WinFuture-Forum.de: Telefonkabel an Netzwerkkabel anschließen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Telefonkabel an Netzwerkkabel anschließen?

#16 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.783
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 463

geschrieben 20. September 2017 - 17:44

@Gispelmob: Wir machen das so weil es so richtig ist.

@Dale: Bitte lies den Eingangsbeitrag ganz genau. Willi1 möchte ein Telefonkabel!!! für die Übertragung von Ethernet nutzen. So steht es dort. Er schreibt Zitat:

Zitat

Im Haus möchte ich dann gerne an dem vorhandenen Erdtelefonkabel ein RJ45 Stecker anklemmen und mit einem Cat7-Verlegekabel verbinden, dieses geht das zum Switch.
Und das geht NICHT mit Telefonkabel. Telefon ist Telefon und Ethernet ist Ethernet.

Zitat

vielleicht soll noch eine IP-Überwachungskamera dort angeschlossen werden.

Also eigentlich dürften da keine großen Datenmengen anfallen.
Schon mal die Datenrate eine IP-Cam genauer betrachtet? Da fallen durchaus größere Datenraten an.

@dale: Nochmal: Es geht nicht um ein Telefonkabel was, wo ich dir natürlich zustimme, problemlos 80m betragen kann, sondern um ETHERNET. Und für Ethernet nutzt man Ethernet Leitungen. Alles andere funktioniert einfach nicht.

Und um noch einmal zum Eingangsthread zu kommen: Man bekommt keine herkömmlichen RJ45 Stecker auf 0,8er Adern.

Und an alle: Bitte unterscheidet zwischen Ethernet und Telefon/DSL
Alle Klarheiten beseitigt.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   TO_Webmaster 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.131
  • Beigetreten: 27. März 02
  • Reputation: 29

geschrieben 20. Oktober 2017 - 15:10

Hier mal ein Erfahrungsbericht von mir: Ich habe mal auf ein vorhandenes Telefonkabel 6x2x0,6 auf 2 Aderpaare Ethernet aufgepatcht. (Entfernung allerdings < 10 m, daher kann ich über größere Entfernungen keine Aussage treffen.) Wenn ich in den Einstellungen die Geschwindigkeit auf automatisch oder auf 100 MBit/s stehen hatte, ging nichts (keine Verbindung). Als ich allerdings manuell auf 10 MBit/s umgestellt hatte, war die Verbindung sofort da. Hatte mich etwas gewundert, da ich dachte, der schaltet in so einem Fall automatisch auf 10 MBit/s, aber ich habe es dann so hingenommen. War für den Zweck auch schnell genug.

Mein Vorschlag hier wäre es mit 10 MBit/s einfach mal auszuprobieren, aber nicht enttäuscht zu sein, falls es nicht klappt.

Vielleicht kann man bei Bedarf ja auch auf andere Alternativen zurückgreifen (PowerLAN, Line 21, WLAN, ...)?

MfG TO_Webmaster
The old reverend Henry Ward Beecher
called a hen the most elegant creature.
The hen pleased for that,
laid an egg in his hat.
And so did the hen reward Beecher.
0

#18 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.598
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 201

geschrieben 20. Oktober 2017 - 16:26

Telefonkabel an Netzwerkkabel anschließen geht grundsätzlich schon bzw. umgekehrt, also Telefon an CAT, wenn man es denn richtig macht. Da habe ich selbst mal mit einer alten ISDN-Anlage gearbeitet, über die ein Netzwerk mit mehreren dutzend Rechnern lief. Ich glaube das hieß 100TX-Base oder so ähnlich, müsste ich selbst erst mal googeln, ist schon ein paar Jahre her.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0