WinFuture-Forum.de: Lanverbindung funktioniert nicht mit Internetexplorer. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows
Seite 1 von 1

Lanverbindung funktioniert nicht mit Internetexplorer.

#1 Mitglied ist offline   mellielli 

geschrieben 02. September 2017 - 16:11

Hallo,

ich habe auf meinem Zweit-PC aus Nostalgiegründen Windows ME installiert und den PC über Netzwerkkabel mit
meinem Kabelmodem verbunden. Leider funktioniert die Internetverbindung nur über den Firefox Browser. Versuche ich über den Internetexplorer eine Seite im WWW zu erreichen kommt immer die Meldung "Die Seite kann nicht angezeigt werden.", außer bei der Seite "WWW.msn.com/de". Im Firefox werden alle von mir eingegebenen Seiten problemlos angezeigt. E-Mail über Outlook-Express funktioniert auch nicht.
Kann mir dies jemand erklären?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.543
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 124

geschrieben 02. September 2017 - 22:09

Welche IE Version ist denn bei ME drin? Muss doch eine uralte Version sein. Welche FF Version nutzt Du? Gut möglich, dass die Webseiten nicht angezeigt werden, wenn der IE so veraltet ist.

Welche Outlook Express Version wird genutzt? Ggf. fehlt hier SSL, was viele Provider mittlerweile zur Verbindung vorschreiben?

Bisschen mehr Information täte nicht schlecht. Mit "geht nicht" kann man nichts anfangen.

Zitat

aus Nostalgiegründen Windows ME
Und damit gehst Du ins Internet? Mutig.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 02. September 2017 - 22:09

0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.719
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 851

geschrieben 02. September 2017 - 22:57

SSL-gesicherte Verbindungen wird man unter ME wohl vergessen können: Neuere Verschlüsselungsmethoden kennt das ja nicht, und die, die ME kann, werden von den Websites aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Der Rest ist ganz einfach vor Jahrzehnten abgelaufen.

'Reguläre' HTTP-Verbindungen sollten passen, gehen aber heutzutage auch mehr und mehr zurück.

Am Kabel liegt es jedenfalls nicht. Dann würde gar nichts gehen.

Wie Du ja selbst schreibst: neuere Clients (Browser, Mailprogramm) könnten ggf helfen. Aber die unterstützen selber Win9x seit Ewigkeiten nicht mehr. Und da Win9x eine gänzlich andere Architektur verwendet als NT(also jedes Windows seit 2000/XP, bis Win10 heute) hat das tatsächlich Auswirkungen und man bekommt das dann ganz einfach nicht gestartet.


---- Was, ganz nebenher, auch "gut" sein kann re: Sicherheit im Internet. Nicht daß man sich auf sowas kategorisch verlassen darf: aber, Win9x ist buchstäblich nicht in der Lage, aktuelle Malware auszuführen; 64bit-Softwre nicht, 32bit Software eingeschränkt, 16bit Software ja (aber die kriegt man auf aktuellen Win64 nicht zu laufen, gibt's also entsprechend so gut wie nicht mehr) und scriptbasierte Malware versagt wegen hoffnungslos veralteter und nicht aktualisierbarer Interpreter dafür.

Win9x hat damit eine ähnliche Stellung wie Linux/MacOS erreicht: nicht daß es dafür keine Viren gäbe, aber ein Großteil läuft einfach nicht darauf.



In jedem Fall bleibt so ein System ein Bastelsystem. Die Chancen, daß man es "normal" wie Win10 oder so verwenden kann, sind effektiv Null. Einschränkungen WIRD es geben und in den meisten Fällen muß man dann damit leben.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   mellielli 

geschrieben 04. September 2017 - 11:01

Danke für die schnellen Antworten.
Ich nutze den IE 6 und Outlook Express 6 (bei ME die letzte Version die geht). Im Internetexplorer unter Eigenschaften, Erweitert ist SSL 2.0 verwenden, SSL 3.0 verwenden und TSL 1.0 verwenden aktiviert.
0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.017
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 84

geschrieben 04. September 2017 - 12:37

Beitrag anzeigenZitat (mellielli: 04. September 2017 - 11:01)

Erweitert ist SSL 2.0 verwenden, SSL 3.0 verwenden und TSL 1.0 verwenden aktiviert.

SSL2.0 und 3.0 haben nichts mit dem SSL zu tun welches von https verschlüsselten Seiten/Servern verwendet wird (dort ist derzeit die Version 1.0/1.1), sondern sind Vorläufer von TLS. Beide sind genauso wie auch TSL1.0 veraltet. Die meisten Seiten verwenden TLS1.1 oder neuer. Das kann der Grund sein warum der IE Probleme mit den Seiten hat. Eventuell bringt es ja was diese Optionen beim IE6 auszuschalten.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 04. September 2017 - 15:19

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0