WinFuture-Forum.de: Windows Log-In funktioniert nicht mehr - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows Log-In funktioniert nicht mehr

#1 Mitglied ist offline   Faith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 651
  • Beigetreten: 11. Juli 03
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Juli 2017 - 08:05

Guten Morgen,

ich brauche mal Hilfe von euch.

Ich habe einen Laptop, gestern hat noch alles funktioniert. Aber aufeinmal hat das Internet schier nicht mehr funktioniert und der Rechner hat sich aufgehängt. Also Rechner runter gefahren, da ich dann auch ins Bett musste.

Heute morgen startete ich den Laptop neu, wollte Passwort für die Anmeldung eingeben und dann ging gar nichts mehr. Die Tastatur hat bei der Passworteingabe nicht mehr reagiert, extern der Passworteingabe reagiert die Tastatur ganz normal.

Dann habe ich, ne externe Tastatur über USB angeschlossen und genau der gleiche Fehler, dass Passwort wird nicht eingetragen und Feld bleibt leer.

Dann bin ich in den Reparaturmodus gegangen, hat auch nicht funktioniert, da er das Admin Passwort wollte, was ich noch nie gesehen hatte, das war das erste mal so eine Aufforderung.

Windows zurück setzen ging auch nicht, da aufeinmal Admin Passwort verlangt wurde.

Den Rechner mehrfach kalt gestartet, versucht dann die Option System neu aufsetzen zu nutzen, die wurde mir schon gar nicht mehr angezeigt, alle andere aber schon, wie Reparatur, Systemwiederherstellung etc.

Rechner wieder neu gestartet und dann ging der Rechner selber in der Reparatur und bat mir die Systemwiederherstellung an, die wir dann auch gestartet haben, nun rödelt der da schon seit über 2 Stunden rum und wird nicht fertig.

Ich weiß mir das nicht mehr zu helfen, was ist da von heut auf morgen nur schief gelaufen ?

Habt Ihr das vielleicht eine Ahnung, eine Lösung ?

Danke im voraus für eure Hilfe und Mühe

so, die Systemwiederherstellung hat auch nicht funktioniert, hat danach gestartet und wieder das gleiche Problem. Man kann das Passwort nicht eintragen, dass Feld bleibt leer, während man versucht das Passwort einzutragen.

Ich weiß mir nicht mehr zu helfen.
Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.522
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 197

geschrieben 20. Juli 2017 - 12:53

Besteht das PW aus Zahlen und/oder Buchstaben?
0

#3 Mitglied ist offline   jackattack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 24. April 06
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Juli 2017 - 12:56

Versuch es mal mit Maus und Bildschirmtastatur.
0

#4 Mitglied ist offline   Faith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 651
  • Beigetreten: 11. Juli 03
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Juli 2017 - 13:46

Passwort besteht aus Buchstaben und Zahlen. Ich kann zwar ins Passwortfeld reinklicken, es aber nicht eingeben.

Über Bildschirmtastatur habe ich es auch schon versucht, da wird mir dann immer gesagt, dass das Passwort falsch sei, was aber nicht stimmt und ein anderes Layout habe ich auch nicht eingestellt.

Was noch seltsamer ist, der Rechner startet nicht mehr vom USB Stick, auch wenn ich es im BIOS einstelle, da startet gleich Windows normal.

Was ich jetzt versuche ist, den PC zurück zu setzen, derzeit ist er bei 13%, mal schauen ob ich da noch was retten kann.

Irgend etwas ist da gewaltig oberfaul. Entweder ist die Festplatte am Arsch oder gar der Laptop oder Windows 10 spinnt komplett rum. Ich vermute eine Kombi vom ersteren und letztem.

Dieser Beitrag wurde von Faith bearbeitet: 20. Juli 2017 - 13:47

Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.522
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 197

geschrieben 20. Juli 2017 - 18:51

Beitrag anzeigenZitat (Faith: 20. Juli 2017 - 13:46)

Entweder ist die Festplatte am Arsch oder gar der Laptop oder Windows 10 spinnt komplett rum. Ich vermute eine Kombi vom ersteren und letztem.

So sieht es wohl aus. Wenn das PW nur aus Zahlen bestünde, dann hätte estwas mit dem Nummern-Block nicht stimmen können. Aber ist ja nicht so.

Sicher deine Daten und versuche das Teil neu aufzusetzen. Smart-Werte der Festplatte auslesen und dann mal schauen.

Um was für ein Gerät handelt es sich überhaupt genau? Wie alt usw..

Für die Daten-Sicherung kannst du ja eine Live-/Rescue-CD nutzen.
0

#6 Mitglied ist offline   Faith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 651
  • Beigetreten: 11. Juli 03
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Juli 2017 - 07:23

also ich habe den PC zurück gesetzt. Hat auch alles funktioniert, aber das Problem ist geblieben, mal reagiert die Tastatur, mal nicht, selbst die externe hat das Problem. Es wird einfach nichts geschrieben, wenn man schreiben will oder aufeinmal öffnen sich Fenster am Browser oder am PC, wenn man an der tastatur ein Buchstabe drückt, absolut verrückt dieses Verhalten. Das Feld bleibt leer. Und die Festplatte ist permanent am rödeln. Wenns mal nicht funktioniert, hab ich einen Trick gefunden: Strg+alt und entfernen, dann abbrechen und dann funktioniert es wieder.

Es ist ein Acer Laptop, der rund 8 Jahre alt ist.

Das Problem, war nie vorhanden, am Abend Rechner runter gefahren, am morgen wieder hoch und dann fingen die Probleme an. Ich bin gestern schier verzweifelt gewesen, weil ich so ein Problem nie hatte und so eines auch nicht kenne.

Ich vermute langsam auch, dass es an der Festplatte liegt, es ist keine SSD, sondern eine normale 500 GB 2,5 Festplatte von Western Digital (die Blue Edition), die hat auch schon einige Jährchen auf dem Buckel und ich glaub, dass die mir langsam abnippelt.

Und von daher glaube ich schon, dass es eine Kombination von beidem ist, Festplatte röddelt und Windows 10 kann damit nicht umgehen und blockieren sich dann gegenseitig.

Treiber sind alle aktuell. Und unter Hardware sind auch keine Fehler aufzufinden, wie Ausrufezeichen etc.

Dieser Beitrag wurde von Faith bearbeitet: 21. Juli 2017 - 07:37

Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.522
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 197

geschrieben 21. Juli 2017 - 09:15

Beitrag anzeigenZitat (Faith: 21. Juli 2017 - 07:23)

Es ist ein Acer Laptop, der rund 8 Jahre alt ist.

Nunja, alles hat ein Ende. Schwacher Trost, aber so wird es wohl sein.

Man könnte die HDD gegen eine SSD tauschen. Aber ehrlich gesagt, ich würde da keinen Euro mehr investieren.
0

#8 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.836
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 158

geschrieben 23. Juli 2017 - 08:49

So verhalten sich Rechner aber auch, die ständig am Anschlag laufen.
Also CPU 100%.... da müssen im Hintergrund erst Dienste bereit sein, bevor man etwas machen kann. Eine SSD würde zumindest dafür sorgen, dass die 100% Auslastung nicht ständig zwischen CPU und Platte umherschaukelt.
Ein Dual-Core Rechner mit Notebook Festplatte , ist mit Windows 10 maßlos überfordert. Updates, die auf normalen PCs "mal eben" 5 Minuten dauern, können auf den Geräten 2 Tage dauern.
Tipp: Das Gerät hochfahren und einfach mal ein paar Stunden warten, bis man etwas macht, damit die Hintergrundaktivitäten möglichst abgeschlossen sind.

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 23. Juli 2017 - 08:53

0

#9 Mitglied ist offline   Jinks 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 17
  • Beigetreten: 15. Juli 09
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2017 - 13:49

Klingt tatsächlich sehr nach Festplattenproblem, ich würde den Rechner aber noch nicht ganz aufgeben, vielleicht zunächst die Festplatte mit CrystalDiskInfo oder SmartMonTools checken und die Ergebnisse posten. Die Spezialisten hier im Forum können Dir die angezeigten Werte und ihre Bedeutung genau erklären.

Mit meinem inzwischen 7 Jahre alten Acer Notebook funktionierte das Anmelden zwar noch, aber ich durfte gute 8-10 Minuten herumsitzen, bevor ich z.B. Excel starten konnte und nochmals 2-3 Minuten Däumchen drehen durfte, bis ich endlich Daten eingeben konnte.

Hardwaretests ergaben nichts Auffälliges, nur die Festplatte rüdelte unentwegt herum trotz 4 GB DDR3.

Ich habe die Festplatte letztes Jahr durch eine nette kleine SSD ersetzt und seitdem läuft das kleine Kerlchen wie Schmidts Katze – Anmeldebildschirm nach 20 Sekunden, alles geladen nach weiteren 20 Sekunden, Spreadsheet nutzbar nach 1 Minute.
0

#10 Mitglied ist offline   Faith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 651
  • Beigetreten: 11. Juli 03
  • Reputation: 1

geschrieben 29. Juli 2017 - 08:34

also ich habe die Festplatte überprüft und sogar mit O&O Defrag defragmentiert, keine Auffälligkeiten. Und es wird von Tag zu Tag schlimmer. Die Tastatur die interne und externe reagieren nur dann, wenn ich Strg/alt und entf. drücke und dann wieder auf Abbrechen. Sehr, sehr seltsam. So ein Problem habe ich noch nie gehabt und das ist wirklich zum verzweifeln.

Was mir noch auffiel ist, wenn ich den Rechner vom USB starten will, um Windows neu aufzuspielen oder gar Linux zu starten, funktioniert das gar nicht mehr. Installiertes Windows funkt dazwischen und startet ganz normal.

Und ich habe auch einen Dualcore Mini Rechner von Intel: https://www.intel.de.../nuc6i3syh.html

und der läuft mit Windows 10 wunderbar und extrem schnell ohne Probleme.

Dieser Beitrag wurde von Faith bearbeitet: 29. Juli 2017 - 08:41

Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
0

#11 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.688
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 29. Juli 2017 - 09:59

Mal ne bescheidene Frage... steht im PW-Feld "PIN"? sind andere Anmeldeoptionen anklickbar?

Hatte neulich die Thematik woanders wo wieso auch immer nach einer PIN gefragt wurde. Diese besteht jedoch rein aus Zahlen und Buchstabeneingaben werden schlicht ignoriert. Schaue daher mal unter dem Eingabefeld ob du dort die Wahl hast "Andere Anmeldeoptionen" und dort entsprechend deinem Passwort auswählen.
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Faith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 651
  • Beigetreten: 11. Juli 03
  • Reputation: 1

geschrieben 29. Juli 2017 - 10:15

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 29. Juli 2017 - 09:59)

Mal ne bescheidene Frage... steht im PW-Feld "PIN"? sind andere Anmeldeoptionen anklickbar?

Hatte neulich die Thematik woanders wo wieso auch immer nach einer PIN gefragt wurde. Diese besteht jedoch rein aus Zahlen und Buchstabeneingaben werden schlicht ignoriert. Schaue daher mal unter dem Eingabefeld ob du dort die Wahl hast "Andere Anmeldeoptionen" und dort entsprechend deinem Passwort auswählen.


wir hatten Buchstaben und Zahlen Kombi und keine Pin Anmeldung. Wir haben jetzt automatische Anmeldung. Aber das betrifft ja nicht nur die Anmeldung, sondern überall, Systemweit, auch auf Internet Seiten und das von heut auf morgen und ich habe dann das System zurück gesetzt und immer noch ist das Problem vorhanden. Es ist zum Haare raufen.

Dieser Beitrag wurde von Faith bearbeitet: 29. Juli 2017 - 10:23

Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
0

#13 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.688
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 29. Juli 2017 - 10:37

Beitrag anzeigenZitat (Faith: 29. Juli 2017 - 10:15)

wir hatten Buchstaben und Zahlen Kombi und keine Pin Anmeldung.


ungeachtet des restlichen Posts:

Genau das war ja das Phänomen beim Bekannten. Hat es auch nie eingerichtet und die ganze Zeit wie gewohnt versucht sein PW einzugeben desshalb mein Tipp: Prüfe ob "andere Anmeldeoptionen" zur Verfügung stehen diesbezüglich.
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   Faith 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 651
  • Beigetreten: 11. Juli 03
  • Reputation: 1

geschrieben 29. Juli 2017 - 10:49

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 29. Juli 2017 - 10:37)

ungeachtet des restlichen Posts:

Genau das war ja das Phänomen beim Bekannten. Hat es auch nie eingerichtet und die ganze Zeit wie gewohnt versucht sein PW einzugeben desshalb mein Tipp: Prüfe ob "andere Anmeldeoptionen" zur Verfügung stehen diesbezüglich.


ja hatten wir und das Problem blieb weiter.
Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0