloren.
0

#15 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.075
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 246

geschrieben 04. November 2017 - 23:37

SSD Fresh - braucht kein Mensch, ersatzlos streichen.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0