WinFuture-Forum.de: Windows 10 Home installieren auf SSD - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows 10 Home installieren auf SSD

#1 Mitglied ist offline   Liv3pl4y 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 28. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. November 2017 - 12:42

Guten Tag,

ich habe zum aktuellen Zeitpunkt eine gewöhnliche SATA 3 HDD in meinem PC verbaut. Eine SSD habe ich bestellt und möchte diese für die Installation von Windows 10 verwenden. Nun bin ich nicht besonders betucht im Umgang mit Festplatten, Partitionen und Betriebssystemen und hoffe auf eure Ratschläge.

Die Fragen:

  • Laut Microsoft Store kann man Windows 10 als Download und als USB erwerben. Nun frage ich mich, wieso bei der Auswahl von USB als Kaufoption, der Preis nicht ansteigt, denn man erhält doch sicherlich dann einen bootfähigen USB-Stick, oder etwa nicht?

  • Wenn ich nun meine neue SSD einbaue, arbeitet mein System mit dieser zusammen? Kann ich ich später meine Daten auch auf der gewöhnlichen HDD speichern? Muss ich beim Einbau irgendwas bestimmtest beachten, sprich vielleicht eine Kabelbrücke von SSD zu HDD anschließen, oder irgendwas umschalten?

  • Wenn ich Windows 10 als Download erwerbe, steht dort man solle das Media Creation Tool verwenden, aber wie verwendet man dieses. Gegenwärtig ist bei mir Windows 8.1 installiert (Kaufversion / DVD, also keine OEM). Ich möchte nicht das ein Upgrade durchgeführt wird und ich später nur noch Windows 10 verwenden kann, aber bspw. nicht mehr Windows 8.1 auf meinem Laptop installieren kann.


Im Grunde stellt sich mir die einfache Frage, welche Fallstricke und Installationsroutinen ich zu beachten habe, bei einer Neu-Installation und wie ich Windows 10 eben auf meiner SSD installieren kann, die Vorgehensweise.

Ich danke euch, an diesem Punkt, wenn ihr dies gelesen habt und freue mich über hilfreiche Ratschläge, als Reaktion :)
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.713
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 931

geschrieben 01. November 2017 - 14:35

Die Vorgehensweise ist die selbe wie bei einer HDD. Beachten muss man da nichts. Du installierst Windows genauso wie auf einer HDD.

Die SSD schließt Du einfach an einen freien SATA Steckplatz an bzw. tauscht die jetzige HDD durch die SSD aus. Eine Brücke oder so muss Du auch nicht setzen. SSD und HDD sind auch so parallel nutzbar.

Ob man jetzt unbedingt den Windows 10 USB Stick kauft, ist Geschmackssache. Wenn Du die Downloadversion kaufst, einfach das Media Creation Tool verwenden. Das erstellt Dir automatisch einen bootfähigen USB Stick. Einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0