WinFuture-Forum.de: Sony Laptop bootet nur noch vom Windows 8.1 USB Stick - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Sony Laptop bootet nur noch vom Windows 8.1 USB Stick

#1 Mitglied ist offline   suckerp 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 17. Oktober 14
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Oktober 2017 - 10:21

Hallo,

ich habe hier den Sony Vaio Laptop meiner Tante mit Windows 8.1 und der startet nicht mehr. es kommt immer erst der Vaio Hinweis, dass kein OS gefunden wurde (Code 01).
Wenn man dann ins Recovery bootet, dann hat man zwar verschiedene Optionen, aber keine davon ist hilfreich.
Das Auffrischen funktioniert nicht, mit dem Hinweis, dass die Festplatte gesichert ist / gesperrt ist.
Die Automatische Reparatur bricht auch immer ab und bringt somit keine Abhilfe.

Dann hab ich Win 8.1 auf einen USB Stick gepackt und davon gestartet. Das ging erst mal.
Dort habe ich dann anstatt der Installation die Reparaturoption genommen und versucht via der Kommandozeile den BCD wieder herzustellen.
Es handelt sich um ein UEFI Windows, darum kann man ja nicht einfach den MBR neu schreiben.

Also via Diskpart der 250 MB FAT32 Boot Partiton denLaufwerksbuchstaben G: zugewiesen, den alten BCD umbenannt und dann bcdboot C:\Windows /l de-de /s g: /f ALL ausgeführt.
Das lief auch problemlos durch. Also Neustart ausgeführt mit immer noch eingestöpselten USB Stick.
Und dann startete Windows auf einmal wieder. Also Stick rausgezogen und später noch einmal versucht zu starten und dann kam wieder der Code 01 (kein OS gefunden).
Wenn man den USB Stick wieder reinsteckt, dann bootet Windows wieder normal.

Allerdings gibt es dann 2 weitere Probleme. Zum einem kann ich so nicht mehr den normalen Boot vom Stick ausführen, also ins Install Menü gelangen.
Und zum anderen läuft Windows jetzt als To Go Version, also kann ich weder aus dem Windows heraus die Auffrischen Option nutzen, noch über das Setup die Installation ausführen.

Es scheint, als würde er den Bootsector des Sticks nutzen und nicht den der HDD.
Auch der Versuch via Diskpart eine der HDD Partitionen als Active zu setzen schlägt fehl, da es kein MBR gibt, weil es ein UEFI ist.

Ich hab auch schon versucht mit EasyBCD den BCD neu zu schrieben und auch auf Laufwerk C: verwiesen, aber das System startet nur mit dem Win 8.1 Stick.

Auch die ganze Prozedur unter Windows selbst mit dem Zuweisen des Laufwerksbuchstaben für die system-reservierte Partion und ein erneutes Ausführen von bcdboot C:\Windows /l de-de /s g: /f ALL schlägt fehl, da er dann nichts auf die Partion schreiben kann. Es sind keine Zugriffsrechte gesetzt und man kann auch keine für Laufwerk G: setzen.

Hat jemand von euch noch eine Idee oder Lösung, wie ich Windows 8.1 wieder ohne Stick zum Laufen bekommen kann?

Danke.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   suckerp 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 17. Oktober 14
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Oktober 2017 - 13:20

Habe es gelöst bekommen.

Falls jemand an meiner Lösung interessiert ist:

Da es unter einer WinPE immer zu Fehlermeldungen beim Ausführen von bcdboot C:\Windows /l de-de /s g: /f ALL kam, habe ich dann einfach mal chkdsk G: /f ausgeführt (nachdem wieder mit Diskpart der Buchstabe G: für die system-reservierte Partition zugewiesen wurde), dabei wurden sehr viele Kettenprobleme gefunden und dann habe ich die Abfrage zur Reparatur der Probleme mit Ja beantwortet.

Danach dann noch einmal die volle Prozedur in der Kommandozeile:
cd /d G:\EFI\Microsoft\Boot\
bootrec /fixboot
ren BCD BCD.bak
bcdboot C:\Windows /l de-de /s g: /f ALL
bootrec /rebuildbcd

Dann Runterfahren, Stick entfernen und beim Neustart lief es dann wieder so, wie es sollte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0