WinFuture-Forum.de: erweiterungen add-ons - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

erweiterungen add-ons

#1 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 0

geschrieben 13. August 2017 - 10:13

hallo gemeinde,
betrifft. windows 7 home premium, firefox - immer aktuell,
ich habe eine frage zu meinen add-ons,
z.z. hab ich noch drei allerdings nicht mehr aktuelle erweiterungen als irgendwie schutz installiert,
hatte bis jetzt immer nur 3 die haben mir gereicht,
beim updaten kommt die meldung das die alt und nicht mehr aktuell sind,
kann mir bitte jemand sagen ob ich auf was anderes umsteigen soll oder was ich tun soll,
siehe anhang,

lg fubbi

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: das sind alte versionen.JPG

0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.622
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 13. August 2017 - 10:18

Nimm einen ordentlichen Browser. :ph34r:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 823
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 72

geschrieben 13. August 2017 - 10:32

Du könntest stattdessen uBlock Origin versuchen. Klein, fein, schnell und verbraucht wenig Speicher.
0

#4 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 0

geschrieben 13. August 2017 - 10:38

ralphs - warum- nur weil du google und oder chrome hast, das ist keine antwort zu meiner frage !!!

gispelmob - de ublock hatte ich schon mal - gibts dann 'sorry' keine andere bessere lösung, schau ma ma - danke,
fubbi
0

#5 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.622
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 13. August 2017 - 10:51

Es gibt noch genügend Mozilla-kompatible Ableger, die NICHT Firefox heißen. Seamonkey zum Bleistift. Oder irgenwelche Moons, Nicht-Fire-Foxes oder weiß der Geier.

Oder Du nimmst einen älteren Firefox.

Wie Du auf Chrome kommst, weiß ich jetzt auch nicht; ich würd den nicht mal meiner Omma empfehlen.

Chrome ist kein Browser, sondern Chrome ist ein Client für Google; wenn man damit okay ist gerne, aber Sicherheit und Integrität ist was anderes. Lieber den Internet Explorer - an dem ich grad schreibe.


- Davon abgesehen: Wo ist das Problem? Es steht halt da, daß die bewußten Addons "älter" sind. Die sind aber nicht älter, weil sie älter sind. Sie sind "älter", weil "legacy" nicht vernünftig übersetzt wurde und weil Mozilla alles dafür tut, daß Addons ganz allgemein wegfallen.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 13. August 2017 - 10:52

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 0

geschrieben 13. August 2017 - 11:34

sicher gibt es noch viele andere kompatible mozillas, aber der mensch ist ein gewohnheitstier, deine erwähnten kenn ich leider nicht, ist aber nicht schlimm, ich bin firefox geschädigt oder gewohnt und werde dabei bleiben, und warum soll ich einen älteren ff nehmen, der ist doch total unaktuell, versteh ich nicht, sorry wegen dem chrome verdacht, der chrome ist widerlich und kommt mir niemals auf den pc, google nur im notfall, ich benutze wie gesagt ff und von ixquick den browser startpage, kennst du den !?!, der kann zu 99,99% alles was google auch kann, manchmal findet google leider mehr, den IE mag ich leider nicht, vielleicht weil ich noch w7 habe und nicht 10, da ist er evtl. besser als früher, weiß ich aber nicht,
deine erklärungen zu den addons - älter-älter sind-legacy übersetzung etc. sind sehr gut erklärt, versteh das aber nicht so wirklich zu 100% nur bis 99,5% - das macht aber alles nix, ich denke ich lass alles so wie es ist,
und eine kleine noch randbemerkung - zur sicherheit - so lange ich mit dem pc internet arbeite und das schon viele viele jahre, hab ich mir noch nie nie nie einen virus, spam, trojaner eingefangen, nicht das ich nix davon bekomme, nur öffne ich diese scheisse niemals, sehen, kurz lesen kenn ich nit und weg, und oder in den spam ordner,
und noch ne kleine randbemerkung,
wo du wohnst weiß ich nicht, ist aber auch wurscht, ich bin ne kölsche und noch bei der telekom, hab dort gekündigt und bin in kürze bei einem kleinen kölner provider - heißt netcologne.de, hab nur noch eine mail bei der telekom, alle anderen aufgelöst, bekomme alle mails jetzt über netcologne und hab seitdem absolut zu hundert prozent keine bösen mails mehr bekommen, [junks, spams, trojaner und das andere zeusch, liegt also doch viel am anbieter,
so das wars - fubbi
0

#7 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 623
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 13. August 2017 - 12:17

@RalphS Nur aus Interesse: Du empfiehlst als Alternative für Firefox, z.B. Seamonkey, eine Allinone Lösung oO. Palemoon kann man rechtferigen ja. Vielleicht auch Waterfox. Wobei die Vorteile beider doch recht begrenzt sind. Ja, da ist ne Reihe an Infos die weniger über die Leitung geht, dafür sind teils auch kritische Updates langsamer. Persönlich nutze ich Palemoon, aber deswegen ist Firefox jetzt noch keine Katastrophe. Das die Addons als veraltet gelten liegt an den verwendeten Schnittstellen die halt nicht länger unterstützt werden. Diese Art von Umbau ist desöfteren mal sinnig und auch nicht wirklich selten.
Vertrauenswürdige Browser ist glaub ich ein Oxymoron.

Dieser Beitrag wurde von Grenor bearbeitet: 13. August 2017 - 12:19

0

#8 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.389
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 896

geschrieben 13. August 2017 - 12:41

Das da oben ist auf dem Bild ist ja im Moment nur ein Warnhinweis, dass die Add-ons nur noch mit Firefox 56 laufen werden. Ab Firefox 57 und neuer werden sie nicht mehr laufen. Momentan laufen sie aber noch wie gewohnt und man kann den Hinweis ignorieren.

Die Herausgeber der Add-ons haben jetzt noch bis November Zeit, ihre Add-ons auf Firefox 57 anzupassen. Danach lassen sie sich aus Kompatibilitätsgründen in der Version nicht mehr verwenden.

Ghostery ist da schon angepasst worden, daher erscheint dort der gelbe Hinweis nicht und im Store hat das Add-on den Hinweis 'KOMPATIBEL MIT FIREFOX 57+'.

Weiteres kann man hier nachlesen:

Modernisierung der Add-on-Technologie von Firefox
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.622
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 13. August 2017 - 13:12

Beitrag anzeigenZitat (Grenor: 13. August 2017 - 12:17)

@RalphS Nur aus Interesse: Du empfiehlst als Alternative für Firefox, z.B. Seamonkey, eine Allinone Lösung oO. Palemoon kann man rechtferigen ja. Vielleicht auch Waterfox. Wobei die Vorteile beider doch recht begrenzt sind. Ja, da ist ne Reihe an Infos die weniger über die Leitung geht, dafür sind teils auch kritische Updates langsamer. Persönlich nutze ich Palemoon, aber deswegen ist Firefox jetzt noch keine Katastrophe. Das die Addons als veraltet gelten liegt an den verwendeten Schnittstellen die halt nicht länger unterstützt werden. Diese Art von Umbau ist desöfteren mal sinnig und auch nicht wirklich selten.
Vertrauenswürdige Browser ist glaub ich ein Oxymoron.


Nope... das war zumindest nicht meine Absicht. Ich wollte herausstellen, daß es Alternativen gibt, ohne eine besondere in den Vordergrund rücken zu wollen.

Nein, Firefox ist nicht mehr - oder weniger -- Katastrophe als sonst auch schon immer. Firefox geht aber an seinem Releasekonzept zugrunde. Letztens auf der Hauptseite meinte ich sinngemäß "bleibt doch bei Version X, wenn Euch Version X+1 nicht gefällt"... wurde aber dafür mit Verweis auf Sicherheitsbedenken weggeminust (zugegeben, ein weiterer sehr unschöner Aspekt von Firefox' Releasemodell).

Am Ende ist ein Browser eine Plattform (geworden), die - zumindest meiner Ansicht nach -- möglichst stabil sein sollte. Damit sind alle Modelle, die sich an Chrome orientieren, von Haus aus raus (und führen Chrome als Alternative zu Fx komplett ad absurdum).

Vertrauenswürdige Browser, mh... ich seh wo Du da herkommst damit. Schritte in die richtige Richtung sind aber, nicht hinterrücks an der CA-Konfiguration rumzumurksen (MS) und mir nicht meine Zertifikatsprüfung zu versauen, indem jeglicher Zugriff darauf möglichst unterbunden wird (Chrome).

Kurz, Vertrauen eher zu ermöglichen im Sinne von Transparenz. Ja: das bedeutet Mehraufwand. Aber, ein gut Teil des erwähnten Vertrauens beruht zumindest imo darauf, daß man das selber so eingerichtet hat; und wenn dann was schiefgeht, naja dann war man halt selber schuld gewesen.

Gegen Fx hab ich nur einzuwenden, daß Mozilla mit aller Macht versucht, binnen weniger Wochen *irgendwie* einen Versionssprung rechtzufertigen... komme was da wolle und interessiere es, wen es wolle.

Deshalb ggf. Pale Moon als Alternative, weil der bewußt stabil bleiben möchte. Aber, nochmal: das soll keine aktive Empfehlung sein.

Bißchen Herumgooglen und schauen, was es für Alternativen gibt, die a) Erweiterungen wie Adblock unterstützen und aber b) nicht alle paar Naselang wieder alles anders machen wollen... sollte (hoffentlich) kein unüberwindbares Problem darstellen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#10 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 823
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 72

geschrieben 13. August 2017 - 14:52

Beitrag anzeigenZitat (fubbiquantz: 13. August 2017 - 10:38)

gispelmob - de ublock hatte ich schon mal - gibts dann 'sorry' keine andere bessere lösung, schau ma ma
Verwechsel hier nicht uBlock und uBlock Origin. Das erste gehörte mal dem Author von uBlock Origin. Als er das Projekt weitergegeben hatte, hatte der neue Besitzer nichts besseres zu tun als Donate Buttons und Werbung zu platzieren. Eine Weiterentwicklung gab es nicht. Deswegen hat der ursprüngliche Author uBlock Origin erschaffen. Das Addon leistet mehr als Adblock Plus und hat nebenbei noch etliche Features von Noscript und Ghostery aber verbraucht trotzdem wenig Ressourcen. Ich nutze es deshalb mittlerweile als alleiniges Addon. Ein besseres scheint es nicht zu geben.
0

#11 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 168

geschrieben 13. August 2017 - 19:28

Beitrag anzeigenZitat (fubbiquantz: 13. August 2017 - 10:13)

betrifft. windows 7 home premium,

Beitrag anzeigenZitat (fubbiquantz: 13. August 2017 - 10:13)

immer aktuell,

Beitrag anzeigenZitat (fubbiquantz: 13. August 2017 - 11:34)

der ist doch total unaktuell,

Auch hier wieder schön aufgezeigt, daß unreflektierende Medienerziehung hervorragend funktioniert.
Hmm, daß Windows 7 jetzt noch veralterter ist, als ein Firefox 45/52 ESR sei mal dahingestellt.
Hier total veralterter Firefox 45.3/ 52.2.1 ESR + ublock Origin + Noscript auf total veraltetem Windows 8/Windows10 1607.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 13. August 2017 - 12:41)

Das da oben ist auf dem Bild ist ja im Moment nur ein Warnhinweis, dass die Add-ons nur noch mit Firefox 56 laufen werden. Ab Firefox 57 und neuer werden sie nicht mehr laufen. Momentan laufen sie aber noch wie gewohnt und man kann den Hinweis ignorieren.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 13. August 2017 - 19:33

Suche 2-3 ausrangierte 1TB Festplatten für meinen Testsklaven. Gerne auch mit Smartfehlern
0

#12 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 0

geschrieben 14. August 2017 - 09:34

ich möchte mich hiermit bei allen schreibern herzhaft bedanken,
das ist ja alles recht viel was da zusammen gekommen ist,
muß das erstmal alles verarbeiten und begreifen,
bei jedem einzelnen ist zuviel, ok,
ich denke es ist auch für andere mitlesende interessant mit zu lesen,
DK2000 - hat wiedermal alles kurz und ratz fatz auf den punkt gebracht,
wie immer,
gispelmob - der tipp mit uBlock und uBlock Origin. den hab ich echt glaub ich echt verwechselt,
werde mich mal damit beschäftigen,
wie immer dankeschön an alle,
mit grüßen fubbi
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0