WinFuture-Forum.de: Fehlermeldung MBR Error 3 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Fehlermeldung MBR Error 3 PC-Abbruch durch diesen Fehler?

#1 Mitglied ist offline   coell 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 06. Juni 15
  • Reputation: 5

geschrieben 31. Juli 2017 - 15:34

Guten Tag,
nachdem der PC Packard Bell PACX4535 (Kauf vom 16.1.2010) beim Starten die Fehlermeldung `MBR Error 3` gebracht hat und während des Betriebs mit einem Knall ausgestiegen ist, habe ich das System neu gebootet. Das hat auch soweit funktioniert. Kurz vor dem Ende der Systemwiederherstellung stieg der PC wieder mit einem Knall aus. Die Ursache ist mir nicht klar. Folgende Teile sind in letzter Zeit ausgetauscht worden: MB am 4.11.2015 ; GK am 7.9.2015 ; NT am 12.9.2016;; Lediglich die HDD und die CPU sind noch vom 16.1.2010.
Haben jemand eine Idee, welche Ursache der Ausstieg sein könnte?
Vielen Dank
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 460
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 31

geschrieben 31. Juli 2017 - 15:47

mit einem Knall ?

meinst du damit einen echten, physischen Knall oder eher als Umschreibung für ein plötzliches "einfach ausgehen" ?

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   coell 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 06. Juni 15
  • Reputation: 5

geschrieben 31. Juli 2017 - 19:12

Ja, das war schon ein echter, physikalischer Knall (nicht sehr laut zwar), aber mit einer sofortigen Stromunterbrechung verbunden. Das NT ist m.E. ob seinem relativ neuem Zustand vielleicht nicht der Auslöser (BIOS, HDD, CPU), oder?
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.614
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 31. Juli 2017 - 20:35

PC-Komponenten sorgen üblicherweise nicht für solche... Ergebnisse. :huh:

In jedem Fall das Ding erstmal abgeschaltet lassen und vom Stromnetz trennen = Stecker raus.


Schau Dir mal das Board an. Riecht es da komisch? Oder sieht es da irgendwo mehr oder weniger offensichtlich beschädigt aus, wie zB in Form von geplatzten Elkos?

Kritischer ist ggf. das Netzteil. Auch das mal genauer anschauen. Sieht oder riecht das nach verschmort aus?


Falls ja: Ersetzen.

Falls nein: was für Stromleitungen hast Du vor Ort? Altbau? Neubau? Kabel von vor 50 Jahren? Oder ganz frisch verlegt?

Insbesondere: Hat sich was verändert in der Installation, seit es mit den Geräuscheffekten losging? Neue Hardware verbaut (damit meine ich nicht nur PC-Hardware)?


Möglicherweise hängt zuviel Last am Stromkreis. Deinen Worten kann ich allerdings grad nicht recht entnehmen, ob die Sicherung fliegt oder nicht.

In jedem Fall klingt es zumindest so, als ob der PC als solches zumindest nicht allein an diesem Problem schuld hat.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   coell 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 06. Juni 15
  • Reputation: 5

geschrieben 01. August 2017 - 14:08

Danke für die Rückmeldungen.
Es gab im Hause keine weiteren Stromunterbrechungen (die Wohnung ist strom-leitungstechnisch auf dem neusten Stand). Das NT hatte einen Kurzschluss. Es ist mir schleiherhaft, warum ein relative neues NT (September 2016) seinen Geist aufgiebt. Ich habe den Lieferanten wegen Regreß angesprochen; die Anwort steht noch aus.
Danke für die Unterstützung
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.614
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 01. August 2017 - 17:48

Montagsteil oder Chinaböller... man weiß es nicht. Außerdem... ist es zumindest hier schon wochenlang unnatürlich feucht; daß da ein NT ggf drauf anspringen könnte, halte ich zumindest für "nicht auszuschließen".

Doof ist es natürlich trotzdem.

Tip: computerbase.de hat einen sehr kompetenten Testbereich unter anderem auch für Netzteile, woran man sich beim Kauf relativ sorglos orientieren kann.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0