WinFuture-Forum.de: Kein Zugriff auf SMB-Freigaben nach Update auf 1709 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Kein Zugriff auf SMB-Freigaben nach Update auf 1709

#1 Mitglied ist offline   krutojmax 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 24. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Oktober 2017 - 20:54

Hallo zusammen,
habe heute meine Windows-10-Version aktualisiert und kann seitdem nicht mehr auf meine SMB-Freigaben des NAS (Openmediavault) zugreifen.
Beim Versuch darauf zuzugreifen kommt die Fehlermeldung:
Sie können nicht auf diesen freigegebenen Ordner zugreifen, weil der Zugriff nicht authentifizierter Gäste durch die Sicherheitsrichtlinien Ihrer Organisation blockiert werden. Diese Richtlinien helfen, Ihren PC vor unsicheren oder bösartigen Geräten im Netzwerk zu schützen.

Welche Sicherheitseinstellung wurde nun so angepasst, dass ich keine Freigaben mehr öffnen kann und wie kann ich es wieder so einstellen, dass ich wieder Zugriff auf die Freigaben habe?

OS: Win10 Ent x64, Vers 1709
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.865
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 163

geschrieben 29. Oktober 2017 - 21:46

Organisation ? Domäne?

Schon .\name probiert?
0

#3 Mitglied ist offline   krutojmax 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 24. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Oktober 2017 - 21:53

Keine Domäne, trotz Enterpriseversion. Damals gab es die Version ganz günstig zu erwerben :)
Es gibt nur meinen lokalen Adminacc auf dem Gerät.
Netzwerkfreigabe erfordert keine Authentifizierung.
0

#4 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.556
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 124

geschrieben 29. Oktober 2017 - 21:57

Zitat

Netzwerkfreigabe erfordert keine Authentifizierung.
Dann setze doch mal eine und nehme sie anschließend wieder raus.
0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.121
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 93

geschrieben 30. Oktober 2017 - 07:31

Ist eventuell SMB durch dieses Update deaktiviert worden? Ist ja nicht gerade das sicherste Protokoll.
0

#6 Mitglied ist offline   krutojmax 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 24. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Oktober 2017 - 08:03

Angeblich müsste SMB1 deaktiviert werden (auch nur bei Neuinstallationen, nicht bei einem Update), was für mich jedoch egal ist, da auf dem Openmediavault SMB 4.X zum Einsatz kommt.

Es wird doch sicherlich irgendeine Sicherheitseinstellung verändert worden sein, die keinen Zugriff erlaubt, bloß welche? :-(
0

#7 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.206
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 63

geschrieben 30. Oktober 2017 - 08:12

Es gibs NAS System die ein bissel Ärger machen mit SMB nach der Wannacry Sache z.B. QNAP siehe hier https://forum.qnap.c...ic.php?t=131973

da die meisten auf Linux aufbauen könnte es da schon zu Problemen kommen und man Hand anlegen muss.

Nach 2 tagen rumgedoktor hab ich einfach eine VM mit Server 2012 auf dem QNAP gemacht und dort die Shares rüber kopiert und dort freigegeben und schwupps ging alles wieder.

Es nutzte auch nix im NAS auf SMB2/SMB3 umzustellen die Windows7 Büchsen konnten dann zwar lesen aber nicht schreiben.
Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   krutojmax 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 24. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Oktober 2017 - 09:04

Das mag möglich sein, aber mit Win10 v1703 funktioniert alles einwandfrei und sobald Win10 v1709 in Verwendung ist, wird mir der Zugriff auf die Freigabe verwehrt. NAS wurde ja nicht verändert und funktioniert bis 1703 tadellos.

Sobald ich unter Win10 v1709 versuche die Freigaben zu erreichen, kommt folgende Fehlermeldung, die ich im Anhang beigefügt habe.Angehängtes Bild: Fehlermeldung.png

Dieser Beitrag wurde von krutojmax bearbeitet: 30. Oktober 2017 - 09:05

0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 30. Oktober 2017 - 10:27

Könnte sein, dass da eine Richtlinie aktiviert ist. Wüsste jetzt aber auf Anhieb nicht genau welche das ist.

Am Besten mal in der Konsole mit Adminrechten ausführen:

gpresult /v

Und dann mal schauen, ob im Abschnitt ' Richtlinienergebnissatz für Computer' irgendetwas aktiviert ist.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.206
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 63

geschrieben 30. Oktober 2017 - 10:45

win 7 kann nur SMB2
Win 10 meines wissen bis SMB 3.1

kann natürlich sein das die mit dem "Fall Update2 was verhunzt haben.

Fakt ist wenn ich die Shares mit NTFS Formatiert hab geht es, lass ich alles auf Samba und exf4 hab ich Probleme mit Windows 7 Büchsen, seit den Wannacry Patches.

auch wenn es Shares mit Username und PW gesetzt sind.

Hier steht fast alles https://support.micr...-in-windows-and

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 30. Oktober 2017 - 10:48

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 30. Oktober 2017 - 14:17

Ich glaube, dass ist die Richtlinie, welche aktiviert werden muss:

https://getadmx.com/...&Language=de-de
-> Diese Richtlinieneinstellung bestimmt, ob der SMB-Client unsichere Gastanmeldungen auf einem SMB-Server zulässt.

Und was meinst Du mit SMB 4.X? Samba 4.x? Weil SMB Protokoll 4 sagt mir jetzt gar nichts.

@Dale:
Wenn es mit der 1703 geklappt hat, sollte es mit der 1709 auch gehen. Maximal unterstützt die 1709 SMB Protokoll 3.1.1.

Außerdem ist die o.g. Fehlermeldung kein Protokollproblem, sondern ein Problem mit einer Richtlinie. Unabhängig davon, welches SMB Windows so grade unterstützt, die Richtlinie blockiert generell die Kommunikation mit 'Unsicheren Gästen'. Das war wohl vorher nicht so.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#12 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.121
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 93

geschrieben 30. Oktober 2017 - 14:43

Mit unsicher würde ich hier eher auf "noch nicht bekannt" tippen. 1709 ist nunmal eine andere Version und der wird noch nicht vertraut. Wie auch immer. :smokin:
0

#13 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 30. Oktober 2017 - 14:45

Ja, das verwendete NAS ist Windows nicht bekannt. Daher meckert Windows, weil irgendeine Richtlinie aktiviert ist. Windows behandelt das NAS jetzt als 'nicht authentifizierter Gast'. Entweder muss man das NAS irgendwo in Windows authentifizieren oder die Sperre in Windows aufheben. Weiß aber gerade nicht, wie man das eine noch das andere hin bekommt. Habe jetzt aber auch kein NAS hier griffbereit, so dass ich das mal testen könnte.

Obwohl dieses Openmediavault scheint ja nur eine Software zu sein. Eventuell mal in der VM testen.

----

Gut, mit der Professional scheint es da keine Probleme zu geben. Komme da ohne Probleme auf die SMB Freigaben in der VM-Testinstallation. Eventuell tritt das Problem wirklich erst mit der Enterprise-Version auf.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#14 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 587
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 32

geschrieben 30. Oktober 2017 - 15:53

Ähnliche Probleme hatte ich bei mir im Büro ebenfalls nach dem Upgrade auf 1703. Nach viel rumgebastel hat's dann irgendwann plötzlich wieder geklappt. Woran es genau gescheitert war kann ich allerdings heute auch nicht mehr sagen. Man macht und versucht ja alles mögliche.
Es kommt mir nur so vor dass wohl MS meint dem (ach so blöden und unwissenden) Anwender unbedingt das Denken abnehmen zu müssen und konzipiert die Software mehr und mehr dazu eigene Entscheidungen zu treffen. Nur eben decken sich diese von MS vorgegebenen Entscheidungen recht selten mit dem wie es der Anwender benötigt.

Dieser Beitrag wurde von js1 bearbeitet: 30. Oktober 2017 - 15:53

Viele Grüße js1
0

#15 Mitglied ist offline   Emosewa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 30. Oktober 17
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Oktober 2017 - 16:41

Bei mir war das gleiche Problem beim Update auf 1709. Aktiviere die Unsichere Gastanmeldung, dann sollte es klappen.

Start gpedit.msc
Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Netzwerk\LanMan-Arbeitsstation

Richtlinie Unsichere Gastanmeldung aktivieren auf Aktiviert einschalten
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0