WinFuture-Forum.de: CPU Hilfe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

CPU Hilfe

#1 Mitglied ist offline   schenkes 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 13. Juli 17
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2017 - 10:25

Hallo,

ich bin neu hier und habe schon meine erste Frage. Hoffe das ist nicht unverschämt :wink:

Ich habe ein PRIMERGY TX140 S1p mit dem Mainboard FUJITSU D3049-B1 (Bios Version V4.6.5.3 R1.27.0 for D3049-B1x).

Ich suche einen XEON Prozessor. Es gibt ja das Handbuch vom Mainboard, aber das hat mir nicht wirklich weiter geholfen.

Kann ich den Prozessor kaufen bzw. verbauen?
Prozessor bei Ebay.de

Viele Grüße und Danke
schenkes
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.666
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 13. Juli 2017 - 10:54

Was steckt denn derzeit drin?

Das Ding sollte passen, ist aber lt Datenblatt älter als das, was derzeit verbaut ist. Wenn möglich, schau nach CPUs aus der E3-12xx v2 Familie (Ivy Bridge-Kern).
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   schenkes 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 13. Juli 17
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2017 - 11:29

Hallo und Danke für die Antwort.

Spoiler


Nach den v2er habe ich schon geschaut, aber ehrlich gesagt sind die mir zu teuer. Der Server ist für einen kleinen Verein, der nicht viel Geld hat.

Gruß und Danke
schenkes
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.666
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 13. Juli 2017 - 12:41

Ich seh was Du meinst. :huh:

- Die Sandy-Klasse kann noch kein PCIe v3, wobei ich mal vermute, daß das "für einen kleinen Verein" nicht weiter relevant sein wird.

- Die Xeon-CPU darf knapp das Doppelte wärmen im Vergleich zur i3-CPU. Die Kühlung muß also stimmig sein. Falls die Kiste bisher eher leise ist und leise sein soll, müßte hier ggf noch investiert werden.


Ehrlich gesagt gefallen mir die Preise nicht in bezug auf die gebotene Leistung. Wenn realer Bedarf besteht... okay, aber so aus dem Bauch heraus würd ich persönlich das a) sein lassen oder aber, soweit das überhaupt umsetzbar ist, ein neues Board plus eine kleine CPU dazu verbauen. Kostet "ähnlich", leistet mehr und bleibt innerhalb bisheriger Abwärmeparameter. Außerdem bestehen bessere Ausbaumöglichkeiten.


Evtl lohnt es sich, zu schauen, wo es (ggf) hängt, und dort konkreter anzusetzen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   schenkes 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 13. Juli 17
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2017 - 13:24

Die Lautstärke spielt keine Rolle, da der Server im Keller steht.

Um die Wäre mache ich mir ehrlich gesagt, weniger Gedanken. Siehe Bilder.

Im Prinzip gebe ich dir mit deinen Vorschlägen recht, aber da ich Geld sparen soll und den CPU für unter 100€ bekomme, kann ich leider deine Vorschläge nicht wirklich in Betracht ziehen.

Ich müsste ja ein Board kaufen, welches Baugleich wäre, dazu noch den RAM und CPU plus eventuell Kühler.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: IMG_20170713_135958.jpg
  • Angehängtes Bild: IMG_20170713_135945.jpg
  • Angehängtes Bild: IMG_20170713_135913.jpg

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0