WinFuture-Forum.de: Windows 10 bootet nicht mehr - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows 10 bootet nicht mehr Bisherige Lösungsansätze sind fehlgeschlagen. Weitere Vorschläge?

#16 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.539
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 199

geschrieben 10. September 2017 - 12:35

Beitrag anzeigenZitat (dale: 10. September 2017 - 09:27)

Wo nehmt ihr eure Hardwarewissen her?

Erfahrung?

Beitrag anzeigenZitat (dale: 10. September 2017 - 09:27)

Wenn das Mainboard einen knick hat kommt zu 99% überhaupt kein Bild mehr.

So so ... und in den restlichen 1%? Die Fälle waren dann wohl immer bei mir.

Beitrag anzeigenZitat (dale: 10. September 2017 - 09:27)

Ich tipp eher drauf das Windows sich das Dateisystem zerlegt hat

Dann tipp mal weiter.

Beitrag anzeigenZitat (dale: 10. September 2017 - 09:27)

Mein erstes Bauchgefühl sagt PC nochmal aufmachen alle Steckkarten und RAM und Stecker nochmal richtig kontrollieren ob die richtig stecken.

Ach, doch kein zerlegtes Dateisystem? Und seit wann bringt defekter/falsch gesteckter RAM diese Fehlermeldung?
0

Anzeige

#17 Mitglied ist online   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 929
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 80

geschrieben 10. September 2017 - 13:40

Beitrag anzeigenZitat (j0hannes: 10. September 2017 - 10:48)

Wie auf dem Bild zu sehen, ist auf C (SSD) Windows drauf.Aber auf Datenträger 0 (HDD) ist noch eine 100MB Partition, auch mit System betitelt.Wie kommt so etwas zu Stande?

Die typische Win10 Installation besteht aus 4 Partitionen.

- 100MB oder größer = (U)EFI-Systempartition (ESP oder System)
- 16MB = Microsoft® Reserved-Partition (MSR)
- 300MB oder größer = Wiederherstellungspartition (Recovery)
- 20GB oder größer = Windows 10

Nähere Infos gibt es direkt bei Microsoft

Wenn jetzt eine der kleinen Partitionen verschoben wird, was in deinem Fall wohl passiert ist, dann kann es Problem beim starten geben.

Im besten Fall sollte alles auf einem Datenträger liegen sonst kann es zu Problemen kommen wenn ein Datenträger ausfällt. Um das zu gewährleisten empfielt es sich bei Installation, Wiederherstellung oder ähnlichen Aktivitäten nur den Datentgräger angeschlossen zu haben auf dem sich das Betriebssystem befindet. Ansonsten kann es dazu kommen, dass eine der kleinen Partionen auf einen anderen Datenträger verschoben wird wie bei dir.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 10. September 2017 - 13:43

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0