WinFuture-Forum.de: Ausgegraute Einstellungen bei Virtualbox - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Ausgegraute Einstellungen bei Virtualbox Option zur Performance-Verbesserung nicht verfügbar

#1 Mitglied ist offline   Chayrag 

geschrieben 17. September 2017 - 11:22

Hallo,
Ich nutzte seit einiger Zeit Virtualbox. Die Performance ist trotz meinem recht leistungsstarkem PC nicht besonders gut und ich bin mir ziemlich sicher dass es an der Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Festplatte liegt.

- der eine verfügbare CPU-Kern ist im Schnitt bei ca. 30% auslastung;
- von den 4GB Arbeitsspeicher sind nur knapp 2GB in Verwendung;
- bei der Festplatte sind es maximal 30 Mb/s Lesegeschwindigkeit laut Taskmanager, meistens weniger)

Zugegeben, die VM läuft nur auf einer HDD (toshiba hdwd120 2tb), aber innerhalb der VM wird die Lese-und Schreibgeschwindigkeit die die Festplatte eigentlich hat bei weitem nicht ausgenutzt.
In einem anderem Forum mit einem ähnlichem Problem wurde geraten in den Einstellungen unter Massenspeicher das Kästchen "Host I/O-Cache" zu aktivieren.
Diese Option ist allerdings wie so ziemlich alle anderen Optionen bei den Einstellungen ausgegraut.

Kann mir daher bitte jemand helfen wie ich
- die Lese- und Schreibgeschwindigkeit die der Festplatte der VM zur Verfügung steht erhöhen kann
oder/oder
-die Ausgegrauten Einstellungen aktivieren kann um die oben genannte Option zu aktivieren?

Danke für alle Antworten
Viele Grüße
Jakob

PS: Ist "sonstige Software"der richtige Ort für diesen Beitrag?

Angehängtes Bild: Screenshot (4).png

Dieser Beitrag wurde von Chayrag bearbeitet: 17. September 2017 - 11:23

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.017
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 84

geschrieben 17. September 2017 - 12:23

Beitrag anzeigenZitat (Chayrag: 17. September 2017 - 11:22)

die Ausgegrauten Einstellungen aktivieren kann um die oben genannte Option zu aktivieren?

Wenn gerade eine VM läuft, dann kann man logischerweise bestimmte Einstellungen nicht live ändern. Wenn die VM beendet wurde, dann kann du diese Einstellungen auch wieder anpassen.

Beitrag anzeigenZitat (Chayrag: 17. September 2017 - 11:22)

die Lese- und Schreibgeschwindigkeit die der Festplatte der VM zur Verfügung steht erhöhen kann

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Dateien die als Datenträger einer VM dienen ist direkt abhängig von der Geschwindigkeit des Datenträges auf der die Dateien liegen, denn die Zugriffe werden durch die Sandbox in die Datei geleitet. Somit sind die Zugriffe immer langsamer als der Datenträger eigentlich zulassen würde.

Das kann man auf 2 Wegen umgehen:
Entweder der VM keine Datei als Festplatte zuweisen sondern direkt eine Festplatte/Partition (alles darauf wird gelöscht) oder die Datei des Datenträgers auf eine SSD oder in einen RAID verlegen was die Zugriffe beschleunigt.
0

#3 Mitglied ist offline   Chayrag 

geschrieben 17. September 2017 - 13:56

Danke für deine Antwort.
Werde mir das mit der Partition für die VM näher ansehen.

Die Optionen sind jedoch im Virtualbox Manager ausgegraut egal ob die VM läuft oder nicht
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.017
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 84

geschrieben 17. September 2017 - 14:59

Bei mir ist dort nichts ausgegraut. Weder bei den Linux VMs noch bei der W10 Enterprise LTSB
0

#5 Mitglied ist offline   coloneljacensolo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 07. März 12
  • Reputation: 25

geschrieben 17. September 2017 - 19:07

Beitrag anzeigenZitat (Chayrag: 17. September 2017 - 13:56)

Danke für deine Antwort.
Werde mir das mit der Partition für die VM näher ansehen.

Die Optionen sind jedoch im Virtualbox Manager ausgegraut egal ob die VM läuft oder nicht


Fahre die virtuelle Maschine komplett herunter (nicht sichern). Dann sollten die Einstellungen nicht mehr ausgegraut sein.

Angehängtes Bild: Ashampoo_Snap_Sonntag, 17. September 2017_19h48m51s_001_Oracle VM VirtualBox Manager.png

Angehängtes Bild: Ashampoo_Snap_Sonntag, 17. September 2017_19h58m59s_003_.png
1

#6 Mitglied ist offline   Chayrag 

geschrieben 19. September 2017 - 16:44

Beitrag anzeigenZitat (coloneljacensolo: 17. September 2017 - 19:07)

Fahre die virtuelle Maschine komplett herunter (nicht sichern). Dann sollten die Einstellungen nicht mehr ausgegraut sein.



Vielen Dank!
Lag tatsächlich daran dass ich die VM nicht heruntergefahren habe :)

Dieser Beitrag wurde von Chayrag bearbeitet: 19. September 2017 - 16:45

0

#7 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.017
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 84

geschrieben 20. September 2017 - 06:53

Wenn du dir mal vorstellst, dass eine VM einen eigenen Computer darstellt, dann würdest wohl normalerweise nicht auf die Idee diesen immer nur zu sichern oder? Also ich schalte meinen jedesfall täglich aus. <_<
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0