WinFuture-Forum.de: Hardware-Beratung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spiele
Seite 1 von 1

Hardware-Beratung

#1 Mitglied ist offline   wuehler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 764
  • Beigetreten: 25. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Juli 2017 - 17:37

Hallo Leutz,

komme gerade von meinem Enkel (14J.)zurück, der mich fragte was er an seinem PC aufrüsten/schneller machen kann, damit er z.B. "CoD Black Ops 3" flüssiger spielen kann.
Da ich selbst überhaupt keine Spiele am PC mache, nur Anwendungen, habe ich ihm zugesagt mich zu informieren.
Sein PC hat folgende Aussattung:
- Win7-64 Bit
- 160GB HD von WD
- AMD Radeon R7 370 mit 4GB
- AMD X4 - 860K Quad Proz.
- ASRock FM2A88M-HD +R2.0
- 8 GB Ram

Was meint ihr? Denke soooo schlecht ist das Ganze ja nicht, vielleicht noch ein paar Einstellungen für Spiele optimieren?
_________________________________
Seit ich wieder lerne, lese usw. und mein Wissen versuche zu erweitern, weiss ich, das ich nichts weiss

Win 10-64 Bit auf "HomePC" mit 120GB SSD, ASROCK B85Pro Board mit Intel-I5-4460, 8GB Ram

Laptop Samsung R730 mit Win 7 und Linux Mint
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.588
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 201

geschrieben 01. Juli 2017 - 19:43

Beitrag anzeigenZitat (wuehler: 01. Juli 2017 - 17:37)

Denke soooo schlecht ist das Ganze ja nicht, vielleicht noch ein paar Einstellungen für Spiele optimieren?

Mit "ein paar Einstellungen" kannst du da nichts machen. Die Hardware ist am Limit. Wenn man Spiele mit höherer Auflösung spielen will, dann braucht dein Enkel eine neue Grafikkarte und einen neuen Prozi. CoD Black Ops 3 geht ja noch, aber wenn er aktuelle Spiele will, dann muss man halt tiefer in die Tasche greifen. D.h. neue Teile kaufen.
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.543
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 124

geschrieben 01. Juli 2017 - 20:56

Das wird an der Grafikkarte hängen. Da einfach eine GTX1060 oder AMD R9 einbauen, dann sollte das alles flüssiger laufen.

Hatte selber einen 750K @4GHz und konnte mit einer AMD R9 alles zocken in 2560x1080 auf hohen Einstellungen.

Wenn es kein großer Aufwand ist, dann noch eine kleine SSD rein und den PC mit Windows 10 und der 7er Lizenz neu installieren.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 01. Juli 2017 - 21:38

0

#4 Mitglied ist offline   wuehler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 764
  • Beigetreten: 25. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Juli 2017 - 22:08

Moin,

danke für eure Tipps!

Werde mit ihm reden, mal sehen was machbar ist.

VG
_________________________________
Seit ich wieder lerne, lese usw. und mein Wissen versuche zu erweitern, weiss ich, das ich nichts weiss

Win 10-64 Bit auf "HomePC" mit 120GB SSD, ASROCK B85Pro Board mit Intel-I5-4460, 8GB Ram

Laptop Samsung R730 mit Win 7 und Linux Mint
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0